• silvia1970
    Dabei seit: 1252454400000
    Beiträge: 76
    geschrieben 1444143246000

    Hallo,

    möchte nicht lästig sein mit meinen Fragen brauch aber Entscheidungshilfe

    fix sind schon Flüge: 17.3.-3.4. und die letzten 3 Tage BK - Hotel auch schon gefunden über Internet

    Varianten 1: Flug 18.3. nachmittags nach Krabi dort einige Tage bleiben - Ko Lanta - Ko Muk - ev. Ko Bulon oder Ko Ngai

    Variante 2: 18.3. Privattransfer BK-Trat dort übernachten und in Früh mit Fähre nach Ko Chang - Ko Mak - Ko Kood o. Ko Kradat

    Welche Region ist schöner?? Vorstellungen: Ko Lanta o Ko Chang hab ich ausgesucht weil da etwas mehr los ist - die anderen Inseln weil ich auch ein wenig "früheres" ruhigeres Thailand mag. Schöne Sandstrände sind mir wichtig wenn möglich sollte zumeist das Baden auch bei Ebbe möglich sein. Jetzt hab ich gelesen es soll bei den Chang-Inseln Sandflöhe geben???? Die möcht ich auf keinen Fall also bitte bitte Infos.

    Hab mich im Internet (Bookingcom o Agoda) schlau gemacht u Bewertungen gelesen jedoch hat mich das noch mehr verunsichert manchmal meint man die können nicht alle in dem selben Hotel gewesen sein lustig.

    Aber wie gesagt schöne Strände ohne Sandflöhe wären mir halt wichtig.

    Danke im Voraus für Ratschläge

    LG Silvia

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1444148236000

    Auf Lo Lanta hatte ich bei mehreren Aufenthalten noch nie Probleme mit Sandfliegen o.ä., schöne und lange Strände gibt's auf der Insel ohnehin.

    Zu Ko Chang halte ich mich raus, hier wird dir doc3366 gewiss noch seine Erfahrungen schildern, oder schau schon mal in den ausführlichen Thread hier zu Ko Chang.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18170
    Verwarnt
    geschrieben 1444154387000

    Ich hatte weder auf Chang noch auf Mak Sandfliegen, war aber auch nur an "Hotelstränden" zum Baden. Habe aber auch von diversen anderen Reisenden nix mitbekommen und wirklich drauf geachtet, da mir das Thema im Vorfeld auch ein wenig Bedenken bereitete und ich in der Beziehung ein richtiger Phobiker bin. Habe einen einzigen Touristen mit zerstochenen Beinen gesehen, an einer Raststätte auf dem Weg zurück nach Bangkok. Als kontakfreudiger und neugieriger Rheinländer habe ich ihn natürlich darauf angesprochen und er meinte, er war mehrere Wochen im Chang Archipel unterwegs und sich ziemlich sicher, die Bisse bei einem Aufenthalt an einem abgelegenen Strand auf Kood eingefangen zu haben, ansonsten hatte er auch nirgends Probleme. Ich fliege wieder in knapp drei Wochen nach Chang und außer durch diesen Beitrag jetzt, habe ich seit dem Gespräch mit dem Schweizer keinen Gedanken mehr an Sandfliegen auf Chang verschwendet.

    Allerdings können diese immer mal wieder überall auftreten, Garantien gibt es nicht, weder auf Chang noch auf Lanta. Ich denke aber, daß inzwischen gerade auf Chang/Mak/Kood viel dagegen unternommen wurde/wird, da sie neben einzelner Malariafälle und einer zeitweise wohl stattgefundenen ausgeprägten "Ostschwemme", dem Tourismus in der Gegend sehr geschadet haben.

    Lanta fand ich auch ganz nett, m.E. aber deutlich ruhiger als Chang. Zu den anderen Inseln dort kann ich nicht wirklich etwas beitragen und "schön" ist sehr subjektiv, ich finde beide Ziele haben absolut ihren Reiz und die Entscheidung kann Euch eh keiner abnehmen...

    Für mich sprächen für Chang das m.E. etwas mildere Klima, sowie mehr und schneller erreichbare Möglichkeiten an Infrastruktur sowie Nachbarinseln, auf Lanta die Kombi mit der Region Krabi und die besseren Hotels, vor allem natürlich mit dem Layana und adult only ein absolutes Spitzenhotel.

    Nur nochmal als kurzer Nebenaspekt, vom BKK kommt man bei vielen Flügen und Privattransfer noch ganz gut auf Chang, sollte der Flug wirklich zu spät ankommen, würde ich eher eine Nacht in Bangkok als in Trat in Betracht ziehen und/oder mal die Flüge nach Trat checken, wenn Ihr eh schon am BKK seid.

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • silvia1970
    Dabei seit: 1252454400000
    Beiträge: 76
    geschrieben 1444170872000

    Danke für die Infos

    naja wir kommen in BK um 15:20 an und ich hätt angenommen, dass sich das nicht mehr ausgeht und daher in Trat übernachten da könnten wir dann gleich in der Früh übersetzen.

    Warum ist das keine gute Idee???

    Also Strände in beiden Regionen sind ähnlich??

    LG Silvia

  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18170
    Verwarnt
    geschrieben 1444189158000

    Richtig, bei der Anreisezeit wird es eigentlich nix mehr mit der Changanreise am gleichen Tag, wobei sich der letzte Flug der Bangkok Airways um 17.10 Uhr nach Trat und Weiterreise Chang wohl durchaus ausgehen. Aber auch mir wäre das zu stressig und ich würde mindestens eine Nacht in Bangkok vorziehen bei dieser Anreisezeit.

    Bangkok deshalb, weil ich nach den langen Flügen keinen Bock hätte, mich mitten am Tag ins Dunkle hinein noch 5h ins Auto zu setzen, Bangkok selbst mehr bietet als Trat, man am nächsten Tag zwar von Trat mit der ersten Fähre nach Chang rüber könnte, in die meisten Hotels aber nur mit garantiertem sehr frühen early check in seine Plünnen direkt ins Zimmer einräumen könnte und ich es nicht mag, diese noch woanders rumstehen zu haben und auf das Zimmer warten zu müssen. Alternative wäre, das Zimmer schon für den Tag vorher anzumieten, was aber irgendwie bei mir eine natürliche Abneigung erzeugt, zwei Zimmer für eine Nacht zu buchen und nur ein zu nutzen ;)

    Bei der Anreisezeit gäbe es für mich nur zwei Alternativen, entweder ein schönes Hotel am Fluß, abends schön was essen und/oder ne Runde über den Asiatique drehen, somit langsam und gechillt den Urlaub beginnen, sowie das Klima antesten. Am nächsten Morgen dann gemütlich frühstücken und mich gegen 10/11 Uhr am Hotel per Privattransfer abholen lassen, entspannt nach Chang kacheln lassen, erste Eindrücke vom Land aufnehmen und vor allem ohne nochmal das Gepäck in die Hand nehmen zu müssen von Zimmer zu Zimmer gebracht zu werden.

    Oder halt versuchen, den letzten Flug zu bekommen und wirklich noch am gleichen Tag auf Chang aufschlagen. Dazu sollte das Gepäck ab Deutschland durchgeroutet werden, was grundsätzlich bei PG kein Problem ist mit den meisten internationalen Airlines, aber ich nicht genau weiß, wie es nach Trat ausschaut, weil ich mich damit noch nicht beschäftigt habe. Sollte der internationale Flug Verspätung haben und Ihr deshalb den letzten nach Trat nicht mehr erreichen, müsste Euch die Airline auf ihre Kosten unterbringen und am nächsten Tag befördern, sofern die Flüge auf einem Ticket gebucht sind. Bei getrennt gebuchten Flügen solltet Ihr nen eigenen Plan B in der Tasche haben, der ungefähr so ausschaut, wie Variante1.

    Um jeglichen Stress zu vermeiden, würde ich deshalb Variante1 von vorneherein bevorzugen und meinen Urlaub so entspannt wie möglich beginnen wollen.

    Edit: Ja, ich habe die Strände bei beiden Regionen als ziemlich gleichwertig empfunden. Richtige Traumstrände findest Du dann eh nur auf kleinen Inseln, wo dann für uns die Hotelauswahl nie so richtig passt und es auch zu ruhig wird.

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • Zille86
    Dabei seit: 1173916800000
    Beiträge: 58
    geschrieben 1444207973000

    Hallo Silvia,

    zur Region Krabi und Koh Lanta kann ich leider nichts beitragen.

    Allerdings zu Koh Chang. Wir waren jetzt die letzten Vier Jahre auf Koh Chang, einmal auf Koh Kood und zweimal auf Koh Mak. Mit Sandfliegen hatten wir noch nie Probleme. Uns wurde auf Koh Mak vom Resortbesitzer erklärt das die Probleme meist nur an einsamen und sehr ruhigen Stränden auftretten (oder Nebensaison) da hier die Sandfliegen ihre Larven im Sand ablegen können. An belebten Stränden sollte dies praktisch nicht der Fall sein.

    Zur Anreise wäre ich aus eigener Erfahrung auch bei der Variante von Doc mit Aufenthalt in BKK. Dann mit Privattransfer entweder direkt nach Koh Chang oder nach Trat ans Pier für die Speedboote nach Koh Mak oder Koh Kood.

    Bei Fragen kannst du dich gerne melden.

  • silvia1970
    Dabei seit: 1252454400000
    Beiträge: 76
    geschrieben 1444250843000

    Hallo, danke für eure Infos

    Hmm, da muss ich noch überlegen wegen Transfer und mich mit meinem Mann beraten  :frowning:

    Helmut hättest ev. Strand o Hoteltipps für mich?? Würd mich freuen.

    LG

  • silvia1970
    Dabei seit: 1252454400000
    Beiträge: 76
    geschrieben 1444252054000

    @doc

    habe gerade im Chang-Beitrag gelesen, dass du im Seavana auf Mak warst und da ist mir wieder eingefallen wie ich auf Sandflöhe gekommen bin

    auf booking.com bei den Hotelbewertungen habe ich von einigen welche heuer dort waren gelesen, dass dort Sandflöhe waren 

    was soll ich machen da bin ich scheinbar ein wenig hysterisch

    waren in "Vorkinderzeiten" in Afrika, Mexiko, Asien etc und teilweise getrampt also ich werd jetzt sicher nicht wegen Kakerlaken, Gekkos etc. nervös - wobei ich schon wert auf einen gewissen Komfort lege und diese nicht unbedingt in meinem Bett brauche :laughing:  -  jetzt sind wir ja schon "älter"

  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18170
    Verwarnt
    geschrieben 1444252625000

    Helmut :frowning: War hier bisher keiner, nur Bernhard, Holger und Christian :laughing:

    Egal, Hotel und Strandtipps sind schwer ohne genauere Angaben und auf Chang eh. An Stränden würde ich auf Chang den Klong Prao empfehlen. Habe mich selber lange schwer getan und dann für diesen entschieden, für uns genau richtig. Zentral gelegen, eigene nette Infrastruktur, aber nicht überlaufen. Waren im Emerald und sehr zufrieden! Daneben standen noch zur Auswahl das Dewa und Paradise, sowie Barali, aber da kam letztens von einem User hier eine sehr überzeugende Negativbewertung.

    Auf Mak waren wir am Ao Suan Yai, hauptsächlich weil uns da das Seavana angesprochen hatte. War auch vollkommen ok und auf Mak gibt es wohl nicht viel Besseres, hätte aber durchaus mehr aus sich machen können, ist aber schon Mäkeln auf hohem Niveau, siehe meine Bewertung. Zur Auswahl standen noch das Good Time wegen seiner tollen Bungis, aber nicht direkte Strandlage, oder das Palm Beach am "Hauptstrand".

    Diese Seite finde ich für die Inseln im nördlichen Golf sehr hilfreich, sowie auch diese.

    Edit: War zu langsam und habe mal wieder ein Refresh vergeigt :?

    Wir hatten im Seavana keine Probleme mit Sandfliegen und auch Moskitos hielten sich in Grenzen. Nur unsere Freunde hatten eine handtellergroße Spinne im Bungi, vor der sogar der Bellboy Respekt hatte, war aber im Endeffekt eher ne gute Show :D

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • silvia1970
    Dabei seit: 1252454400000
    Beiträge: 76
    geschrieben 1444256412000

    Danke Holger  ;)

    ups Christian meint ich im vorigen Beitrag  :shock1:

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!