• 3Nicki
    Dabei seit: 1182038400000
    Beiträge: 6555
    geschrieben 1279802913000

    Na ihr zwei seid ja süss. Der "Fastbäuerin" nicht glauben und bei Wikipedia nachgucken ;) Hier jedenfalls wird das streng unterschieden, werde jetzt aber sämtliche Bauern, die ich kenne, aufklären :laughing:

    Okt./Nov. 18 Sulawesi
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1279804542000

    Ein letztes OT dazu, das gewohnte Tragen schwerer Milchkannen erklärt doch unschwer mühelos steile Anstiege zu Resorts auf Phuket zu bewältigen :p :kuesse:

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Piroschka123
    Dabei seit: 1185753600000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1279807327000

    Hallo :-)

     

    In unserem ersten Aufenthalt vor vier Jahren am Chaweng Noi trat bei Reisebekannten so ein Schaden am Jetski auf.... Während der Fahrt platzte wohl eine alte Schweißnaht am Boden des Jetskis auf und das Gerät drohte abzusaufen. Unseren Freund hat man dann aus dem Wasser geholt und den Jetski mit einem Fischerboot geborgen.

    Am Strand angekommen sollte er für den Schaden 85.000 Bath berappen. Tom wurde ziemlich blass und meinte, daß das Ding ja wohl vorher schon einen Schaden gehabt hatte. Die Freundlichkeit der Thais war sofort vorbei und man drohte die Polizei zu rufen. Nach langen Verhandlungen über den Preis hat man sich dann auf 55.000 Bath geeinigt. Tom mußte sofort in Chaweng das Geld besorgen und einer von uns als "Pfand" zurückbleiben. Begründet wurde die hohe Summe mit einer Reparatur in Pattaya und dem damit verbundenen Verdienstausfall. Am nächsten Tag stand der Jetski wieder repariert am Strand, wahrscheinlich wurde die Schweißnaht erneuert und auf den nächsten zahlungskräftigen Kunden gewartet!

     

    Liebe Grüße

    Katja

  • Samanu
    Dabei seit: 1236902400000
    Beiträge: 109
    geschrieben 1279808262000

    Der Schaden war sicher von den Tontauben, welche Bernhard weiter oben erwähnt hat ;-).

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1279808907000

    Kann gut möglich sein... ;)

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • 3Nicki
    Dabei seit: 1182038400000
    Beiträge: 6555
    geschrieben 1279809237000

    @Bernhard

    Bei uns im Mai war handeln möglich, sogar bei der ersten halben Stunde. Sohnemann war dabei und er sagte, die Freunde haben mehr Zeit rausgeschunden und auch noch billiger. Nun gut, damals war nichts los und sie waren froh um jeden Touri.

    Okt./Nov. 18 Sulawesi
  • SuesserSnoopy
    Dabei seit: 1210723200000
    Beiträge: 135
    geschrieben 1279809427000

    Und nun versuche mal einer, den von Piroschka123 geschilderten Fall nachträglich mit der Versicherung (welche auch immer) zu regeln - da bin ich aber gespannt! Die 55.000 Baht, rund 1.350 Euro sind ja kein Pappenstil.

     

    Gab es eine Reparaturrechnung? (Eher rhetorisch gefragt) Könnte man denn eine bekommen? Ohne geht nämlich nix ... bei keiner Versicherung.

     

     

    Und da zeigt sich doch auch schon die erste Schwäche - wer will denn den einwandfreien Zustand des Gerätes vor der Fahrt erkennen können und in Folge bedenkenlos los-shippern? Nicht immer liegen die Dinger auf dem Strand, dass man mal rundherum gucken könnte und in den Wasserstrahlantrieb hinein kann eh keiner gucken - der birgt das Potenzial für sich lang anbahnende Schäden durch zuvor "eingesaugte" Angelschnüre, Seilreste, Platiktüten oder anderes ...

     

     

    By the way @ Piroschka 123: Wieso eigentlich "Schweissnaht"? Die Dinger haben meistens nen GFK-Rumpf ....

     

    April 16 Tauchen in Sharm el Naga * Mai 16 Wandern im Val di Non * September 16 Tauchen Angaga/Malediven
  • Piroschka123
    Dabei seit: 1185753600000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1279810963000

    Hallo Snoopy,

     

    Tom hat seinerzeit von Thailand aus mit seinem Versicherungsberater gesprochen und dieser wollte eine Wasser-Kasko (?) vordatiert für ihn abschließen.. Ich kann Dir allerdings nicht sagen, ob da und was da rausgekommen ist. Eine Art Quittung hat er von den Thais bekommen. Woher allerdings das Loch im Rumpf kam, kann ich Dir auch nicht sagen. Er hatte keinen Zusammenstoß, Unfall oder ähnliches. Es war plötzlich da... Wir vermuteten eine Schweißnaht. Tom jedenfalls war so gefrustet, daß bis nächsten Mittag im alkoholisierten Zustand im Bett lag :laughing:

  • SuesserSnoopy
    Dabei seit: 1210723200000
    Beiträge: 135
    geschrieben 1279811571000

    @ Piroschka: Da die Dinger einen GFK (Glasfaser) Rumpf haben, kann man sie nicht durch schweissen, sondern nur durch Verkleben mittels wechselweisem Auftragen von Glasfasermatten und flüssigem Epoxydharz reparieren. Bei den dünnen Wandstärken von Jetski-Rümpfen ist eine derartige Reparatur eher ein Provisorium und ein erneutes Reissen ist vorprogrammiert.

     

    So kann man natürlich (neudeutsch) einen Businesscase erstellen oder anders gesagt, eine besondere Art Geschäft generieren. Mit dem Jetski fast absaufen ist ja auch eine Art "Adventure" - aber ob das 1350 Euro wert ist ... jedenfalls tuts mir leid für Euch - ich hätt mich an seiner Stelle vmtl auch "abgeschossen" ;)

     

     

     

    Aber vlt lernen ja andere hier was aus Eurer Erfahrung, die absehbar zu finden sein würde und sicher gibt es ähnliche Fälle ...

    April 16 Tauchen in Sharm el Naga * Mai 16 Wandern im Val di Non * September 16 Tauchen Angaga/Malediven
  • svabri
    Dabei seit: 1125187200000
    Beiträge: 407
    geschrieben 1279813748000

    mal OT von mir dazu:

    Mein Mann hatte einen ähnlichen Vorfall mit einem Motorboot. Allerdings nicht in Thailand, sondern in Norwegen. Mehrere tausend Euro Schaden, da er den Motor komplett geschrottet hat, als er an einer Steilklippe über einen im Wasser befindlichen Stein gefahren ist. Motor riss ab und war nicht mehr zu gebrauchen. PHV hat komplett ohne murren gezahlt. Ging problemlos und kostete nur wenige Anrufe nach Hause zum Versicherungsvertreter.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!