• bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1443532568000

    Schön beschrieben doc...

    Vielleicht sind ja unsere übereinstimmenden Vorbehalte gegen zu viele Destinationen in zu kurzer Zeit schlicht darin begründet doc, dass wir grundsätzlich anders als auch hier wieder Thema, unsere Thailand Reisen nicht nur für gerade mal 8 bis 12 Reisetage, sondern für mindestens 3 Wochen und mehr planen können ...

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18109
    Verwarnt
    geschrieben 1443534872000

    Das stimmt schon, aber wenn ich nicht länger kann, muß ich die kurze Zeit ja nicht noch künstlich verkürzen und programmtechnisch dermaßen vollpacken, daß Erholung nicht wirklich aufkommen kann und man im Endeffekt auch nix von der Destination so richtig mitbekommt.. Sowas mache ich vielleicht bei einem Städtetrip, wo es wirklich viel zu sehen gibt. Aber ob jetzt Phuket, Samui, Khao Lak, Lanta oder Chang, im Endeffekt sind das für mich relativ austauschbare Stranddestinationen mit sehr ähnlichen Möglichkeiten der Urlaubsgestaltung.

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1443536570000

    @NoTottiNoParty10 sagte:

    ...Nun liegt es glaube ich an uns, ob wir es ein wenig "aktiver" wollen oder uns doch lieber nur auf Bangkok und Koh Samui ODER Phuket beschränken. Schlussendlich soll es einfach eine gesunde Mischung von Strand- / Erholungsurlaub und Entdeckung sein. Wir werden dann im Verlauf dieser Woche noch bekanntgeben, für was wir uns entschieden haben ...

    Soweit war Adriano gestern ja eigentlich auch schon, bevor wieder diese pro Spltting-Diskussion gestartet wurde ...

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • NoTottiNoParty10
    Dabei seit: 1326758400000
    Beiträge: 24
    geschrieben 1443556299000

    Ich denke, alle Varianten haben Vor- und Nachteile. Und natürlich sieht das jeder Mensch anders - Geschmäcker und Vorlieben sind ja bekanntlich verschieden. Da wir Ende Oktober auf die Kapverden fliegen und dort mehr als genug Erholung haben werden, denke ich, dass ein wenig "Action" nicht verkehrt sein könnte. Aber wir denken mal drüber nach und holen uns noch ein paar Infos zu Koh Samui und Phuket. Würde es die Phi-Phi's nicht geben, stünde es glaube ich 50,1% zu 49,9% für Koh Samui, aber eben..  :D  sind denn diese wirklich überbewertet?

    Nach all diesen hilfreichen Antworten habe ich das Gefühl, dass Patong + Nachbarschaft (-Strände) und Koh Samui** + Nachbarschaft (-Strände) sich doch recht ähnlich sind?

    **Chaweng meinte ich natürlich

    RomanoDiRoma
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1443559715000

    Ich sag's mal so, auf Phuket findest du eher grössere Hotels und nur wenige davon sind direkt am Strand gelegen, wie das von dir erwähnte Beyond. Meist muss man eine nicht wenig befahrene Strasse überqueren um zum Strand zu kommen, nur hat es da keine Liegen der Hotels.

    Um es forentauglich zu formulieren, über sehr vielen Restaurants und Bars, Shops etc. auf Phuket wirst du kyrillische Schriftzeichen erleben können ...

    Auf Samui gibt's zahlreiche Bungalow Resorts und nicht allzu grosse Hotels direkt am Strand.

    Von Phi Phi als Tagesausflug hatte ich bereits abgeraten, bis du mit dem Schiff oder Speedboat von Phuket dort ankommst, sind die must see schon völlig überlaufen. Wenn Phi Phi dann mit mindestens einer Übernachtung dort um schon früh morgens zu starten bevor die Massen von Phuket aufschlagen.

    Edit:

    Patong ist m.E. eine noch etwas schrillere Steigerung von Chaweng.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 26187
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1443596539000

    NoTotti....... - Samui ist noch etwas idyllischer (deshalb auch "die Palmeninsel") als Phuket....Phuket viel größer und mit hohen Hotelgebäuden....auf Samui darf kein Hotel höher als die Palmen sein, was es in gewisser Weise und als Unterschied noch etwas "schnuckeliger" macht.....von der Party her steppt auf Phuket - sprich Patong - natürlich besser der Bär, da die Area viel größer+umfangreicher ist als Samui.....hier konzentriert sich das Partygeschehen allein rund um die Soi Mango, mit noch abzählbaren Discos/Kneipen.....also - wenn ihr so richtig Rambazamba wollt und euch das Ultimative geben wollt, dann Patong-Phuket.....wenn es bißchen entspannter+übersichtlicher sein darf, dann Samui......aber wie gesagt - die Entscheidung liegt rein bei euch.....und vor allem - Thailand lauft euch nicht davon - jedes Zielgebiet ist immer eine Reise wert, wenn euch auch der Thailandvirus erwischt hat ;)

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:))) November: Jamaika:) + Kuba:)
  • bellaundhektor
    Dabei seit: 1468454400000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1468502756000

    Hallo,

    mein Mann und ich haben uns entschlossen nächsten Monat (ende august/anfang september ) nach thailand zu reisen. Bis jetzt waren wir noch unnschlüssig ob koh samui oder phuket. Nach dem was ich hier gelesen habe wird es wohl koh samui. Vorher wollen wir einige tage nach bangkok. Nun meine frage: hat einer erfahrung mit der ecke taling ngam auf der insel? So wie ich das verstehe kann man die insel bequem mitt dem roller erkunden. Wir möchten schon etwas entspannung und auf jedenfall einen schönen strand und ein top hotel. Dieses "ballermann-feeling" ist nicht unbedingt unser, wenn dann möchten wir das dann selber entscheiden. Soweit ich das ersehen kann ist die gegend etwas weiter ab vom schuss. Aber ist das zu weit oder kommt man noch gut von a nach b? Wir sind eher die typen die tagsüber jede menge erleben möchten und abends gemütlich essen, in einer bar einen leckeren cocktail trinken. 

    Bin für jeden tip dankbar :-)

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1468517895000

    Willkommen im Reiseforum!

    Am Taling Ngam habt ihr natürlich Ruhe pur, ebenso findet ihr ein paar Kilomet nördlich am Lipa Noi sehr schön ruhige Resorts, ich war gerade erst Ende Januar dort.

    Einige Local Restaurants sind dort immer in der Nähe und nicht zuletzt in Nathon, der Insel Hauptstadt.

    Zur Orientierung, mit dem Roller sind es ca. 45 Minute über die Südroute und Lamai nach Chaweng, über die Nordroute mit Maenam und Bophut etwa eine Stunde.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • mkfpa
    Dabei seit: 1228089600000
    Beiträge: 5363
    geschrieben 1468535976000

    Ich hoffe ihr habt Erfahrung mit Roller oder Motorrad fahren. Denn Samui ist einer der denkbar schlechtesten Orte dies zu lernen.

    Ballermann Feeling wirst du auf ganz Samui nicht finden und fuer abends gemuetlich essen plus Cocktail schluerfen ist Taling Ngam auch eher weniger gut. Fuer tagsueber die Insel erkunden ist es allerdings fast egal wo ihr wohnt.

    Bei deinen Vorstellungen, auch hinsichtlich Strand, wuerde ich eher suedlicher Chaweng oder, wenn es noch etwas ruhiger sein soll, Chaweng Noi vorschlagen.

    Fuer eine der besten Plaetze, am abend, einen Cocktail zu schluerfen google mal nach Coco Tam's im Fisherman's Village.

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1468540082000

    Als nächtes wird mit Sicherheit auch noch der Choeng Mon Beach ins Rennen geworfen ... die Frage und meine Antwort betrafen den Taling Ngan an der, im Gegensatz zum Rest von Samui, noch sehr ruhigen und natürlichen Umgebung der Westküste.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!