• sridewa
    Dabei seit: 1232582400000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1266101860000

    Hallo Palme30, stimmt habe mich vertan. Danke

     

    Sridew :?

  • mkfpa
    Dabei seit: 1228089600000
    Beiträge: 5468
    geschrieben 1266110878000

    Ich gehoere zwar zu den gluecklichen die, auch in Thailand, voellig ohne Sonnencreme auskommen, aber empfehle trotzdem irgendwas im Bereich von mindestens LSF 30+.

  • Quakenbrueck
    Dabei seit: 1148688000000
    Beiträge: 538
    geschrieben 1266143500000

    @Lela_Bernhardt sagte:

    Zuerst eine Woche Rundreise und dann eine Woche Koh Samui.

    Ich leide unter einer Sonnenallergie. Meine Medikamente hab ich alle, aber ich habe von verschiedenen Seiten gehört, dass die Sonne in Thailand wesentlich stärker und gefährlicher ist als bei uns.

    Welchen Lichtschutzfaktor soll ich mitnehmen (Ladival allergische Haut Gel)?

    also ich bin ein heller Haupttyp und habe in Thailand absolut noch nie Probleme

    gehabt und die wirst auch du nicht bekommen.

    In der ersten Woche ist die Sonne sozusagen zum "eingewöhnen". Außerdem ist

    man bei der Rundreise eh leicht bekleidet. Da kannst du normale Sonnencreme

    aus der Tube Faktor 25 nehmen, z.B. von Nivea. Bei Pausen während der Rundreise die man z.B. für den Poolbesuch nutzt, nimmst du ebenfalls Faktor 25. Da passiert dir

    auch bei Hautproblemen nichts. 

    In Samui nimm Faktor 10 und halte dich im Schatten auf. Da wirst du auch schön

    braun, dauert nur etwas länger. So halte ich es und wie gesagt, einen Sonnenbrand

    hatte ich in Thailand noch nie.

    Ob du die eine oder andere Creme verträgst, kann du zu Hause testen. Manche Hauttypen vertragen nicht jede Creme und die Reaktion kommt meistens schon nach ein paar Tagen.

    Viel Spaß in Thailand.    

  • Lela_Bernhardt
    Dabei seit: 1196726400000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1266144791000

    Also würde LSF 25 reichen?! Von Ladival krieg ich 30 momentan in keiner Apotheke und auch online nicht. Hab also nur die Wahl 25 oder 50+. Bringt es etwas wenn ich für die erste Woche 50+ verwende und für die zweite nur mehr 25?

  • Zimmerer
    Dabei seit: 1136246400000
    Beiträge: 1317
    geschrieben 1266145984000

    Kommt drauf an ...

    Mein Mann ist braunhaarig, braunäugig und hat immer eine gewisse Farbe, die bei mir schon als Bräune zählt ;)   Hier bei uns benutzt er niemals eine Sonnencreme, geht völlig problemlos. Beim ersten Mal Thailand waren nach einem Tag am Strand ohne T-Shirt und mit einmal kurz Creme auftupfen die Schultern offen. Nachts klebte er am Kissen und die Verfärbungen sieht man heute noch ein bißchen. Also macht er es freiwillig so wie weiter oben erwähnt und das Thema ist gegessen. Ich bleibe die ersten Tage konsequent mittags im Baumschatten. Ist eben Äquatornähe, da gleicht das einem Brennglas.

    Gibts was schöneres als zufrieden aus dem Urlaub heimkommen?
  • Louboutin
    Dabei seit: 1222214400000
    Beiträge: 3475
    geschrieben 1266146801000

    @ Lela Bernhardt,

    ich an Deiner Stelle würde auf jeden Fall die Sonnencreme mit 50er Lichtschutzfaktor verwenden. Deine Haut wird es Dir danken. ;) Denn lieber ein bisschen weniger braun, als die Erfahrung zu machen die " Zimmerer´s Mann " durchleben mußte. Schließlich vergißt die Haut keinen Sonnenbrand und es kann auch nach Jahren, wenn der Brand längst in Vergessenheit geraten ist, noch ein Hautkrebs ausbrechen.

    Selbst ich, ebenfalls braunäugig mit dunkler Hautpigmentierung benutze seit längerem, egal in welchem Urlaubsland, zu Beginn des Urlaubs wenigstens LF 30. Zum Ende hin reduziere ich dann auf LF 15.

    Mit Brille und Buch auf's Klo gehen, reicht nicht aus zum Klugscheißen.
  • Ines68
    Dabei seit: 1206230400000
    Beiträge: 711
    geschrieben 1266151016000

    @Lela Bernhardt

    Ich würde meinen Hautarzt genau dazu befragen, wenn Du eine Sonnenallergie hast u. er noch dazu Deine Diagnose kennt, ist es das Beste, dort mal nachzufragen.

    Du siehst ja, die Meinungen gehen auch recht stark auseinander.

    Ich persönlich gehe nie in die Sonne, höchstens am Abend, wenn sie wirklich nicht mehr stark ist u. bleibe immer im Schatten, da ich auch sehr schnell einen Sonnenbrand bekomme, selbst mein Liebster, der als Türke einen braunen Teint hat, hat sich mal in Marokko u. auch hier nach einem Sonnenbad einen wirklich dollen Sonnenbrand geholt.

    U. wie Loutoutin schon schrieb, die Haut merkt sich jeden Sonnenbrand u. der Hautkrebs kann nach Jahren auftreten.

    Am besten ist immer der höchste LSF-Faktor.

    LG Ines

    02.08.-14.08.2012 Schottland - Isle of Mull, Killin,North Berwick, Edinburgh 14.08. - 17.08.12 Stockholm 23.09. - 30.09.12 Elsass : ) Hinzugekommen sind die Shetlandinseln, Wyk auf Föhr und jetzt gehts nach Sansibar
  • Tinichen
    Dabei seit: 1166140800000
    Beiträge: 399
    geschrieben 1266152294000

    Ich kann dir nur 50+ empfehlen. Ich bin eigentlich überhaupt nicht empfindlich und werde sogar eher gut braun. Aber ich nehme in jedem Sommer und Winterurlaub 50+. Nehme ja in Deutschland im Alltag schon LSF 25, wenn ich z.B. shoppen gehe. Bitte den LSF nicht nur beim "Brutzeln" nehmen - denkt an eure Haut!!!

  • Lela_Bernhardt
    Dabei seit: 1196726400000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1266168581000

    Mir gehts eigentlich auch nicht so sehr darum was ich mir alles ins Gesicht schmieren muss um ja niemals Krebs zu kriegen. Ich achte schon auf meine Gesundheit, aber einmal im Jahr kann ich mich schon ein bisschen in die Sonne legen. Ich bekomme auch selten oder fast nie Sonnenbrand.

    Ich will nur nicht schon am zweiten Tag mit Ausschlag, Allergie und T-Shirt im Schatten liegen müssen. Letztes Jahr in Mexiko hätte ich mir die Haut vom Körper kratzen können - so hat es gejuckt. Daher die Frage: Welchen LSF im Süden (Thailand, Mexiko, Karibik,...)

  • Bunny2007
    Dabei seit: 1186531200000
    Beiträge: 278
    geschrieben 1266170821000

    Hallöchen,

    also ich hab auch immer wieder Probleme mit Sonnenallergie. Aber die kommt nicht davon, ob man einen hohen oder niedrigen Lichtschutzfaktor verwendet, sondern, was für Inhaltstoffe in der Creme sind. Die lösen nämlich die Allergie aus, z.B. Emulgatoren. Deshalb ist es wichtig, eine Creme speziell für Sonnenallergie zu verwenden, die auf solche Stoffe verzichten. Der Lichtschutzfaktor ist dann nur noch für den Sonnenschutz entscheidend, also in wie weit Du empfindlich Du bist und wie schnell Du zu Sonnenbrand neigst. In Thailand würde ich dann auf jeden Fall einen hohen Faktor wählen und anfangs auf keinen Fall in die direkte Sonne gehen. Man wird auch im Schatten braun. Ich habe damals auf den Malediven einen 30er Schutz verwendet.

    Ich hoffe ich konnte ein bischen weiterhelfen.

    LG

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!