• wolfmisc
    Dabei seit: 1207440000000
    Beiträge: 538
    geschrieben 1220026411000

    Hallo Irene,

    von Deutschland aus (für Deine Kinder) ist die preiswerteste Variante, sich eine Prepaid-Karte in einem asiatischen Laden zu kaufen. Auch die anderen ausländischen Geschäfte, die sich oft in Bahnhofsnähe in grösseren Städten befinden, können damit meistens helfen. So ein Ding kostet meist 5 Euro. Man muss zwar eine Endlosreihe (etwa 30)von Nummern wählen, kommt aber meist sofort durch. Und beispielsweise kann man für die 5 Euro von einem Haustelefon aus nach Thailand (auch auf Handy dort) bis zum Abwinken oder 3 Stunden telefonieren.

    Ich benutze, um meine Freundin in Thailand anzurufen, zumeist die Global Tel Karte von Lycatel.

    Gruss Wolfgang

    Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es! Kaestner
  • SIMCARPUS
    Dabei seit: 1109808000000
    Beiträge: 1486
    geschrieben 1220087563000

    Schau noch mal hier Irene : klick !

    Gruß Uwe

    ICH KAPITULIERE HIER IN DIESEM FORUM ! ZU VIELE TROLLE , ZU WENIG " HIRN " !!! INFO S ABER NOCH PER PN !
  • Iwolfram
    Dabei seit: 1139788800000
    Beiträge: 380
    geschrieben 1220137031000

    Danke vielmals. Der klick ist echt was für mich, also für Dummys(ies).

    Habe es kapiert. Schönen Sonntag Irene

  • Entdeckerin
    Dabei seit: 1198800000000
    Beiträge: 115
    geschrieben 1220275308000

    @wolfmisc sagte:

    Eine Simcard gibt es schon für umgerechnet ca. 3 Euro und Karten (am Besten ist 1 2 call) zum Aufladen von 50 bis 500 Baht...

    Eine Alternative sind die Prepaid-Karten, mit denen man von den meisten Telefonzellen aus telefonieren kann. Anweisungen zum Gebrauch stehen auch in Englisch auf den Karten. Kaufen kann man sie z.B. in allen 7/11 Geschäften.

    Hallo zusammen,

    ich habs leider immer noch nicht ganz gecheckt, sorry. Hab jetzt verstanden, was ich wählen muss, aber leider immer noch nicht, wo der Unterschied in den drei genannten Kartentypen liegt

    1. SimKarte

    2. Karte zum Aufladen

    3. Prepaid Karte

    1.Simkarte: Gehe ich da eine Vertragsbindung ein?

    2./3. Wo ist der Unterschied?

    Eine weitere Frage die ich hätte ist, ob ich diese Karten in jedem Handy verwenden kann? Hat jemand Erfahrungen mit den Karten in einem Vertragshandy gemacht? Habe meins jetzt erst neu subventioniert bekommen über eine Vertragsbindung hier in D und nun habe ich bedenken, dass es evtl. für andere Karten gesperrt sein könnte. Kann ich das freischalten lassen im entsprechenden Laden hier oder muss ich mir dafür ein neues Callya-Handy anschaffen?

    Wäre dankbar für Antworten die meine Verwirrung aufklären :(

    LG Steffi

    ''Wenn man beginnt seinem Passfoto ähnlich zu sehen, sollte man in den Urlaub fahren'' (Ephraim Kishon) -------------------------------------------------------------------- 7.-29.11.08 Thailand
  • Viking
    Dabei seit: 1203292800000
    Beiträge: 8
    gesperrt
    geschrieben 1220287659000

    Überflüssiges Zitat entfernt!

    Hallo Steffi,

    die einfachste Methode ist es wirklich, sich vor Ort eine Sim-card zu kaufen (1 2 call etc.) du gehst damit keine Verbindung ein..ist eine Prepaid karte und einen 7/11 zum Aufladen findest du überall.

    sollte dein Handy nicht Simlock frei sein, kann dies in den meisten Elektronik Shops für ein paar Baht problemlos gemacht werden..

  • derChamzer
    Dabei seit: 1192665600000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1220310486000

    Sie meint die die vorwahlen die Du im Internet oder Videotext findest.Nur wenn dich jemand von DTL aus anruft.

    Geh am besten in nen kleinen telefonladen.Die Leute in den kleinen Läden laden dir das Guthaben gleich auf die Karte.haste das hickhack mit dem aufladen nicht selber.Aber immer im Display zeigen lassen,den aufgeladenen betrag.

    La Vida loca
  • wolfmisc
    Dabei seit: 1207440000000
    Beiträge: 538
    geschrieben 1220312704000

    @Entdeckerin

    Teilweise wurde es schon weiter oben erklärt.

    Vertragsbindungen gibt es in Thailand allgemein nicht. Dein deutsches Vertragshandy in Thailand entsichern zu lassen, geht schon dort zu machen. Aber nicht unbedingt für einige Baht, wie oben angedeutet.

    Ich habe es da einfacher, da ich noch nie einen Vertrag hatte und mein Mobiltelefon zudem aus Thailand stammt. Probier einfach vor Ort, ob das mit der Thai-Simcard geht oder nicht. Zur Not bleibt ja immer noch die Prepaid-Karte übers Telefon.

    In dem kleinen Laden, in dem Du eine Sim-Card kaufst (gibt es in jedem Ort wie Sand am Meer) kannst Du auch gleich eine Karte zum Aufladen dazu erwerben. Teurere Simcards haben oft auch schon 50 Baht Guthaben. Wie bereits erwähnt, ist es das Einfachste, das Guthaben im Geschäft aufladen zu lassen.

    Die Prepaid-Karten sind dagegen für Telefonate von Telefonzellen gedacht.

    Wie bei uns aufzurubbeln und lange Reihen von Nummern vorweg zu wählen, ehe man die deutsche Telefonnummer eingeben kann.

    Hoffe, das hat zur Klärung beigetragen.

    Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es! Kaestner
  • ronjaT
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 8938
    geschrieben 1220340710000

    Du könntest dir auch hier ein Simlockfreies Handy kaufen, gebraucht bekommst du die ganz günstig. Ich habe mir das Guthaben einmal von der Verkäuferin im 7/11 aufladen lassen, das andere mal von einer Hotelangestellten.

  • Entdeckerin
    Dabei seit: 1198800000000
    Beiträge: 115
    geschrieben 1220348505000

    Ja super,

    ich danke euch für die Aufklärung, ich sehe jetzt klarer. :D

    Ich werde mal schauen, ob ich noch irgendwo ein simlock-freies Handy auftreiben kann. Ist wahrscheinlich immer noch günstiger, als nachher die Telefonrechnung über einen deutschen Anbieter zu bezahlen.

    Ich danke euch für die schnelle Hilfe. :kuesse:

    LG Steffi

    ''Wenn man beginnt seinem Passfoto ähnlich zu sehen, sollte man in den Urlaub fahren'' (Ephraim Kishon) -------------------------------------------------------------------- 7.-29.11.08 Thailand
  • GundG
    Dabei seit: 1211673600000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1228165976000

    Hallo Zusammen,

    jetzt muß ich doch nochmal nachfragen. In verschiedenen Beiträgen wird empfohlen, ein altes Handy mitzunehmen.

    Ich war der Meinung, dass in Thailand nur Quad Handys funktionieren und ältere Handys sind ja meistens nur Dualband Geräte.

    LG

    Georg

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!