Hallo Experten,

unser letzter Thailand Urlaub liegt ein paar Jährchen zurück und ich habe schon verstanden das die 5 DM Zeiten pro Nacht für den Raum vorbei sind.

Ausserdem hat sich die Familiäre Situation und so auch die Ansprüche geändert.

Wir überlgen eventuell im September nochmals nach Thailand zu fliegen.

Ich habe leider gar keine Richtung mehr was eine Unterkunft für unsere Ansprüche kostet. Pro NAcht für 3 Personen für nur Übernactung oder meinentwegen Übernachtung/Frühstück wenns sowieso dabei ist. Wobei Frühstück ohne Aufpreis sein müsste da wir Langschläsfer sind und keinesfalls vor 11 Uhr aus der Hütte kommen und da isst man ja schon zu Mittag. Also hier mal die "Ansprüche".

Unterkunft auf Samui nur in Lamai oder Chaweng. Ein Zimmer reicht uns in nem Doppelbett in dem man zu dritt schlafen kann. TV, Aircon, Kühlschrank, wenns geht warmes Wasser. WC und Dusche. Anlage direkt am Strand in nem Abschnitt wo man auch schwimmen kann. Pool in der Anlage idealerweise mit Kinderbecken.

Was kostet das in einer Anlage für uns drei zusammen pro Nacht - 2 Erwachsene und einmal 6 Jahre altes Kind dann.

Nur ne Grössenordnugn pro Nacht. Zur Not verzichte ich auf den Pool wenns die ideale Anlage ist - dann muss es aber flach ins Meer reingehen - wäre also Chaweng.

Nur ne Hausnummer pro Nacht. 10,20,30,40,50,60,70,80,90 oder 100 Euro für uns drei?

Ich würde der Familie gerne was schönes anbieten, aber da wir 4 Woche reisen würden und der Flug nach erster Abfrage 2.000 Euro bis USM kostet (finde ich o.k.), soll es auch eine preislich realistische Anlage sein. Mit anderen Worten - ich suche nix zu hoch gegriffenes, was aber trotzdem schön sein sollte.

Was kostet so was in Phangan?

Am liebsten möchte ich BKK, Hua Hin, Samui, Phangan und Pattaya abgrasen, aber durch die Flugpreise wird man fast in nen Flug FRA-USM gezwungen.

Freue mich auf Eure Antworten

Düren