• lavdar
    Dabei seit: 1187308800000
    Beiträge: 267
    geschrieben 1273088836000

    Hallo Zusammen,

    sind nächsten Mittwoch für drei Wochen in Phuket im Chedi.

    Würde sehr gerne den Angestellten eine Kleinigkeit mitbringen,

    weiß aber leider nicht, mit was man den Menschen eine Freude bereiten kann.

    Ohne damit prozen oder geizig wirken zu wollen.

    Danke schon mal für die Tips.

    LG Karl

    Das Leben ist viel zu schön um zu jammern. Cape Diem Horaz
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1273089800000

    Thai-Baht Scheine, in beliebiger Stückelung ;) . Wenn Du schon mal dort warst und die Leute kennst, kommt auch deutsche Schokolade und Ferrero etc. ganz gut.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 26508
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1273094656000

     Die Thais stehen auch auf solch Kleinkram-Kitsch - wie z.B. Schneekugeln in deutscher Aufmachung oder Kleinigkeiten zum Hinstellen.......Am besten sowas in netter Verpackung mitm Geldschein drin - da kannst nix falsch machen... ;) .

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:)))
  • lavdar
    Dabei seit: 1187308800000
    Beiträge: 267
    geschrieben 1273249762000

    Vielen dank für Eure Infos.

    Bissi Schoko geht immer und das mit den kleinen Geldscheinen auch.

    @ sanook; Dir einen großen Dank , immer gut etwas Insider Wissen zu haben.

    Denk an Euch und trinke auf jeden mind. einen Mai Thai.

    Koop Khun Kraap (wenn man´s so richtig schreibt).

    Das Leben ist viel zu schön um zu jammern. Cape Diem Horaz
  • Tommydo
    Dabei seit: 1169424000000
    Beiträge: 133
    geschrieben 1273418325000

    @Sanook,

     

    kommen  kleine Harribo-Tütchengut an? Nicht statt Trinkgeld zu verstehen, sondern dazu oder für alle die, die sonst nichts bekommen, wie Gärtner und andere dienstbare Geister, Kinder...

    Wir haben in der Karibik gute Erfahrungen gemacht und in Ägypten wars sogar ein durchschlagender Erfolg.

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12817
    geschrieben 1273421772000

    Ich weiß garnicht, warum Reisende, die das erste mal in ein Land kommen unbedingt "Geschenke" verteilen müssen?

     

    Vor 1000e von Jahren haben die Phönizier das Geld erfunden. Tauschmittel Nr. 1

     

    Damit man nicht mehr Kuh gegen Getreide gegen Bauholz gegen Ziegen gegen Ehefrau tauschen musste :laughing:

    +++++++

     

    Wir haben in der Karibik gute Erfahrungen gemacht und in Ägypten wars sogar ein durchschlagender Erfolg.

    Wie jetzt? Montezumas Rache?

    Oder weil sie (die Haribos) aus Schweineschwarten hergestellt werden?

    Ägypten = Moslems

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • Tommydo
    Dabei seit: 1169424000000
    Beiträge: 133
    geschrieben 1273427727000

    :?  @Juanito

    Warum so eine sauere Reaktion ?  Wir meinen es doch nicht böse, sondern wollten nur Freude bereiten. Wir wollen auch nichts als ein freundliches Lächeln dafür haben,

    keine Kuh, Ziege, Getreide oder Ehefrau (ja doch... ??!) tauschen.

    Und so viele Scheine für alle... haben wir dann auch nicht eingeplant.

    Che hätte bestimmt nichts dagegen gehabt.Und Tamara (DE) hat ihn bei der Unterstützung der einfachen Leute geholfen.

     

    Unsere Frage war eigentlich : Gibt es in Thailand Gummitiere im Überfluss? Wenn ja, wäre diese Aktion überflüssig.

    Ausserdem steckst du jedem Kind, was du siehst, gleich Geld zu (natürlich nur wenn einem gerade danach ist)?

    Übrigens haben wir auch in Sri Lanka ins nahegelegene Waisenhaus  4 Kg  gebracht.

    Und es gibt doch nichts schöneres als strahlende Kinderaugen.

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1273428962000

    Nun halte mal den Deckel auf dem Topf, juanito bezog sich auf Dein "...in Ägypten wars sogar ein durchschlagender Erfolg...", und seine, wie auch meine Sicht von 'Glasperlen für die Eingeborenen'.

    Wie Sanook es ja schon beschrieben hat, ist Thailand weder ein Kolonial- noch ein Entwicklungsland. Zu Sri Lanka gibt es da noch einige andere erhebliche Unterschiede, man kann es einfach nicht vergleichen. Sammle doch erst mal selbst auch in Thailand Deine Erfahrungen.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Tommydo
    Dabei seit: 1169424000000
    Beiträge: 133
    geschrieben 1273431994000

    @bernhard707

     

    wir wollten doch nur wissen: gibt es oder gibt es nicht?

    Wir werden auch bestimmt niemanden beleidigen oder herabsetzen wollen. Wir wissen auch deine Erfahrungen zu schätzen, da wir viele  von deiner Beiträgen gelesen haben.

    Aber gestatte mal eine Frage: Willst du ein Harribotütchen tatsächlich gleich mit Glasperlengeschenken vergleichen? Und kennst du dabei das unvergleichliche Lächeln und die Mimik meines Mannes dabei?

     

    Das ist keine Kollekte sondern ein Komunikationsangebot.

     

    Wir werdens einfach mal wie in jedem anderen Land probieren und dann weiter berichten. Kann ja sein, es klappt diesmal nicht. Irgendwann ist es immer das erste Mal. Und in Thailand soll ja alles ganz anders sein, zumal in einem alten Reiseführer aus der Bücherei Trinkgelder generell als unüblich beschrieben wurden.

  • ronjaT
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 8938
    geschrieben 1273432498000

    Im Tesco Lotus in Chaweng habe ich Haribos und viele andere westliche Süßigkeiten gesehen, wie teuer diese dort sind oder ob sie generell weit verbreitet sind weiß ich allerdings nicht.

     

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!