Maßschneiderei - Koh samui - würde ich mir sehr gut überlegen!!!!

  • mimama0
    Dabei seit: 1109721600000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1378650251000

    Wir sind gerade von unserem 14-tägigen Urlaub aus Thailand mit Meiers-Weltreisen zurückgekehrt, davon verbrachten wir 10 Tage auf der Insel Koh Samui. Leider ließen wir uns auch von den verlockenden Empfehlungen, in dieser Woche etwas nähen zu lassen, hinreißen und suchten nach mehreren Rückfragen die Damen und Herren Maßschneiderei "Armani International Suits" neben dem Centara-Hotel auf. Wir dachten, bei diesem großen Angebot an Tailers die richtige Wahl getroffen zu haben, da auch Meiers-Weltreisen diese Schneiderei empfiehlt, wie am Schild an der Tür zu entnehmen war.

     

    Rückblickend möchten wir Ihnen einfach unsere ERfahrungen dazu mitteilen.

    Wir haben zwei Herrenanzüge (Konfekt.Gr. 48 und 98) einen Hosenanzug Gr. 36 und ein Kleidmit Jacke Gr. 38 nähen lassen. Uns passen die üblichen Konfektionsgrößen - verlockend war die scheinbar gute Stoffqualität und eventuelle individuelle Wünsche.

     

    Aber bereits die erste Beratung war für uns sehr enttäuschend, denn der Verkäufer ließ uns kaum Zeit zum Aussuchen, wollte nur schnell messen und das Geschäft abwickeln. Im Laufe der nächsten Tage mussten wir immer mehr alles in Frage stellen. Im Grunde waren wir nicht einmal mehr sicher, ob die Stoffqualität, die auf dem Stoffballen steht stimmt oder nicht. Es wird so viel gelogen und nur abgezockt. Das Ergebnis waren ganz einfach geschnittene Anzüge mit viel zu weiten Ärmeln und die Seitenfalten beim Sakko des Sohnes springen auf. = Seine Antwort war: "Das gehört so, da kann man nichts machen!"

     

    Beim Hosenanzug unserer Tochter wurde die Jacke viel zu kurz genäht, obwohl wir extra darauf hingewiesen hatten, dass sie länger als die Bluse sein muss. Die Armeln der Jacke sind so eng, dass sie die Hände kaum hochheben kann, die Bluse ist insgesamt zu eng geworden. Unseren Reklamationen wurde zugestimmt und man versuchte jeden Tag aufs neue diese zu ändern, aber es geschah nicht.

     

    Insgesamt gingen wir 7 mal zur Anprobe - und es dauerte z.B. 3 Tage, bis der Knopf am emdärmel angenäht war.  Das Innenfutter der Jacke wurde so heißngebügelt, dass es verschmorte. Es wurde nicht ausgetauscht. Da kann man nichts mehr machen, war immer wieder die Antwort.

     

    Beim ersten Gespräch wurde uns auch zugesichert, dass wir die Ware nicht nehmen müssen, wenn sie nicht passt oder gefällt. Alles leere Versprechungen, denn sie geben vor, es immer wieder zu ändern, bis es passt. Und dann ist keine Zeit mehr, oder es wird einem zu blöd und man nimmt es einfach und geht daheim zum Schneider. Denn die Anzahlung bekommt man  nicht mehr zurück.

     

     

    Jeden Tagzur Anprobe - unser ganzer Urlaub war versaut, denn jeder hatte schon soschlechte Laune und sogar im Schlaf beschäftigte uns dieses Problem. Wir warenso deprimiert und verärgert, dass wir am Abend vor unserem Abflug nicht einmalmehr die Kraft hatten, dem Verkäufer ordentlich die Meinung zu sagen. Sobezahlten wir und nahmen es einfach. Er versprach uns auch zujedem Sakko eine Seidenkrawatte, auch die war nicht dabei und Rechnung bekamenwir auch nicht. Somit konnten wir uns von den 28.000 Baht auch die7% Steuer am Flughafen nicht zurückholen. Ein sehr teurer Reinfall!!

     

    Eines ist sicher: In Österreich oder Deutschland könnten sie diese Ware um den Preis nicht verkaufen. Von fachmännischer Arbeit ist hier keine Rede. Der Verkäufer, der auch die Änderungen absteckt, müsste doch beratend zur Seite stehen, aber von der sogenannten thailändischen Freundlichkeit war nichts zu spüren, er war nur froh, wenn wir wieder gingen.

     

    Wir schreiben  dies mit dem Hinweis, vielleicht manchmal auch  Empfehlungen, die sie geben, zu überdenken. Bei der Unmenge von Schneidern orientiert man sich als Ratsuchender an Vertrautem. Wir dachten, wenn unser Reiseveranstalter diese Schneiderei empfiehlt, dann wurde diese geprüft und näht auch dem europäischen Niveau angepasst. Dabei schaffen sie nicht einmal eine gute Passform für den einfachsten Schnitt. An ein modisches Design ist gar nicht zu denken. Vielleicht hat sich dort auch in den letzten Jahres einiges geändert.

     

    Wir sind sehr wütend und enttäuscht, so viel Geld ausgegeben zu haben. Jetzt müssen wir uns in Österreich erneut einen Schneider suchen, der das in Ordnung bringt, damit wir die Kleidung auch tragen können.

  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 26373
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1378650875000

    Schreib doch einen Reisetipp darüber, so wie es zig andere Urlauber auch machen.....und - wenn du dich vorher etwas informiert hättest, wärst du nicht zu diesem Schneider gegangen.....sondern zu Mode Milano, wie wir es hier immer empfehlen....

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:))) Dezember: Kuba... jamaika:) + Mauritius + Seychellen:)
  • Sokrates
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 14900
    Administrator Zielexperte/in für: Istanbul
    geschrieben 1378653805000

    @mimama0

    Schade, dass Du so schlechte Erfahrungen gemacht hast, aber der von @palme30 aufgezeigte Weg mit dem Reisetipp ist da der richtige! ;)

    LG

    Sokrates

    Egal welche Hautfarbe, Religion, Geschlecht oder Nationalität - ich habe mit fast keinem Menschen Probleme. Probleme habe ich nur mit A....löchern!
  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18170
    Verwarnt
    geschrieben 1378654269000

    @'mimama0' sagte:

    ...

    Aber bereits die erste Beratung war für uns sehr enttäuschend, denn der Verkäufer ließ uns kaum Zeit zum Aussuchen, wollte nur schnell messen und das Geschäft abwickeln.

    ...

    aber von der sogenannten thailändischen Freundlichkeit war nichts zu spüren, er war nur froh, wenn wir wieder gingen.

    Sehr ärgerlich das Ganze, aber mein Mitleid hält sich da arg in Grenzen.

    Schon nach der ersten Beratung wäre doch der naheliegende Schritt vor die Tür logisch gewesen, oder lässt Du Dich in Österreich auch so behandeln?!

    Da war wohl mal wieder die Urlaubsstimmung und die Aussicht auf ein vermeintliches Schnäppchen ausschlaggebend.

    Die große Mehrheit der Schneider in den Touristengebieten ist übrigens nicht Thai, aber die eigene Naivität und das Verhalten geschäftsorientierter Pakistani und Inder fällt natürlich wieder auf das gesamte Urlaubsland zurück :?

    Frage mich nur, ob Dein Haus- und Hofschneider sich mehr über die Einnahmen freut, oder darüber ärgert, daß er jetzt den Schaden beheben soll, statt Dir von vorneherein für die Gesamtsumme was Vernünftiges verkauft zu haben...

    Ach ja, die Papperl vom Reiseveranstalter bekommt man an jeder Ecke.

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • Sokrates
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 14900
    Administrator Zielexperte/in für: Istanbul
    geschrieben 1378656151000

    @doc3366 sagte:

    :

    Frage mich nur, ob Dein Haus- und Hofschneider sich mehr über die Einnahmen freut, oder darüber ärgert, daß er jetzt den Schaden beheben soll, statt Dir von vorneherein für die Gesamtsumme was Vernünftiges verkauft zu haben...

    .... wobei es was anderes ist, eine wg. Gewichtszu-/abnahme nicht mehr passende Kluft wieder nutzbar zu machen als einen verkorksten Schnitt zu retten! Nach der Schilderung des TO scheinen das ziemlich hoffnungslose Fälle zu sein - weil abgeschnitten ist abgeschnitten (und immer noch zu kurz! :laughing:)

    LG

    Sokrates

    Egal welche Hautfarbe, Religion, Geschlecht oder Nationalität - ich habe mit fast keinem Menschen Probleme. Probleme habe ich nur mit A....löchern!
  • mkfpa
    Dabei seit: 1228089600000
    Beiträge: 5381
    geschrieben 1378688686000

    Dann lege ich den Finger nochmal in die Wunde, denn bei THB 28.000.- wurdet ihr auch preislich voellig abgezockt!!!

  • ForeverFlorida
    Dabei seit: 1305676800000
    Beiträge: 1035
    geschrieben 1378835915000

    War zwar nicht auf Koh Samui beim Massschneider sondern in Patong, kann aber auch nichts gutes berichten. Kleidung passt zwar ( nach 3 oder 4 Anproben!!) aber qualitativ ist das nicht wirklich was hochwertiges. Okay, wer im normalen Alltag Jeans und Pulli trägt und Anzug oder Kostüm nur 3-4 mal im Jahr mag damit vielleicht glücklich sein. Ich bleib dabei, kauf lieber was hochwertiges für deutlich mehr Geld, freu mich aber jahrelang drüber!

    * AIDABELLA SILVESTERREISE 2018 *
  • Schmidt44
    Dabei seit: 1156291200000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1378890573000

    Hallo mimama0, melden Sie das bitte Ihrem Reiseveranstalter Meier's Weltreisen! Beste Gruesse - Jo

  • Herzerl
    Dabei seit: 1192579200000
    Beiträge: 749
    geschrieben 1378911127000

    Mein Mann und ich haben uns vor ein paar Jahren in Bangkok jeweils einen Hosenanzug machen lassen und die sind Top! 1a Stoff, nach einer Anprobe super gepasst! Der Schneider ist uns damals vom Concierge empfohlen worden, die haben uns abgeholt und haben uns nach Ladenschluß sehr gut beraten und vermessen. Anprobe war 2 Tage später in unserem Hotelzimmer, perfekte Lieferung in so Flugtaschen am 3. Tag. Ich kann mich nicht mehr genau an den Preis erinnern, aber ich glaube es waren ca. 100 Euro für beide Anzüge. Beide immer noch topmodisch, der von meinem Mann hat noch eine Weste, total schickes Teil!

    Letztes Jahr habe ich mit in Khao Lak zwei Blusen machen lassen, okay da ist eine nicht so doll geworden, aber die andere ist auch ein Lieblingsstück von mir und die haben zusammen so 40 Euro gekostet.

    Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben! (Alexander von Humboldt)
  • Düren
    Dabei seit: 1219795200000
    Beiträge: 2926
    geschrieben 1379011301000

    Wir waren bei "Pauls Fashion" in Chaweng.

    Zufällig aiusgewählt - in einer Seitenstrasse.

    Was mir gefiel war das der Chef sehr relaxed war. Hat überhaupt nicht gedrängelt und ich hatte ein Musterhemd aus Pattaya mitgebracht - 10 Jahre alt, 100 mal gewaschen und immer noch 1a.

    Er hat mich aufgeklärt das er mir die Qualität machen könnte, das er aber davon abrät und hat mir einen Baumwollstoff vorgestellt.

    Gefie mir und dann gings an den Preis. 1.200 Bath für ein Hemd. Ich habe dann etwas gehandelt, ihm aber klar gemacht das es mir um Qualität zum vernünftigen Preis geht.

    Am Ende war der Preis 1000 Baht pro Hemd auf der Basis das ich 12 Hemden genommen habe.

    Trage die jetzt ein Jahr. Sehr angenehm. Eines wirft Knötchen und eines ist vom Schnitt her falsch genäht - der oberste Knopf zu niedrig und dann siehts direkt nicht so gut aus.. 10 sind in jeglicher Hinsicht perfekt.

    Ich würde da nochmal kaufen, da ich das Gefühl hatte fair behandelt zu werden. WAr insgesamt 3 mal da bis alles perfekt war. Das ganze in 4 Tagen

    Ich bin sehr zufrieden.

    Sie beobachten Dich
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!