• Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16137
    geschrieben 1225977758000

    Ich kann ebenfalls suntrips besten Gewissens weiterempfehlen...bisher 2 Rundreisen als Privattour. Wir waren immer mit englischsprachigem Guide plus Fahrer unterwegs. Einmal in einem Van, einmal in einem Geländewagen. Wir konnten jederzeit Einfluss nehmen auf den Ablauf, haben unzählige "außerplanmäßige" Stopps gemacht, bekamen abends gute Tipps und waren ebenfalls in Ecken, in die wir mit einem Reisebus niemals gekommen wären.

    Alternative:

    Reist individuell und organisiert alles selbst - ist in Thailand super-einfach!

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • mmoebiu3
    Dabei seit: 1141171200000
    Beiträge: 576
    geschrieben 1225978189000

    wir hatten vor 3 jahren eine rundreise gemacht. wir waren nur zu 6+Fahrer+Guide. es war wunderschön und mein bisher bester Urlaub.

    ich weiss leider nicht mehr den Veranstalter. War auf jeden Fall ein bis dahin unbekannter, der sich auf Asien und andere besondere Ziele spezialisiert hat. ich kann gernnochmal nachsehen wenn du möchtest.

    über 30 Leute wäre der Horor für mich!

  • steveatten
    Dabei seit: 1106611200000
    Beiträge: 131
    geschrieben 1225987531000

    @Holginho sagte:

    Alternative:

    Reist individuell und organisiert alles selbst - ist in Thailand super-einfach!

    Bisher waren wir eben die typischen Pauschaltouristen :-)

    Eigentlich bin ich ein Mensch der alles gerne selber in die Hand nimmt und die Entscheidungen trifft aber was die Reisen betrifft da habe ich mich noch nicht getraut alles separat und ohne Reisebüro zu buchen :D

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16137
    geschrieben 1225988343000

    Pauschaltouri ist ja auch nichts Negatives!

    Thailand eignet sich aber eben super-gut zur Durchführung eines Individual-Urlaubs - und somit zum Sprung weg vom Pauschaltouri (und wenn es nur mal ein "Experiment" ist um festzustellen, ob dieses individuelle reisen überhaupt etwas für einen selbst ist)

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Britta189
    Dabei seit: 1157760000000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1226170101000

    Auch wir waren mit Transorient unterwegs. Wir waren damals 40 Leute. Das war aber überhaupt nicht so schlimm. Wichtig war dabei, dass vereinbarte Zeiten immer von allen eingehalten wurden, man konnte mal ein wenig quatschen oder aber auch für sich alleine sein. fanden die zahl also nicht abschreckens. Wir lssen uns auch gerne mal zurückfallen und bei einer Privattour "müssten" wir dann immer voll aufmerksam sein uns auch unserem Guide immer zuhören. Es war zwar eine Gruppenrundreise aber super organisiert und absolut empfehlenswert.

    Es war so schön, dass wir im März diese Tour nochmals mit Transorient machen. Mal schauen, wieviele Leute uns diesmal erwarten. Persönlich kann ich Transorient auch für rundreisen in andere Länder (Vietnam, Malaysien) nur empfehlen. Wenn Fragen, gerne.

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16137
    geschrieben 1226221747000

    Wir hatten bei unseren Privattouren immer bei weitem ausreichenden Freiraum. Unser Guide und der fahrer standen jederzeit zur Verfügung haben aber auch immer wieder angeboten bestimmte Dinge alleine zu machen. Die beiden haben uns weiterhin jeden Abend noch gefragt was wir vor hätten und ggfs. alternative Vorschläge gemacht und diese dann -wenn wir wollten- mit uns gemacht. Auch dadurch haben wir unerwartete Dinge erlebt und Sachen gesehen, die nicht in Reiseführern stehen.

    ...und sie haben uns noch mehr ermutigt Dinge dort selbst zu planen und ganz individuell zu tun.

    Auch diese Leute haben dafür gesorgt, das wir noch mehr in Richtung Individual-Urlauber gingen, als wir es eh schon waren/sind.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • steveatten
    Dabei seit: 1106611200000
    Beiträge: 131
    geschrieben 1226230229000

    Also meine Freundin hat mich jetzt beinahe auch soweit dass wir die Rundreise nur zu zweit buchen....zumal der Mehrpreis nur 91 Euro sind.

    Es stimmt schon dass wenn man nur zu zweit ist dem Guide immer zuhören muss und sich nicht hinter anderen Mitreisenden verstecken kann :laughing:

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1226230959000

    Oooch! Bei einer Gruppentour kann man doch immer so schön mit den anderen schwätzen, erzählen wo man schon überall war und muss sich nicht so auf den Guide und wo man eigentlich ist konzentrieren.

    Auch beim gemeinsamen Abendessen ist der Austausch der Meinungen über die tollen 5* AI Hotels in der Do..R...,Tü..., Tun.. oder Äg... immer sooo interessant. ;)

    IRONIE AUS!

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • schnattchen79
    Dabei seit: 1226361600000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1226400016000

    Also wir haben im Mai die Rundreise "Höhepunkte Thailands" mit TUI gemacht.

    Wir waren eine kleine Gruppe mit 10 Personen und hatten total viel Spaß.

    Gerade auch am Abend beim Essen.

    Ob alleine oder in der Gruppe hat bestimmt beides seine Vor- und Nachteile,

  • Britta189
    Dabei seit: 1157760000000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1226428206000

    @bernhard707 sagte:

    Oooch! Bei einer Gruppentour kann man doch immer so schön mit den anderen schwätzen, erzählen wo man schon überall war und muss sich nicht so auf den Guide und wo man eigentlich ist konzentrieren.

    Auch beim gemeinsamen Abendessen ist der Austausch der Meinungen über die tollen 5* AI Hotels in der Do..R...,Tü..., Tun.. oder Äg... immer sooo interessant. ;)

    IRONIE AUS!

    hallo bernhard,

    bedingt gebe ich dir recht. es kommt wirklich häufig vor, dass ordentlich gestrunzt wird. allerdings habe ich nicht immer lust mir alles anzuhören was der reiseleiter mir erzählt und möchte einfach mal nur die stimmung genießen. in der gruppe hab ich dan mehr die möglichkeit mich zurückfallen zu lassen ohne unhöflich zu wirken. auch bei den gruppenrundreisen ist es für mich ein greul gemeinsame abende zu verbringen. bislang konnten wir unser frühstück und auch abends, wenn wir es wollten und das ist eigentlich fast immer, alleine einnehmen. schließlich ist es mein urlaub.

    nochmals, deine ironie ist teilweise angebracht, aber ich persönlich sehe das noch ganz anders.

    jeder wie er will!

    gruß*britta

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!