• bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1358962312000

    Danke Palme, dass du uns es so schön erklärt hast. :D

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • HC-Mitglied985931
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18226
    gesperrt
    geschrieben 1358962733000

    Sorry, reicht mir nicht :p

    Mal ohne Quatsch, war ja noch nie dort, also, wie habe ich mir das vorzustellen?!

    Es müsste ja theoretisch ab Arkbar südlich stark abfällig sein, damit das Wasser dort bei Ebbe in einer Senke bleibt und nicht in den nördlichen Bereich einläuft?! Oder fängt dort ne neue Bucht an, nee oder, ist doch alles ein durchgängiger Beach?! Gibt es da von der "Bruchkante" hinter dem Riff Bilder im Netz bei Ebbe?

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16140
    geschrieben 1358963646000

    Holger, ohne jetzt palme, bernhard oder sonstwem vorgreifen zu wollen, ruf Dir doch einfach mal irgendein Hotel der Chaweng auf, zomme so, das Du die gesamte Chaweng siehst...und es ist im Prinzip schon "erklärt".

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 26655
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1358964462000

    Och doc - der Beach ist durchgängig - lediglich am Meer draußen hat man ein Riff gebaut, welches genau an dem genannten Übergang aufhört, so daß die volle "Strömung" ans Ufer ab diesem genannten Punkt kann....somit ists so, daß oberhalb der Ark-Bar das Wasser am Strand sehr seicht+wie eine Badewanne "drinflakt" (sorry, aber bayrisch ist der beste Ausdruck dafür)+keine Wellenbewegung.....und südlich davon ein "normaler Wasserbetrieb" mit mehr oder wenig stark ausgebildeten Wellen....schau dir mal paar Videoclips vom Wat Ark an, vielleicht kannst dir davon dann einen besseren Eindruck verschaffen....

    Hier hab ich noch ein Video gefunden, wo du am Anfang ein bißchen vom Meer+den Steinen dort (Riff) sehen kannst....

    guckst du

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:)))
  • HC-Mitglied985931
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18226
    gesperrt
    geschrieben 1358965885000

    Danke für den Tipp( hätte ich auch selbst drauf kommen können :? ) Holger, der erklärt Einiges!

    Hatte es immer so verstanden, daß das Riff weiter draussen ist und nicht bis fast zum Strand geht, dann nämlich hätte der südliche Bereich einiges tiefer liegen müssen, da sonst das Wasser bei Flut auch einfach in den nördlichen Bereich eingelaufen wäre, was ja faktisch durch das Riff, bis ran an den Strand auch so ist. Man hätte nur keine Brandung und einen Badewanneneffekt. Im Endeffekt heisst das ja aber auch, daß der ganze nördliche Chaweng, selbst bei Flut, nicht wirklich badetauglich ist.

    Palme, die haben das Riff dort künstlich "hingebaut"?! War dort vorher die Brandung so stark und hat den Strand abgetragen, oder wieso? Und wieso so dicht an die Küste? Wie alt ist das Riff und hat sich dort noch keine zu beschnorchelnde Fauna angesiedelt?

    Fragen über Fragen, aber kennst mich ja, wenn mich was interessiert, muss ich es genau wissen :laughing:

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1358965986000

    Nein doc, "man hat da kein Riff gebaut", das ist ein natürlicher Ausläufer der kleinen vorgelagerten Insel Ko Matlang am nördlichen Chaweng Beach.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • HC-Mitglied985931
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18226
    gesperrt
    geschrieben 1358966667000

    War nicht meine Idee, Bernhard, Palme hatte das geschrieben und sie kennt sich ja aus.

    Es gibt ja künstliche Riffe, nur normalerweise nicht dermaßen in Strandnähe, deshalb auch meine Überraschung und die daraus resultierenden Fragen!

    Aber mit Schnorcheln ist da trotzdem Essig?!

  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 26655
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1358969188000

    Du kannst evtl. weiter draußen Schnorcheln, denn direkt die ersten paar Meter reicht dir das Wasser höchstens bis zum Knöchel......da wärs lächerlich, wenn du da mit der Schorchelbrille ankommst.... :laughing:

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:)))
  • HC-Mitglied985931
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18226
    gesperrt
    geschrieben 1358971863000

    Ok, zusammengefasst, kein künstliches Riff, trotzdem nix mit schnorcheln und schwimmen selbst bei Flut nicht der Bringer.

    Fazit, nördlicher Chaweng nur was für Leute, die nicht unbedingt im Meer Zeit verbringen wollen, oder nicht zu faul sind, zum Schwimmen in den Süden zu laufen, was wiederum heißt, Kleinholgi ist raus :laughing:

  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 26655
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1358972602000

    Genau so isses, gut erkannt, doc.... ;) ....deshalb können für mich die Resorts am nördl. Chaweng noch so schön und prunkvoll sein, aber wenn die Lage schrottig ist, hilft mir das ganze Resort nix....- dies ist lediglich Palme´s-Meinung... ;)

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:)))
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!