• chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1205936765000

    Die "Kostenfalle" droht unter Umständen eher auf der Langstrecke. Unbedingt das Kleingedruckte auf der Airline-HP lesen! Das kann - wenn das Bodenpersonal auf stur schaltet - in die 100e Euros gehen.

    Ein Beispiel (Thai Airways):

    Der Preis für Übergepäck (weight concept) beträgt 1,5% vom höchsten veröffentlichten oneway Flugpreis pro Kilogramm. :shock1:

    Eine Plastikkarte hilft. Wir hatten heuer z.B. die PrivilegeClub - Karte von Qatar Airways. Kostet nix, bringt aber 15 kg zusätzliches Freigepäck.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Merz
    Dabei seit: 1110067200000
    Beiträge: 3000
    geschrieben 1205940148000

    @Truschel sagte:

    Olli,

    soviel ich mal gelesen habe kostet bei Airasia 1kg Übergewicht 80 THB.

    Truschel

    Da hast Du gut gelesen, ist auch meine Info . 1 Kg = ein guter € . Wir haben im Mai 4x Air Asia - ich bin schon gespannt . Deren Buchungsservice ist übrigens sehr gut. Man hat mich per Mail und SMS informiert, das unsere Mittagsmaschiene nach Krabi ausfällt. Da wir am Morgen Chiang Mai verlassen hätten wir 7 Stunden am Flughafen gehangen - eine kurze Mail geschrieben und gefragt ob wir die Mittagsmaschine nehmen können - nach 3 Stunden kam das JA . So warten wir nun jur noch 2,5 Stunden + Verspätung :D

    Mai 2014:Hongkong- Hua Hin - Bangkok+++Rettenberg +++ so viele Bekloppte - so wenig Therapeuten+++den Blinden hilft der Blindenhund - für Dumme gibt es keine Hunde
  • olli_82
    Dabei seit: 1132272000000
    Beiträge: 72
    geschrieben 1206019154000

    @Truschel sagte:

    Olli 82,

    Durchchecken geht mit Airasia garnicht. Achtung - Airasia hat ab Mittag oft Verspätung.

    Gibt auch noch NOK-Airways als Billigairline.

    Thai oder Bangkokair sind halt teurer - da geht das Gepäck durchchecken aber !

    Truschel

    An wen muss ich mich bei sowas wenden, wenn ich das Gepäck durchchecken will?

    Muss ich da einfach am Checkin Schalter in Phuket bescheid geben, das die das Gepäck doch bitte zu folgendem Flug durchchecken sollen oder muss ich das im voraus organisieren?

    Dann noch ne neue Frage, hat von euch schon mal jemand ein Tauchkurs (bin absoluter Anfänger) auf Phuket gemacht? Hab schon oft den Wunscht gehabt mal ein "Open Water" - oder "Scuba Diver"-Kurs zu machen. Sie die kurse in Thailand denn ensprechen den Lebensunterhaltungskosten günsiger als in beispielsweise Spanien, Karibik usw?

  • Truschel
    Dabei seit: 1148342400000
    Beiträge: 2119
    geschrieben 1206019503000

    Olli,

    solltest du mit Thaiair den Inlandflug haben, dann mußt nur nur beim Einchecken - Gepäckaufgabe beide Ticket hinlegen - dass die auch wissen auf welche Masch. für den Fernflug das Gepäck soll.

    Dann noch kurz einen Blick draufwerfen welches Gepäckband die an deinen Koffer kleben/binden. Muß dann "MUC" als Flughafenkürzel draufstehen.

    Tauchen/Kurs kann ich dir keine Auskunft geben !!

    Winterliche Ostergrüße ! :?

    Truschel

  • hschmid
    Dabei seit: 1084320000000
    Beiträge: 570
    geschrieben 1206023423000

    Falls ihr jetzt immer noch am Hotelaussuchen seid, dann könnt ihr über latestays buchen. Dort gibt es die Lastminute Pakete immer 2 Wochen im vorraus.

    April ist generell der heißeste Monat des Jahres, also nach Möglichkeit Strand mit Schatten suchen, zumindest für die ersten Urlaubstage.

    Persönlich würde ich die Gegend um Kata und Karon empfehlen. Dort gibt es auch, ähnlich wie in Patong, sehr viele Strassenrestaurants und Bars. Weiter oben, in Bangtao oder unten im Süden (Nai Harn), ist man abends auf Tuktuks angewiesen.

    Meine Lieblingshotels in der 5 Sterneklasse sind das Katathani und das Aspasia. Findet ihr beides auf latestays. Top ist natürlich Mom Tris Villa Royal auf der kleinen Felsenspitze zwischen Kata Beach und Kata Noi Beach. Liegt preislich etwas höher, dafür habt ihr schöne schattige Liegeplätze.

  • olli_82
    Dabei seit: 1132272000000
    Beiträge: 72
    geschrieben 1206384641000

    So, vielleicht interessiert es den einen oder anderen Helfer hier wie ich die Informationen aus diesem Forum verarbeitet habe. Zwischenzeitlich ist alles gebucht und ich glaub das wir das ganz gut hinbekommen haben.

    Eigentlich wollten wir jetzt nach Koh Samui, nachdem wir die Preise gecheckt haben waren wir uns recht schnell einig das wir doch Phuket vervorzugen.

    Also gebucht haben wir jetzt den Flug mit Etihad Airways für 570 € p.P.

    Die ersten zwei nächte in Bkk werden wir doch nicht im Millenium Hotel verbringen (Grund: werden vermutlich eh kaum im Hotel sein) sondern in dem viel günstigeren "The Tawana" 4* für 32 € p.P.

    Am 3. Tage geht es mit Air Asia nach Phuket für 63 € P.P (hin+rück).

    Auf Phuket haben wir uns für die Deluxe Bungalows im Duangjitt Resort 3,5* der Spass kostet uns 270 € p.P für 10 Nächte.

    Auf der Rückreise machen wir dann noch 1 Nacht Pause im Hilton Millenium (45 €) BKK.

    Vielleicht kann ja noch einer von euch erfahrenen die ganze Reise Bewerten (speziell auch Preisverhältniss). Für Flüge und Hotels haben wir nur knapp 1.000 € bezahlt.

    Würde mich noch über Tipps bzw. Empfehlungen über Tauchschulen in Phuket freuen.

  • thairainer
    Dabei seit: 1189468800000
    Beiträge: 282
    geschrieben 1206388029000

    @olli82

    Das Dunangjit ist ein gutes grosses Hotel.Ich war schon 3 mal dort

    und immer zufrieden.Es ist ruhig gelegen und wenn Du aus der Anlage

    hinaus gehst bist Du schon mitten drin im Leben.Das Preisleistungs-

    verhältnis geht absolut in Ordnung.Ich war aber jedes mal im Haupt-

    haus deswegen kann ich zu den Bungalows nichts sagen.Ausserdem

    gibt es 3 Pools.

    Gruss Rainer :D

  • fraenky-nue
    Dabei seit: 1200441600000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1206452287000

    @olli82

    Du fragtest warum Dir Samui häufig empfohlen wurde, bezüglich dem Wetter.

    Unsere Erfahrungen (11 mal in Thailand) sind folgende:

    Wir waren immer im Mai/Juni und November/Dezember sowie einmal Dezember/Januar dort.

    Glattes Meer, was so aussieht wie Du es willst gibt es im Mai/Juni definitiv auf Samui aber NICHT auf Phuket. Im November - Januar dafür NICHT auf Samui aber auf Phuket. Im April waren wir noch nie dort. Ich vermute aber das hier einige genau diesen Punkt meinten. Somit wäre es möglich das dass Meer auf Phuket im April aufgewühlt ist, während es in Samui spiegelglatt ist. Das hat auch nichts mit dem Regen zu tun sondern liegt einfach am Monsum. Dieser setzt in Phuket deutlich früher ein als auf Samui und endet auch hier vor Samui. Wir hatten schon Tage OHNE Regen während der Monsumzeit was aber am aufgewühlten Meer nichts ändert. In Phuket wird meistens ab Mai nicht mehr getaucht weil die Sicht unter Wasser fast Null ist.

    Ansonsten wünsche ich Euch einen schönen Urlaub, eigene Erfahrungen müsst ihr selbst sammeln, wir schauten uns immer vor Ort nach Hotels um, die wir immer selbst direkt fürs nächste Jahr buchten (günstiger als via Inet und vorallem bekamen wir unsere Wunschzimmernummer).

    Auch der Billigflug den Ihr gebucht habt bringt Euch Euere Erfahrung. Wir machten das auch anfangs so und nun gibts nix mehr anderes als Thaiairways, die zwar teuerer ist uns aber keine 2 Tage Regenerationszeit kostet. 10,5 Std MUC-BKK und das Nachts bedeutet für uns Urlaub vom ersten Tag an. Vom angenehmen Sitzabstand mal ganz abgesehen :)

    Innlandsflüge buchten wir immer im Netz via Thaiairways (Phuket/Krabi) oder Bangkokairways (Samui), letzteres auch neuerdings von Thaiairways bedient wird. Wir hatten immer um die 2.000 Baht bezahlt und in BKK meist für 1.000 Baht auf Businessclass aufbezahlt. 500 Baht = etwa 10 Euro. (Alles Oneway). BKKairways kostete etwa 3500 Baht Oneway, wobei man hier den ersten Flug respektive den letzten Flug für 2.000 Baht buchen kann.

    Auf Phuket haben wir immer ein Auto gemietet (30 Euro/Tag von renomierten Gesellschaften ala Avis, Hertz) und uns einen schönen Strand gesucht, die Strände in den Badeorten gefallen uns überhaupt nicht und es gibt dort richtig schöne Perlen zu entdecken ;)

    Tolles Nachtleben und einsame traumhafte Strände zusammen gibts nicht.

    Dank des Leihwagens konnten wir uns so auch von den Tourimassen absetzen und uns die Gegend selbst ansehen. In Phang Nga mieteten wir uns ein Longtailboot was nur uns alleine den ganzen Tag zur Verfügung stand, für schlappe 500 Baht pro Nase.

    Gruß Frank

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!