• bangnianglover
    Dabei seit: 1227398400000
    Beiträge: 195
    geschrieben 1401617861000

    solange ein solch völlig überdrehter Artikel in, man sollte meinen doch seriösen Zeitung, erscheint, muss man sich nicht wundern, dass die Buchungen nach Thailand rückgängig sind.

    Göppinger Schülerin flüchtet vor Militärputsch in Thailand

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1401624584000

    Vielleicht betätigt sich ja @Düren nebenbei als Schreiber für dieses Kreisblättchen...

    Danke sahi1411 für deinen tagesaktuellen Bericht aus Bangkok, der die ähnlich lautenden Beiträge einiger user vor Ort in den letzten Tagen voll bestätigt und vermutlich so auch auf den Rest des Landes übertragen werden kann.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 17897
    Verwarnt
    geschrieben 1401626567000

    Bangnianglover, ist doch klar, daß sowas für so ein kleines Käseblatt ne Sensation ist, wenn man da mit nem ortsansässigen Mädel ne Schlagzeile machen kann. Am besten ist die Sache mit dem stockfinsteren Flieger :laughing:

    Aber, daß sich da an dem Tag der Kriegsrechtverkündung mit vermehrter Armeepräsenz ein 15jähriges Mädel ängstigt, ist nachvollziehbar und mit der Rreise nach Chiang Mai hat sie da ja eigentlich nix falsch gemacht, dort nur die Zeichen falsch gedeutet. Wahrscheinlich waren auch die Eltern in Deutschland sehr beunruhigt und haben auf ihre Rückreise gedrängt, welche die Kleene inzwischen wahrscheinlich schon bereut...

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • Düren
    Dabei seit: 1219795200000
    Beiträge: 2926
    geschrieben 1401637576000

    bernhard707:

    Vielleicht betätigt sich ja @Düren nebenbei als Schreiber für dieses Kreisblättchen...

    Autsch, das tat nun weh. Falls der Eindruck entstanden ist das ich hier Panik verbreiten will - das wollte ich mitnichten nicht.

    Wer meine Beiträge gelesen hat, der weiss auch das ich keine Bedenken hätten nun dort zu sein.

    Jedenfalls gibt es viele positive Berichte von Leuten denen dort nichts passiert ist.

    Also Leute - auf nach Thailand. Es kann nichts passieren.

    Jetzt klar?

    Sie beobachten Dich
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1401638658000

    doc, der Vorwurf von bangnianglover galt sicher nicht der verunsicherten 15-jährigen, nur sollte auch der Redakteur eines Kreisblättchens eine sorgffältigere Recherche nicht vernachlässigen.

    Der so "dramatisch verdunkelte" Flieger spricht 'eh für sich selbst und ist wie der gesamte Stil des Artikels eher dem Niveau der 'Blöd' Zeitung oder Boulevard-Magazinen gleichzusetzen.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1401640321000

    Düren, vermeide einfach überzogene und missverständliche Begriffe...

    Ich würde niemals schreiben 'es kann nichts passieren', nur ist Thailand in der derzeitigen Situation nicht unsicherer als zuvor.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 17897
    Verwarnt
    geschrieben 1401641835000

    Hatte ich so auch nicht aufgefasst, nur einen Erklärungsversuch zur "seriösen Zeitung" und was solche dann aus einer Schilderung einer verunsicherten 15-Jährigen machen, versucht ;)

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • andaman
    Dabei seit: 1228262400000
    Beiträge: 47
    geschrieben 1401650373000

    Möönsch, macht doch einfach nicht so viel Bohei ums Kriegsrecht. Dies ist ja nicht das erste Mal!!Es passiert keinem Touristen etwas, solange man sich an die Regeln hält. Bei meinem ersten Urlaub in Thailand (lang ists her) gabs in Bangkok auch um 22 Uhr eine Ausgangssperre. Es war schon sehenswert den TukTuk-Fahren zuzusehen, wie sie versuchten kurz vor der Ausgangssperre über die kleinen Nebenstrassen von der Hauptstrasse zu kommen. Die Ladies die von der Hotelhalle nicht mehr wegkamen waren auch schon froh, wenn man denen eine Übernachtungsmöglichkeit anbot :-) . Ich habe mich aber immer und zu jeder Zeit sicher gefühlt!

    Habe übrigens meine nächste Thailandreise bereits gebucht. Einmal Thailand, immer Thailand

  • Solinos
    Dabei seit: 1401667200000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1401739748000

    Hallo,

    ich habe den Thread aufmerksam verfolgt.

    Ich bin ab nächster Woche selbst 3 Wochen in Thailand. Vor der aktuellen Situation vor Ort schreck ich auch nicht zurück. Im Gegenteil ich freu mich auf den Urlaub!!!

    Aber was ich bis jetzt noch gar nicht gelesen habe, ob das reisen mit den Nachtbussen/Zügen möglich ist?

    Hat da jemand eine Ahnung? Wenn ich auf der Lumprayah Homepage einen Sitz im Nachtbus reservieren will ist das möglich.

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1401746109000

    Lt. einer Meldung am 28.05. der Bangkok Post verkehrten keine Nachtbusse, in den nächsten drei Wochen kann sich allerdings vieles ändern.

    Am besten du fragst aktuell nach deiner Ankunft in Bangkok bei Lomprayah Ferries nach.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!