• blackeagle013
    Dabei seit: 1263340800000
    Beiträge: 29
    geschrieben 1263391231000

    Zu aller erst möchte ich den Betreibern dieses Forums undvor allem den überaus hilfsbereiten Usern, die selbiges am Leben erhalten großen Dank aussprechen.

    Ich trau mich mittlerweile gar nicht mehr auf Urlaub zufahren, ohne vorher Holidaycheck befragt zu haben ;) .

     

    Vielleicht kurz zur Einleitung:

    Meine Lebensgefährtin und ich haben uns nach einigen (im Nachhineinbetrachtet wahrscheinlich zu vielen ;) ) Reisen in den südeuropäischen- und nordafrikanischen Raum dazu entschlossen, einmal über den Tellerrand zu Blickenund eine Fernreise zu unternehmen. Also wurden die Scheuklappen in den nächstbesten Müllkorb geworfen und die Urlaubsplanung begonnen.

    Unter zu Hilfenahme diverser Seiten im Netz und in Papierform wurde der nächste Urlaub recht schnell auf fünf Länder eingegrenzt.

    Seychellen; Kenia; Kuba; Mexico und, wie soll es anders sein, Thailand.

     

    Nach eingehenderem Studium der Angebote zu diesen Urlaubsländern waren wir uns auch recht schnell einig. Thailand sollte es sein!

    Da meine Lebensgefährtin aus beruflichen Gründen an die Schulferien gebunden ist, bleibt für uns leider nur der Zeitraum zwischen Anfang Juli und Anfang September (was eigentlich der Hauptgrund für die ganzen Urlaube in Ägypten usw. war).

    Somit haben wir uns für eine Koh SamuiBangkok Kombi in der o.g. Zeit entschieden und ich hätte jetzt gerne gewusst, ob unsere Planung so hinhaut oder ob wir uns noch einmal Gedanken machen sollten.

     

    Der Ablauf schaut im Moment also aus wie folgt:

     

    - Anreise von Wien oder München über Bangkok nach Koh Samui

    Bevorzugt wäre Wien; München ist aber auch kein Problem. Zwischenlandung in den Emiraten ist nicht unbedingt erwünscht aber sicher kein Show – Stopper wenn es sich nicht vermeiden lässt.

     

    - als Hotel hätten wir das Imperial Boat House für 14 Tage gewählt

    Verpflegung logischerweise nur Frühstück. Die Wahl fiel deshalb aufs Boat House weil der Strand ruhiger ist als der Chaweng Beach; man aber trotzdem kleine Restaurants und Geschäfte in der Umgebung hat und bei Bedarf auch recht rasch im Touri – Zentrum ist.

     

    - Ausflüge nur auf Koh Samui bzw. in den Angthong Nationalpark

    Schlangenfarm; Big Buddha; Butterfly Garden; diverse Wasserfälle; Chaweng. So Sachen halt.

     

    -Dann von Koh Samui nach Bangkok

    Wir wollten für zwei Nächte im Imperial Queens Park bleiben.

    Besichtigung vom Kaiserpalast; China Town; falls möglich den Chatuchak Weekend Market.

     

    Und dann ginge es nach insgesamt 17 Tagen wieder nach Hause.

    Für die erste Rechnung habe ich einmal vorsichtiger Weiße um die €1500.- + ca. 400 bis 500,- als Nebenkosten pro Person angenommen.

     

    Ich wäre euch jetzt sehr dankbar, wenn ihr mir bescheid geben könntet, falls sich in meiner Planung grobe Schnitzer befinden. (z.B.: Hotel furchtbar; Reisezeit furchtbar; völlig falsches Budget usw.)

     

    Vielen Dank im Voraus!

     

    Glg Patrick ( und Sorry das der Text so lang geworden ist ;) )

    **Everything unrelated to elephants is "irrelephant"**
  • salamander1
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10648
    geschrieben 1263392396000

    Von der Reisezeit her passt es ( für Samui) , das Imperial Boathouse Samui kann ich Dir auch empfehlen, aber ob du mit dem Preis hinkommst? Kommt auf die Zimmerkategorie an die Ihr haben wollt.

    Das Hotel ist im August deutlich teurer als z.B im Juli oder September, da müßtest Du Dich schlau machen.

    Willst Du selber buchen oder wendest Du Dich an ein Reisebüro? Die bekommen oft bessere Preise.

    In Bangkok könntest Du nass werden ;)

    Einem frohen Gemüt lacht die Sonne auch bei Regenwetter.
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1263392503000

    Hallo Patrick

    Erst mal ein Kompliment für Deine gute Vorrecherche, Deine Planung passt schon, ebenso in etwa der Preis und die Höhe der Nebenkosten.

    Über das Imperial Queenspark und das Imperial Boathouse hast Du Dich ja sicher in den Bewertungen informiert, für beide Ziele gibt es auch jede Menge Reisetipps über die HC Startseite.

    Bleibt nur noch der Tipp für einen kleinen Reiseführer von MarcoPolo für Bangkok und Samui.

    Ansonsten frage hier einfach nochmal in einem der vielen bestehenden Threads zu Euren Zielen.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • dragomar
    Dabei seit: 1229385600000
    Beiträge: 555
    geschrieben 1263392851000

    Wenn Du das ganze als Baustein buchen möchtest, wird es wohl billiger mit Stopp in den Emiraten werden (da Sommerferien!)

    Reisezeit finde ich persönlich ok, musst halt mit Schauern rechnen, hatten wir aber 2009 in 3 Wochen Juli/August 3x kurz und heftig.

    Zu den Hotels kann ich nichts sagen, kannste Dir aber auch hier bei HC in den Bewertungen mal schauen. Es kommt aber auch darauf an, worauf Ihr besonderen Wert legt...

    Da müsstet Ihr schon etwas genauer werden.

    Zu BKK, da gibt es jede Menge zu entdecken, den Weekend Market natürlich nur am Weekend! Aber bei 2 ÜN in BKK habt Ihr ja dann relativ wenig Zeit, da wird zu Eurer Liste wohl nicht viel dazu kommen. Klongfahrt würde ich auf jeden Fall noch vorschlagen.

    Zum Budget, auch hier kennen wir ja nicht Eure Wünsche und Bedürfnisse. Der eine kann mit 4-500 Euro NK 3 Wochen auskommen, ein anderer vielleicht nicht mal eine Woche. Ich persönlich kalkulier immer hoch und freu mich, wenn was übrig bleibt...

    Es gibt Menschen, die müsste man von der Steuer absetzen können. Als außergewöhnliche Belastung!!!
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1263392948000

    Ich finde die Reiseplanung durchaus gelungen und geeignet für's erste Mal Thailand. Und Dein Posting lässt erkennen, dass Du Dich schon vorab gut informiert hast.

    In Samui würde ich (am besten gleich zu Beginn) eine ganztägige Jeep Tour machen. Da bekommt ihr einen schönen Überblick über die Insel. Ang Thong fand ich toll, unbedingt machen.

    An eurer Stelle würde ich schauen, dass ich zumindest 3 volle Tage in Bangkok bin.

    Ob es vom Budget her passt, kann ich nicht beurteilen. Das ist nicht meine Reisezeit. Ich würde auf jeden Fall ein Reisebüro meines Vertrauens aufsuchen, allerdings auch selbst versuchen die Reise zu planen.

    Das wichtigste Sparpotential ist der Langstreckenflug: EVA Air und AUA fliegen Wien - Bangkok direkt, Qatar Airways, Royal Jordanian und Emirates via Golfregion. Wobei Emirates die besseren Umsteigezeiten hat.

    Royal Jordanian im Juli hab ich um 577 Euro gefunden. Am Hinflug allerdings 7 Stunden Aufenthalt in Amman. EVA Air direkt um 743 Euro. 14 Nächte im DZ im Boathouse kosten ca. 550 Euro p.P., dazu kommt noch der Flug BKK-USM-BKK.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • blackeagle013
    Dabei seit: 1263340800000
    Beiträge: 29
    geschrieben 1263394032000

    Danke für die raschen und kompetenten Antworten!!

    Naja, was soll ich sagen.... Ich bin bei der Planung meiner Urlaube schon sehr penibel und informier mich gern über meine Reise. Das macht ja an sich schon enorm Spaß und verkürzt die Wartezeit, finde ich. Und die Informationsbeschaffung wäre, wie ich Anfangs schon erwähnt habe, ohne dieses tolle Forum sicher um einiges schwieriger geworden.

    Eigentlich habe ich vorgehabt über ein Reisebüro zu buchen weil eine gute Bekannte da arbeitet und bisher alles zu unserer Zufriedenheit erledigt hat. Aber ich werd mal auf eigene Faust nach Flug und Hotel suchen. Vlt. ergibt sich ja was.

    Unsere Ansprüche im Hotel würd ich als eher bescheiden sehen.

    Sauberkeit und Früstück vom Buffet sollte mittlerweile so ziemlich überall selbstverständich sein. Aber auf Essen im Restaurant (freu mich schon auf die Garküchen :laughing: ); Fernseher im Zimmer oder das "Über-Drüber" Wassersportangebot können wir gern verzichten.

    Kinder haben wir keine, also gibts von dieser Seite auch keine Ansprüche.

    Ich werd also den Juli ins Auge fassen und meine bessere Hälfte zu einer dritten Nacht in Bangkok überreden versuchen (was mir sicher nicht schwerfallen wird; sie muss ja nicht so schnell zurück zur Arbeit :D )

    Danke nochmals!!

    glg Patrick

    **Everything unrelated to elephants is "irrelephant"**
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1263394563000

    @blackeagle013 sagte:

    Eigentlich habe ich vorgehabt über ein Reisebüro zu buchen weil eine gute Bekannte da arbeitet...

    Dann mach das. Wichtig ist, bei Fluglinie und den Flugtagen etwas flexibel zu sein. Da lässt sich am meisten sparen. Z.B. wenn man unter der Woche statt am Wochenende fliegt. ;)

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • salamander1
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10648
    geschrieben 1263394668000

    Von der Sauberkeit her gibt es im Imperial Boathouse nichts zu bemängeln.

    Bettwäsche, Hand/Badetücher werden täglich gewechselt .

    Das Frühstücksbufett ist umfangreich und gut.

    Es gibt Liegen im Garten und am Strand und ....was ich gut fand,  notorische Liegenreservierer haben keinen Auftrag, ein Poolboy wacht über die Liegen und entfernt die Sachen, wenn sich jemand länger nicht blicken lässt.  

    Er bringt die Utensilien auch auch in Sicherheit, wenn es zu regnen beginnt.

    Einem frohen Gemüt lacht die Sonne auch bei Regenwetter.
  • Düren
    Dabei seit: 1219795200000
    Beiträge: 2958
    geschrieben 1263395649000

    @blackeagle013 sagte:

    -Dann von Koh Samui nach Bangkok

    Wir wollten für zwei Nächte im Imperial Queens Park bleiben.

    Besichtigung vom Kaiserpalast; China Town; falls möglich den Chatuchak Weekend Market. 

      

     

    Der Königspalast ist ein Muss. Eine Tempeltour eigentlich auch. Bootsfahrt durch die Klongs und was ich Euch noch vorschalgen würde wäre ein Besuch des Bayioke 2 Towers. 90 Stockwerke fährt man da hoch.

    Sie beobachten Dich
  • blackeagle013
    Dabei seit: 1263340800000
    Beiträge: 29
    geschrieben 1263396519000

    @Düren sagte:

    Der Königspalast ist ein Muss. Eine Tempeltour eigentlich auch. Bootsfahrt durch die Klongs und was ich Euch noch vorschalgen würde wäre ein Besuch des Bayioke 2 Towers. 90 Stockwerke fährt man da hoch.

      

    Das kling interessant. Gibts dort nicht auch diese berühmte Skybar?

    Bez. der Sauberkeit und dem Service hab ich mir beim Imperial Boat House keine Sorgen gemacht nachdem ich die Bewertungen auf HC gelesen hab.

    Reiseführer hab ich mir übrigens schon bestellt. Einmal Bangkok und einmal Koh Samui. Jeweils von Marco Polo. Den National Geographic Reiseführer von Thailand hab ich schon. Den werd ich aber nicht weiterempfehlen....

    lg

    **Everything unrelated to elephants is "irrelephant"**
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!