• bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1449540101000

    @Düren sagte:

    ...Sobald irgendwas gegen eine Reise nach Thailand spricht, kommen reflexartig User aus der Ecke und relativieren das...

    Nö Düren, ich gehe ebenso entspannt Samstags in der Zeilgalerie in Frankfurt Shoppen und steige seelenruhig im Januar im Airport FRA in den Flieger der LH nach Bangkok, immerhin eine deutsche Airline.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • terrapole
    Dabei seit: 1389052800000
    Beiträge: 296
    geschrieben 1449563638000

    @Bernhard

    Bin da total bei dir!

    Freue mich schon drauf im April den Flieger Richtung Thailand/Vietnam zu besteigen :)

    Urlaub ist für mich die einzige Zeit wo ich von dem ganzen Sch.eiß der in der Welt passiert Abstand nehmen kann weil nicht überall ein Fernseher läuft oder eine Zeitung ausliegt.

  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18200
    Verwarnt
    geschrieben 1449578465000

    Düren, genau zum Relativieren ist ein Forum auch gedacht, denn so werden dem Wortsinne entsprechend Informationen und Meinungen mitgeteilt, die nicht nur auf Quote und Absatz ausgerichtet sind.

    Natürlich habe ich auch Verständnis für Ängste und Befürchtungen von zukünftigen Urlaubern, egal ob in Thailand, Ägypten, der Türkei oder den USA. Nur sollten sich diese zukünftigen Urlauber diese Gedanken nicht erst nach der Buchung machen! Die Grundlage für ihre Bedenken war durchaus schom zum Zeitpunkt der verbindlichen Buchung vorhanden und ändert sich nicht mit jeder neuen Wasserstandsmeldung.

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • sunnytanja
    Dabei seit: 1214438400000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1449599147000

    Hallo Zusammen,

    wir fliegen bereits am 17.12. nach Bangkok und dann weiter nach Chiang Mai. Am 30.12. gehts zurück nach Bangkok und dann noch Koh Chang. Wir reisen mit unseren Kindern.

    Die Terrorwarnung macht uns wirklich Angst. Wir können die Gefahr irgendwie gar nicht einschätzen. Die größte Gefahr sehen wir in den Flügen und in Bangkok und dem Aufenthalt in Koh Chang. Wir wissen im Moment nicht, ob wir die Reise antreten sollen, und ob wir unsere Kinder einer solchen Gefahr aussetzen können. Wie gefährlich schätzt ihr die Situation ein?

    Bei einem Storno wäre der wirtschaftliche Schaden doch enorm, von der Enttäuschung ganz zu schweigen. Aber ist es das Wert?

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1449599831000

    Die Einschätzungen der user kannst du doch auf den bisherigen vier Seiten dieses Threads nachlesen, eine Entscheidung die gebuchte Reise anzutreten oder mit finanziellen Einbussen stornieren musst du schon selbst abwägen.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1449600847000

    Düren:

    Es läuft hier wie immer. Sobald irgendwas gegen eine Reise nach Thailand spricht, kommen reflexartig User aus der Ecke und relativieren das 

    Genau das wird doch von den Besorgten gewünscht. Keiner mag (kostenpflichtig) stornieren. Da kommt es äußerst gelegen, wenn die Gefahren kleingeredet werden. Mir persönlich können eure "Expertisen" gestohlen bleiben. Warum man, lieber Düren, ohne jegliches Wissen über die Sicherheitslage im Feb./März schwadroniert, ist mir ein Rätsel. Fragende und Antwortende konnen die Lage schließlich gleichermaßen nicht einschätzen.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Düren
    Dabei seit: 1219795200000
    Beiträge: 2926
    geschrieben 1449605579000

    chriwi:

    ............... Fragende und Antwortende konnen die Lage schließlich gleichermaßen nicht einschätzen.

    Darauf können wir uns verständigen. Daher bringen Relativierungen und Verharmlosungen genau so wenig wie Dramatisierungen. Entweder hat keines seinen Platz oder beides.

    Wegen mir können die Admins solche Freds direkt schließen. Nur wenn einseitig in die eine Richtung Meinungen geäußert werden, dann muss man auch die andere Seite akzeptieren.

    Sie beobachten Dich
  • Düren
    Dabei seit: 1219795200000
    Beiträge: 2926
    geschrieben 1449605748000

    Malini:

    "Heute erst musste eine deutsche Maschine..." - eben nicht, Düren!

    Eben doch Malini. Eine Condormaschine aus Berling abgeflogen. ist das keine deutsche Maschine?

    Das man am Ende den Sprengstoff nicht finden konnte oder dieser sogar nie existiert hat, bedeutet ja nicht, das keine Gefahr bestand.

    Sie beobachten Dich
  • Helmut & Ulla
    Dabei seit: 1250553600000
    Beiträge: 1784
    gesperrt
    geschrieben 1449607458000

    Eben nicht @Düren - gerade die Tatsache das es blinder Alarm war bedeutet in Gänze das keine Gefahr bestand.

    Ein hübsches Gesicht wird altern, ein geiler Körper ändert sich, aber ein guter Mensch wird immer ein guter Mensch bleiben
  • Düren
    Dabei seit: 1219795200000
    Beiträge: 2926
    geschrieben 1449610161000

    Ich hatte Malini bezüglich seines Zitats widerlegt.

    Ob Gefahr bestand oder nicht wiird sich durch uns nicht feststellen lassen. Fakt ist das man trotz der Meldung das nichts gefunden werden konnte nicht mit der Maschine weitergeflogen ist. Warum werden wir nie erfahren.

    Damit kann das Thema dieser durch Bombendrohung verursachten Notlandung aber aiuch abgeschossen werden. Wir können es sh nicht klären.

    Sie beobachten Dich
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!