• koala1
    Dabei seit: 1075680000000
    Beiträge: 48
    geschrieben 1262645975000

    hi zsammen

    wir fliegen am 26.2.10 für 15 tage mit freunden ncha koh samui.

    hotel thaiayodhya ist unsere unterkunft dort.

    wir haben schon viele infos aus dem forum herausgelesen.

    nur noch eine kurze frag

    wir möchten gerne mopeds /roller ausborgen.genügt unsere österr. führerschein oder müssen wir wirkl. einen intern.führerschein machen lassen.

    könnt ihr uns vielleicht noch einen tipp geben,wo auf der insel ein seriöser "rollervermieter" zu finden ist oder solln wir sie beim hotel mieten

    preislich müseen wir mit ca.250 bht pro tag rechnen oder?

    danke euch für die infos. bei dieser eiseskälte(derzeit grad mal -11grad) freun wir uns schon auf den urlaub.

    lg

    koala1

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1262678960000

    Ja, ihr braucht einen internat. Führerschein. Den gibt's übrigens für relativ wenig Geld bei ÖAMTC oder ARBÖ.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • layla2
    Dabei seit: 1123632000000
    Beiträge: 1904
    geschrieben 1262688555000

    Wenn die dich Kib ahhm Polizei aufhaelt brauchst du denke ich einen. Aber beim Verleiher wurden wir halt nicht gefragt nur den Pass als Sicherheit musste man abgeben. Keine ahung wie oft Auslaender hier aufgehalten werden. Und wie oft man fahren will, muss jeder selber wissen aber fuer 1 mal Moped fahren hol ich mir keinen int. Fuehrerschein. Wir sind 6 Wochen in Neuseeland nur mit unserem Oe Fueherschein gefahren und auch dort hat bei der Vermietung der heimische gereicht.

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1262689188000

    @layla2 sagte:

    ...nur den Pass als Sicherheit musste man abgeben.

    Jetzt geht die Leier wieder los. :?   NIEMALS den Pass abgeben. Entweder eine Passkopie oder irgendeinen anderen Lichtbildausweis (Büchereiausweis, Freischwimmerausweis,... kann ja eh keiner lesen).

    Ein Reisepass kann als Druckmittel verwendet werden, bei eventuellen Streitereien wegen angebl. Schäden. Und die Blumenfrau in Ao Nang, bei der ich eine Woche lang einen Roller gemietet hatte, hat meinen Ausweis die ganze Zeit in ihrer Handtasche gehabt. Das hätte sie mit dem Reisepass genauso gemacht.

    Wenn einer unbedingt einen Pass will, dann geht man zum nächsten Vermieter.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • salamander1
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10648
    geschrieben 1262690655000

    :laughing:  Die unendliche Geschichte :rofl:

    Wer seinen Pass aus der Hand gibt handelt nicht unbedingt klug.

    Die Vermieter geben sich mit irgendeinem Ausweis zufrieden.

    Den internationalen Führerschein braucht man, wenn man einen Schadensfall hat . Wie´s mit Mopeds aussieht weis ich nicht, aber bei Mietautos hat man, auch bei abgeschlossener Vollkaskoversicherung, KEINEN Versicherungsschutz ohne Internationalen Führerschein.

    Natürlich muß das jeder für sich entscheiden, aber auf die paar Euros die der Int. Führerschein kostet, kanns bei einer Fernreise auch nicht mehr ankommen.

    Einem frohen Gemüt lacht die Sonne auch bei Regenwetter.
  • ashitatest
    Dabei seit: 1253145600000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1262692417000

    Dort wo Ich bisher Mopeds/Motorroller gemietet habe, brauchte Ich nichtmal irgendeine Art Führerschein vorzuzeigen. Zumindest die Verleih-Firmen interessieren sich dafür nicht.

    Ich denke aber, dass du bei einem Unfall dann umso tiefer in Schwierigkeiten geraten würdest.

  • salamander1
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10648
    geschrieben 1262692688000

    Dem Vermieter (soferns kein Internationaler ist ) ist das meistens egal, den Polizisten aber nicht ;)

    Einem frohen Gemüt lacht die Sonne auch bei Regenwetter.
  • Franzenmann
    Dabei seit: 1221696000000
    Beiträge: 54
    geschrieben 1262708049000

    Hallo,

    wir wurden bei unserem Thailand-Urlaub noch nie nach einem Führerschein gefragt.

    Bei Moped-Verleiher haben wir immer eine Kopie des Passes abgegeben.

    Einmal wurden wir auf Koh Phangan (oh nein, ist erst ein Jahr her und ich weiß nicht mehr genau wie man das schreibt) von der Polizei herausgewunken weil wir ohne Helme unterwegs waren. Das wichtigste war dem Polizisten dass wir die Strafe von 200 Baht pro Person zahlen konnten. Kein Führerschein, kein Pass, der wollte nur das Geld.

    Hilft Dir jetzt nicht wirklich weiter.... ich würde, wenn das zeitlich noch klappt, einen internationalen Führerschein beantragen. Kann ja nicht schaden!

    Liebe Grüße und einen tollen Urlaub

    franzenmann

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1262708786000

    Bis 26.02. reicht die Zeit allemal und es hilft gewaltig möglicherweise echten Stress zu vermeiden. Der Intl. FS kostet in D gerade mal schlappe 16 Euro und wird sofort (mit Passbild) ausgestellt, in A keine Ahnung.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • koala1
    Dabei seit: 1075680000000
    Beiträge: 48
    geschrieben 1262716992000

    Vielen Dank für eure guten ratschläge.

    werde mich nä woche zum öamtc begeben und den int.führerschein abholen.

    sicher ist sicher.

    wünsch euch noch an schönen feiertag

    lg

    koala1 ;)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!