• bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 24771
    geschrieben 1427245033000

    Nee Düren, ich habe mehrfach am Chaweng Noi gewohnt und auch am Thong Nai Pan Noi Beach, schöner ist der Chaweng Noi ganz gewiss nicht.

    Die Ringstrasse mit ein paar Restaurants und Shops etc. am Chaweng Noi ist sicher lebhafter als das kleine Village hinter den Resorts am TNP Noi und vom Chaweng Noi ist es bekanntlich nicht weit ins sg. "Geschehen" am Chaweng Beach.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • reisebiene23
    Dabei seit: 1179360000000
    Beiträge: 220
    geschrieben 1427271510000

    ach, wir wissen einfach nicht was wir machen sollen. Also 8 Tage nur Phangan sind uns dann wohl zu ruhig. mich interessiert die Insel aber sehr. ist vielleicht jemand da der Argumente fürs splitten hat?  :frowning:

  • kohphangan
    Dabei seit: 1292198400000
    Beiträge: 471
    geschrieben 1427272405000

    Falls ihr nach diesen acht Tagen auf Phangan/Samui den Heimflug antreten solltet, wäre das definitiv ein Grund zu splitten und noch ein oder zwei Tage in Samui dranzuhängen, um am Rückflugtag direkt am Ort zu sein und gemütlich und stressfrei zum Flughafen zu kommen. Ansonsten schließe ich mich @bernhard an ;) ...

  • Aida3
    Dabei seit: 1150934400000
    Beiträge: 1598
    geschrieben 1427273496000

    hi reisebiene,

    also wir hatten voriges Jahr einen Extremsplittungsurlaub. Und ja, es gibt Vor- und Nachteile. Ich könnte jetzt noch nicht mal sagen, was besseer ist, man redet sich seine Variante dann sowieso schön.. ;)

    Wir wollten in 11 Ü eigentlich Samui, Tao und Phangan reinpacken, es ist dann "nur" Samui und Phangan geworden.

    Also wir haben nach 4 intensiven Tagen (3 Nä  BKK inkl. River Kwai und Kanchanaburi, Klongs etc.) einen entspannten Flug mittags nach Koh Samui gemacht (wollte noch schön im Chatrium frühstücken!).

    Haben dann erstmal 4 Nä am südl. Chaweng verbracht in wundervollem Samui Paradise. Haben auch nicht viel gemacht in der Zeit, ausser abends bisschen vor die Tür.

    Dann für 4 Nä nach Koh Phangan mit Speedboottransfer (war auch ein Erlebnis) zum Thong Nai Pan Noi Beach. Ich muss sagen, hier hat es mir wirklich gut gefallen. Die Bucht ist klasse. das kleine Dorf für 4 Nä abends war vollkommen ausreichend. Ich hätte da auch länger bleiben können, aber immer mit der Maßgabe, trotzdem auch noch was anderes zu sehen. NUR  den TNPN wär mir als Urlaubserlebnis dann auch zu wenig an Eindrücken gewesen.

    Abschließend dann wieder nach Samui zurück für 3 Nä an den Bophut ins Peace Resort. Ebenfalls wunderschöne Anlage, Nähe Fishermans Village ganz großer Pluspunkt. Leider Strand gewöhnungsbedürftig.  Aber die Mischung machte das ganze aus.

     

    Nun fragst du nach dem vorhin benannten Nachteil: es ist ja schon angeklungen bei den Vorschreibern: man verliert Urlaubszeit durch das Hin-und Herfahren. Ist ständig am Kofferpacken/Rumorganisieren, lebt sich in keinem Hotel richtig ein, da es schon wieder los geht. Vorteil: man sieht mehr, insbesondere ist ein Fehlgriff im Hotel nicht so dramatisch, wenn man weiß, es ist nur für paar Nächte..

    Fazit: Splitten ist schon ok, wenn man um die "Nachteile" weiß. 

    Lg Aida3

    -- Wenn die See ruhig ist, kann jedermann das Steuerrad halten. (Pubilius Syrus)
  • eines
    Dabei seit: 1184889600000
    Beiträge: 409
    geschrieben 1427278130000

    Ich würde Splitten. Gleich nach der Ankunft in Samui mit der 12:30 Fähre weiter nach Phangan, dort ein paar Tage verbringen. Da ihr es nicht so ruhig wollt, würde ich an eurer Stelle mehrere Tage auf Samui als auf Phangan verbringen. So viel Urlaubszeit sehe ich nicht als verloren: die Überfahrt von Samui nach Phangan mit Lomprayah dauert gerade mal 20min...

    Reisen 2017: ✈ März/April: 5 Wochen Panama ✈ Juni: Kreta ✈ August: Gardasee ✈ Dezember: Stuttgart ✈
  • reisebiene23
    Dabei seit: 1179360000000
    Beiträge: 220
    geschrieben 1427313847000

    Viele Dank für die zahlreichen Antworten. Wir haben uns entschieden und wollen das mit dem splitten machen. 

    Ich bin allerdings noch etwas überfordert mit den Fähren. Wir würden dann also mit der lomprayah um 12:30 Uhr abfahren. Das sollte ja zu schaffen sein, da wir um 9:25 Uhr auf Samui landen. Wie kommen wir denn zum Pier? Kann ich das alles am FlugHafen managen oder muss ich das vorher online machen? Die Überfahrt kostet 300 THB, richtig? Und dann sind wir auf der anderen Seite der Insel auf Phangan. Dort steigen wir dann einfach in ein Taxi oder gibt es da so eine Art Kombi Ticket?

    was würde denn die Fahrt mit dem Speedboot kosten? 

    Ich hoffe ihr könnt mir nochmal helfen und meine Fragen sind nicht allzu blöd.

  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 23560
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1427314190000

    reisebiene - würde dir eine Splittung absolut auch anraten und empfehle - hier ist es natürich fraglich, ob und warum du sofort nach Ankunft weiter nach Phangan willst und nicht die Samui-Tage einlegst? Manche ist das lieber, da man eh etwas "geschwächt" vom Flug ist und sich erstmal Ruhe gönnen will...aber jeder sieht das anders - einige isses auch lieber, wenn sie in einem Klatsch alles durchziehen...also überleg dir das....Das Ticket für die Lomprayah kriegt hier auf Samui direkt bei Ankunft am Airport - ebenso auch inklusive Transfer zum Pier, falls dies so gewünscht ist...ansonsten kannste auf die HP vom Airport Samui bei "Transportation" alles auch nachlesen - was ein Taxi nach Chaweng kostet und/oder der Minibusshuttle.....

    Everyone is an airline expert until it comes to opening the lavatory door!:)) Febr./März: LOS - Samui+Phuket:))
  • reisebiene23
    Dabei seit: 1179360000000
    Beiträge: 220
    geschrieben 1427314488000

    danke Palme das bestärkt mich nochmal ;-) wir sind vorher in Kuala Lumpur und haben somit nur eine kurze Anreise. Deshalb dachten wir zuerst an Phangan damit wir bei Abreise dann auf Samui sind und es etwas bequemer ist ;-)

    prima dann lese ich das auf der Airport Seite nochmal nach. Und auf Phangan nehmen wir dann einfach ein Taxi zum Hotel? Oder gibt es eine günstigere Alternative?

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 24771
    geschrieben 1427319059000

    Ja, entweder ein Taxi/Sammeltaxi oder schau für den Transfer evtl. sogar schon ab Ko Samui unter diesem Link des Buri Rasa Ko Phangan.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Düren
    Dabei seit: 1219795200000
    Beiträge: 2898
    geschrieben 1427404778000

    Also splitten - es dauert ja auch nur 20 Minuten wie man lesen konnte. Interessante Sicht.

    Palmes Vorschlag mit dem erst Samui und dann Phangan macht aus meiner Sicht keinen Sinn.

    Wenn ich mich erst erholen will und dann Action, dann gehe ich zum Erholen ja nicht auf die Kirmes. Ebenfalls ist es logistisch für den Rcükflug die absolut schlechtere Variante.

    Den Tip würde ich mit Vorsicht genießen.

    Wir selber waren auch erst auf Phangan (dort noch mal gesplittet zwischen TNPY und TNPN) und Samui.

    Erholt haben wir uns die ersten 2 Wochen auf Phangan, danach waren wir dankbar für ein wenig Abwechslung auf Samui. Beide Inseln sind schön - Samui ist allerdings Massentourismus falls ihr an Chaweng denkt. Dort wurde ich auch das erste Mal in 14 Thailand Aufenthalten abgezogen.

    Sie beobachten Dich
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!