• schlittenfahrt
    Dabei seit: 1194048000000
    Beiträge: 23
    geschrieben 1238195917000

    Wir waren dieses Jahr 18 Tage auf Koh Lanta.Es ist immer noch eine wunderschöne Insel.Es giebt dort nicht mehr oder weniger Dreck u. Müll wie

    sonstwo in Thailand.Wem es dort nicht gefällt,einfach weg bleiben. Wir waren allerdings auch im Rawi Warin,haben dort keinen Müll gesehen.Das in Thailand

    nicht alles so Clean ist wissen auch wir aber als Thailandfans sehen wir das

    alles etwas locker.Was uns mehr belastet,sind die lieben Strassenhunde die teilweise vergiftet werden,um sie von den Hotels wegzuhalten.

  • SurabayaJohnny
    Dabei seit: 1230508800000
    Beiträge: 1067
    geschrieben 1238203733000

    @competa sagte:

    Die Natur läßt sich das auf Dauer nicht gefallen. Was nutzt eine neue Brücke, wenn Touristen sich wegen des sorglosen Umgangs mit dem Müll nicht mehr so wohlfühlen und dann am Ende wegbleiben.

    Hallo,

    die Natur kann sich nicht dagegen wehren,dass immer mehr Resorts gebaut werden,dass deshalb immer mehr gerodet und abgeholzt wird und dass immer mehr Abwässer ins Meer geleitet werden.Und das,weil die touristische Nachfrage steigt.

    Also fragt euch erstmal(und manchmal frage ich mich auch),was ihr zur Umweltzerstörung betragt,bevor ihr euch über ein paar weggeworfene Plastiktüten echauffiert.

    Gruß

    S.

    Man entdeckt keine neuen Erdteile, ohne den Mut zu haben, alte Küsten aus den Augen zu verlieren.(A.Gide)
  • fallerof
    Dabei seit: 1092096000000
    Beiträge: 2563
    geschrieben 1238229294000

    @SurabayaJonny:

    Mir ist nicht so ganz klar, was Du mit Deinem Beitrag sagen willst.

    Verstehe ich das richtig, daß Du uns auffordern willst, nicht mehr zu verreisen, damit keine neue Hotels gebaut werden???

    Ich glaube, da gibt es andere Lösungen! Es gibt gute Beispiele, wie man Urlaubsresorts plant und baut, ohne die Umwelt so stark zu schädigen und zu belasten..

    Ich bin absoluter Thailand-Fan, aber was man in Thailand noch lernen muß, ist, vernünftig mit der Umwelt umzugehen. Nur Profit und bauen ohne Ende und nicht an die ganze Müllbeseitigung zu denken, das ist der falsche Weg. Da wird einfach noch zu viel falsch gemacht, auch in anderen Ländern.

    Einfach eine Urlaubssperre für alle einzubauen.... wozu führt das denn ???

    Arbeitslosigkeit und Rückschritt ins Mittelalter ??

    Ich glaube, man findet einfach keinen guten Mittelweg, um beiden Seiten gerecht zu werden.

    Nun gehts erst einmal in die Schweiz ! Für mich nicht nur ein Urlaubsland sondern ein Teil meiner Familie !!!
  • competa
    Dabei seit: 1206748800000
    Beiträge: 34
    geschrieben 1238233046000

    @ SurabayaJonny

    Also ich sehe das mit der Natur anders. Am Ende wehrt sie sich sehr wohl - leider dann auch meist sehr drastisch - wenn der Mensch allzu sorglos die Umwelt verschmutzt. Ein bißchen mehr Verantwortung würde uns allen helfen.

    Im übrigen echauffiere ich mich nicht, sondern stelle nur fest und wollte die informieren, die sich eben noch nicht an den Müll gewöhnt haben bzw. noch nie auf Koh Lanta waren.

    Ansonsten muß ich fallerof absolut zustimmen.

  • winnie1178
    Dabei seit: 1167782400000
    Beiträge: 291
    geschrieben 1238233169000

    Müll und dessen Entsorgung ist aber auch immer eine Sichtweise der Nationen, so ist das nun mal in dieser Welt.

    Für die Schweizer ist Deutschland vermüllt.

    Für die Deutschen ist Spanien vermüllt.

    Für die Spanier ist Italien vermüllt.

    Für die Italiener ist Ägypten vermüllt.

    Für die Ägypter ist China vermüllt.

    usw. usf.

    Im Endeffekt ist die Müllthematik nur äußerliches Ansehen, in wie weit die gesellschaftlich organisierten Systeme funktionieren oder auch nicht. Man stellt auch bei uns in D fest, dass mehr und mehr öffentliche Mülleimer abgebaut werden. Folge: Deutliche Zunahme des Mülls an der Strasse. Und dieses Mehr an Müll wiederum legitimiert die "Schmutzfinken", ihren Müll noch daneben abzuladen.

    Aber ich empfinde die deutsche Handhabe mit der Mülltrennung auch als überzogen, die soll wohl nur dazu dienen, dass einzelne Firmen mehr Umsatz generieren können.

  • SurabayaJohnny
    Dabei seit: 1230508800000
    Beiträge: 1067
    geschrieben 1238235859000

    @fallerof sagte:

    @SurabayaJonny:

    Mir ist nicht so ganz klar, was Du mit Deinem Beitrag sagen willst.

    Was ist daran nicht zu verstehen?

    Mehr neue Hotels für immer mehr Touristen bedeutet doch auch wohl unter vielem anderen:mehr Müll!!

    Dass die Leute,die diesen Abfall verursachen,sich über einige Plastiktüten am Straßenrand oder deren Verbrennung aufregen,finde ich merkwürdig.

    Was passiert denn bei uns mit einem Großteil des Mülls:er wird verbrannt.

    Aber wenn man viel Geld für einen Urlaub ausgibt,möchte man alles perfekt haben und man möchte auch nicht daran erinnert werden,wie das Resort gebaut wurde.

    Dass da die Arbeiter 7 Tage die Woche 10 Stunden täglich für 150 -200 Baht amTag(!)geschuftet haben,um dann nachts zu sechst in einem Verschlag zu schlafen.

    Entschuldigung,dass ich an die Schattenseiten des Massentourismus erinnert habe.

    Jeder soll dahin in Urlaub fahren,wohin er will.

    Gruß

    S.

    Man entdeckt keine neuen Erdteile, ohne den Mut zu haben, alte Küsten aus den Augen zu verlieren.(A.Gide)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!