• sambaplay
    Dabei seit: 1153008000000
    Beiträge: 79
    geschrieben 1203021116000

    Hallo,

    fliegen demnächst nach Thailand und haben ein Hotel in Jomtien gebucht.

    Für eine Hochzeit wollte ich mir evtl. einen Anzug schneidern lassen, kann mir jemand einen Schneider in der Gegend empfehlen und was kostet eine massgeschneiderter Anzug ungefähr?

    Wie ist die Qualität der Anzüge und muß ich auf etwas speziell achten, dass ich nachher keine böse Überraschung erlebe?

    Vielen Dank

  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 26373
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1203053420000

    Hallo!! Ich bin eine absolute Thailand-Urlauberin und ich kann Dir sagen, daß Du für einen Anzug ca. 70-100 Euro hinlegen mußt, je nach Stoff und Größe....habe mich auch zwecks Brautkleid erkundigt, kostet 150-300 Euro, je nach Aufwand natürlich.....meine Freundin fliegt extra nach Thailand, um ihr Brautkleid schneidern zu lassen!!! Es gibt unzählige Schneider in Jomtien/Pattaya....daher kann ich keinen direkt empfehlen....aber schau einfach, wer Dir sympathisch ist und gut deutsch spricht....dann wirst Du genau das bekommen, was Du Dir wünscht!!!! LG Silvia

    Überflüssiges Zitat entfernt. Beiträge auf die man direkt antwortet brauchen nicht zitiert werden.

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:))) Dezember: Kuba... jamaika:) + Mauritius + Seychellen:)
  • bangkokman
    Dabei seit: 1175990400000
    Beiträge: 126
    geschrieben 1203068965000

    ich bin absolut gegen indische Schneider.Alles Preisabsprachen.wie ein Kartell.Die machen sich nicht gegenseitig die Preise kaputt.kennen auch die Katalogpreise aus Deutschland.sind abgezockt.viele sprechen deutsch.vorsichtig was man da sagt.und lasst das sein mit oh ist ja billiger als bei uns usw.versucht mal durch nachfragen bei Hotelrezeptionen nach Thai Schneidern zu fragen.Die indischen Schneider lassen alles bei Thaihausfrauen in Heimarbeit naehen.die kriegen nur ein Bruchteil dessen was das kostet.Hauptsache die Inder verdienen genug.und gebt denen keine adressen aus Deutschland, sonst besuchen die euch noch auf ihrer Kundentour in Deutschland und wollen bei euch umsonst wohnen.

  • tobi-jack
    Dabei seit: 1063756800000
    Beiträge: 234
    gesperrt
    geschrieben 1203117168000

    Anzüge kauft man dort wo die Geschäftsleute Anzüge kaufen. Das machen diese aber sicherlich nicht am Billigbumser-Strand. Ein Anzug für 70-100 € ist absoluter Schrott. Gescheite Maßgeschneiderte Anzüge kosten in Bangkok 400 €. Das ist sehr günstig für die hohe Qualität die geboten wird.

    Die Schneider in Pattaya untedrscheiden sich nicht. Alles Abzocker, die das Zeug alle in der gleichen Fabrik schneidern lassen.

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1203218651000

    Anzüge kauft man nicht, sondern lässt sie in Thailand anfertigen. Die Inder können das in der Regel sehr gut, wenn man bei den 2-3 Anproben sorgfältig kontrolliert, den Stoff gut ausgesucht hat. Sowohl auf Ko Samui, als auch in Khao Lak habe ich Anzüge (je ca. EUR 150.-, kommt auf den Stoff an), als auch Hosen und Hemden machen lassen. EUR 400.- sind *******, fahren dort die "Geschäftsleute" in den Firmenlimousinen vor?

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Tamlak
    Dabei seit: 1203206400000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1203253196000

    Na Ja.....das mit den Schneidern ist so eine Sache. Meist sind es Inder und was sich da alles "Schneider" nennt.....für Kohle verkaufen die dir ja da alles.Nur wer kennt sich dnen bei der Qualität der Stoffe der Verarbeitung abgesehen vom Schnittmuster denn als Tour schon aus?? Nähen tun die dir ja alles...Nur ob das dann so dem Europa-Standart entspricht? Also wir lassen uns in Thailand nichts mehr nähen weils oft nur "Lumpen" waren die man bei uns nicht anziehen kann, Und verschenken tun die da auch nix. Also man sollte sich schon überlegen ob der Weg hier zu einem Herrnausstatter nicht die besser Wahl für einen Hochzeitsanzug ist.

  • Zimmerer
    Dabei seit: 1136246400000
    Beiträge: 1306
    geschrieben 1203258856000

    GUTE Arbeit braucht eben Zeit. Und auch in Thailand muss ich für jemanden, der GUT nähen kann, als Auftraggeber wahrscheinlich ein paar Baht mehr zahlen. Ein Blitzanzug für 80 EUR ist sicher nicht viel anders als das Zeug hier von X&Y für sagenhafte 129,99. Hier kaufe ich doch auch ohne mich explizit über Stoffe auszukennen. Aber man hat doch Augen im Kopf und 2-3 Anproben sollten es schon sein. Da kann ich, ja muss ich sogar ein bißchen genauer hinschauen. Wie sehen die Nähte aus? Die Knopflöcher? Ist das Revers symmetrisch? Zipfelt das Futter? Reserveknöpfe nichr vergessen. Wenns dann mit Weste 180 EUR kostet, immer noch geschenkt für einen Maßanzug.

    Gibts was schöneres als zufrieden aus dem Urlaub heimkommen?
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1203274804000

    @Tamlak sagte:

    Na Ja.....das mit den Schneidern ist so eine Sache. Meist sind es Inder und was sich da alles "Schneider" nennt.....für Kohle verkaufen die dir ja da alles.Nur wer kennt sich dnen bei der Qualität der Stoffe der Verarbeitung abgesehen vom Schnittmuster denn als Tour schon aus?? Nähen tun die dir ja alles...Nur ob das dann so dem Europa-Standart entspricht? Also wir lassen uns in Thailand nichts mehr nähen weils oft nur "Lumpen" waren die man bei uns nicht anziehen kann, Und verschenken tun die da auch nix. Also man sollte sich schon überlegen ob der Weg hier zu einem Herrnausstatter nicht die besser Wahl für einen Hochzeitsanzug ist.

    Absoluter Blödsinn, und mit Deiner Ignoranz und Unkenntnis hebt Dich auch in D jeder Herrenausstatter locker über die Latte.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • sambaplay
    Dabei seit: 1153008000000
    Beiträge: 79
    geschrieben 1203277491000

    @Tamlak sagte:

    Na Ja.....das mit den Schneidern ist so eine Sache. Meist sind es Inder und was sich da alles "Schneider" nennt.....für Kohle verkaufen die dir ja da alles.Nur wer kennt sich dnen bei der Qualität der Stoffe der Verarbeitung abgesehen vom Schnittmuster denn als Tour schon aus?? Nähen tun die dir ja alles...Nur ob das dann so dem Europa-Standart entspricht? Also wir lassen uns in Thailand nichts mehr nähen weils oft nur "Lumpen" waren die man bei uns nicht anziehen kann, Und verschenken tun die da auch nix. Also man sollte sich schon überlegen ob der Weg hier zu einem Herrnausstatter nicht die besser Wahl für einen Hochzeitsanzug ist.

    Hallo,

    vielen Dank für die Ratschläge. Allerdings heirate ich nicht, dass habe ich schon hinter mir. Ich wollte mir lediglich für eine Hochzeit evtl. einen Anzug anfertigen lassen.

  • Thorben-Hendrik
    Dabei seit: 1105401600000
    Beiträge: 4545
    gesperrt
    geschrieben 1203278454000

    Die Schnitte und die Verarbeitung hält meist nicht das was es auf den ersten Blick verspricht....wir würden nie wieder etwas schneidern lassen...es sitzt einfach nicht und man sieht aus wie ein verkleideter Chinese... man erkennt den Thailandkram sofort, so möchte ich nicht rumlaufen.

    [b][size=9]Jefe Gerente de Turismo de Eventos de ViRi[/b] [/size] [b][size=9]Nothing beats ViRi![/b] [/size]
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!