• zeisigweg
    Dabei seit: 1300924800000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1378924874000

    Wer hat damit schon Erfahrungen gemacht.

    Leider habe ich bei Buchung nicht aufgepaßt. Habe nur meinen Rufnamen u. Fam.Namen angegeben.Nun ist mir aufgefallen das im Pass noch ein Vorname steht. Tui kann das ändern für teure 310 Euro.

    Nun habe ich aber gehört das es in Thailand nicht nicht wichtig ist ob ein oder zwei Vornamen???

    Würd mir gerne die 310 Euro sparen.

  • TommyA
    Dabei seit: 1093996800000
    Beiträge: 3972
    geschrieben 1378925518000

    @ zeisigweg :

    Garantien gibt es nie, ich kann Dir also nur meine bisherigen Erfahrungen mitteilen, die keinen Anspruch auf Umsetzung in Deinem Falle haben....

    Ich habe auch einen zweiten Vornamen im Pass stehen, den ich noch NIE irgendwo bisher angegeben hatte. Es gab weder beim Check in  (3x Thai) noch bei der Einreise nach Thailand (4x) und andere Länder irgendwelche Probleme.

    Nichtmal das U.S. Department of Homeland Security hat das interessiert..... ;)

  • Thaiwolle
    Dabei seit: 1306281600000
    Beiträge: 292
    geschrieben 1378927967000

    Hallo,

    ich sehe das ahnlich wie TommyA.

    Wenn der Name auf dem Ticket mit einem der Vornamen im Pass übereinstimmt "sollten"

    keine Probleme auftauchen. Aber alles ohne Gewähr.

    Ist das denn ein Flieger von TUI mit dem Ihr fliegt (TUIFLY)?

    Sonst würde ich ggfls. bei der Fluggesellschaft nachfragen.

    Gruß

    Wolle

    Es sind die Phantasten, die die Welt in Atem halten, nicht die Erbsenzähler.
  • zeisigweg
    Dabei seit: 1300924800000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1378928356000

    Danke, für Eure Antworten. Wir fliegen mit Malaysia Airl. TUI hat uns mitgeteilt, das es UNBEDINGT erforderlich sei, beide Vornamen anzugeben. Naja, die verdienen daran natürlich.

    Bei der Airl. haben wir auch nachgefragt. Da wäre es kein Problem, hauptsache 1 Vorname stimmt, aber bei der Einreise könnte es Probleme geben, je nachdem an wen man gerät und wie er gerade drauf ist.

    schönen Abend allen

  • TommyA
    Dabei seit: 1093996800000
    Beiträge: 3972
    geschrieben 1378932550000

    Hey, bin diesen Mai auch in KUL nach Malaysia eingereist und es gab keinerlei Probleme....aber wie Du richtig schreibst, man weiss halt nie.

  • ronjaT
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 8938
    geschrieben 1378933874000

    Ohne Garantie, und wenn du auf Nummer sicher gehen willst ändere!

    Aber meiner Erfahrung nach ist der Ordnung genüge getan, wenn Vor- und Nachname korrekt sind.

    Die Info von Malaysia Air sind korrekt, kommt eben immer drauf an...Meist guckt keiner richtig drauf aber wenn, dann könnte es einige Probleme geben, wie man die dann löst...mit Phantasie, einem Lächeln, oder...???

  • crisu112
    Dabei seit: 1192665600000
    Beiträge: 463
    geschrieben 1378938010000

    310€ für eine änderung?da kann man mal sehen,was tui für ein schei...... laden ist.sowas nennt mal wohl mega-kundenunfreundlich.

    habe auch 2 vornamen und es gab nie probleme damit.

  • mkfpa
    Dabei seit: 1228089600000
    Beiträge: 5330
    geschrieben 1378940057000

    ich bin hunderte von Fluegen, auf allen 5 Kontinenten, mit nur einem Namen auf dem Ticket aber zwei im Pass geflogen. Ich habe nicht mitgezaehlt, aber da waren mindestens je 20 Ein/Ausreisen in Thailand und Malaysia dabei.

    Dabei hatte ich nie Probleme. Der letzte derartige Flug ist allerdings schon laenger her, da ich es irgendwann geschafft habe meinen zweiten Vornamen aus meinen Paessen verschwinden zu lassen. Daher natuerlich keine Garantie das es auch bei dir klappt.

  • ronjaT
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 8938
    geschrieben 1378940751000

    Ich würd's auch drauf ankommen lassen und spekuliere mal dass, wenn, eine Änderung Vorort keine 310.- € kostet. Da wir aber in einem geprüften öffentlichen stark frequentiertem Forum sind, erhalte ich mich jeglicher objektiver Erfahrungen und beschränke mich nur auf (subjektiv): ich würde tun...Kommentare ;) .

    Also: ich würd es dabei belassen. Punkt

  • regent0
    Dabei seit: 1182211200000
    Beiträge: 923
    geschrieben 1378941576000

    @zeisigweg

    Schaue Dir noch mal Deinen Reisepass etwas genauer an. Entscheidend ist was in der maschinenlesbaren Zone des Passes steht. :D

    Bei älteren Pässen ist hier als Vorname oft nur der Rufname ohne weitere Vornamen, die allerdings auch im Pass aufgeführt sind, angegeben. Bei den neuen Pässen sind alle Vornamen ohne Rücksicht auf den eigentlichen Rufnamen, der u.U. erst an zweiter oder dritter Stelle auftaucht, in der maschinenlesbaren Zone aufgeführt.

    Dies ist nun seit 2012 auch bei mir der Fall. Bei einer Buchung 2013 (der lediglich einen Überflug des Luftraumes der USA bedingte) bestand die Airline auf alle Vornamen um Probleme mit den US-Behörden zu vermeiden obwohl ich dort gar nicht einreise.

    Zugegeben, ist mit einer Einreise nach Thailand nicht vergleichbar. Thailand ist schon ein paar Jahre her, kenne die derzeit gültigen Einreisebestimmungen also nicht. Würde, um alle Unklarheiten auszuräumen, mit der Botschaft in Kontakt treten. Dort kann man Dir bestimmt eine verbindliche Auskunft geben. ;)

    Wilfried

    °° Lache niemanden aus, der einen Schritt zurück geht. Bedenke immer, er könnte auch Anlauf nehmen. °°
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!