• boerot
    Dabei seit: 1122940800000
    Beiträge: 354
    geschrieben 1207819028000

    Wer die Sparcard schon hat (wie ich), für den ist es easy, bissel Bargeld dazu und fertig. Ansonsten die Konditionen der EC- und Kreditkarten anschauen und sehen, was am günstigstens ist. Bei den Kreditkarten gibts ja auch massive Unterschiede...

    Kontrolle ist gut - Vertrauen ist besser!!!
  • Orchidee
    Dabei seit: 1113177600000
    Beiträge: 455
    geschrieben 1207819521000

    Hallo!

    :D

    Es empfiehlt sich immer, den Automaten zu nehmen, der dreikt bei einer Bank angeschlossen ist, da auch hier die Kriminalität zunimmt. Ferner ist es einfacher, wieder an eine eventuell eingezogene Karte heranzukommen ;) !

    Automaten gibt es in Bangkok an jader Ecke, aber auch hier gilt, Augen auf, ob die Geheimzahl nicht abgepischt wird!

    :laughing: :rofl: :rofl:

    Gruß

    Tanja

    Man lebt nur einmal, mach das Beste daraus....
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22402
    geschrieben 1207820236000

    @fernweh1957 sagte:

    ..., falls deine Karte eingezogen wird - ehm-warum sollte sie eingezogen werden?

    Och! Das hab ich hier in Wien auch schon erlebt. Der Automat war defekt, hab mir die Karte dann am nächsten Tag in der Bank abgeholt. Die hatten einen Schuhkarton, da waren ca. 100 Karten drinnen.

    The adventures of an ordinary man at war with the everyday world.
  • fallerof
    Dabei seit: 1092096000000
    Beiträge: 2560
    geschrieben 1207825003000

    Ja, ja - mancher Automat ist ein richtiger Kartensammler ! Und wenn das ausgerechnet am Wochenende passiert, dann dauerts ein Weilchen, bis man die Karte wieder hat.

    Ergebnis: Doppel gemoppelt hält besser! Nicht alleine auf die Karte verlassen, auch andere Zahlungsmittel zur Verfügung haben, speziell bei Fernreisen.

    Thailand wir kommen. Im Frühjahr 2018 ist es soweit.
  • azzurro
    Dabei seit: 1094428800000
    Beiträge: 1765
    geschrieben 1207830308000

    vor kurzem kam erst ein bericht über diese art der kriminalität und ich war echt überrascht wie schnell und einfach es ist an gewisse daten zu kommen...

    auch in thailand wird gewarnt zwecks der kreditkarte. man sollte auf dem markt oder in kleinern läden besonders aufpassen. die haben präparierte geräte wo sich das kennwort etc. schnell rausfinden lässt.

    also ich nehme immer eher mehr bargeld mit und den rest beziehe ich mit der ec karte. die kreditkarte ist auch dabei aber nur für den notfall und bei hotel oder flugbuchungen vor ort.

    "Der Sinn des Reisens besteht darin, die Vorstellungen mit der Wirklichkeit auszugleichen, und anstatt zu denken, wie die Dinge sein könnten, sie so zu sehen, wie sie sind"
  • brausemaus
    Dabei seit: 1102809600000
    Beiträge: 37
    geschrieben 1207851267000

    Erstmal danke für die Tips. Also doch besser erst EC-Karte einsetzen zum Geld abheben und die Kreditkarte als Reserve. Allerdings muß man bei der EC-Karte ja Gebühren zahlen, ich habe allerdings tatsächlich eine Kreditkarte, wo Bargeldabhebungen , sowie jegliche Auslandseinsatzgebühren weltweit kostenfrei sind. Aber gut, besser ist besser und auf ein paar Cent kommts im Urlaub ja nun wirklich nicht an. Und ich denke, wie ich auch gelesen habe, an einem Automaten bei einer Bank, dürfte eigentlich nicht groß was passieren. Von meinen Reiseschecks bin ich mittlerweile glaub ich ab. ;)

  • wolfmisc
    Dabei seit: 1207440000000
    Beiträge: 538
    geschrieben 1207872991000

    Man kann so alt werden wie ne Kuh, man lernt noch immer was dazu!

    Ich bin nicht zum Urlaub in Thailand sondern lebe hier. Zumindest 6 Monate im Jahr, da es laenger nicht wegen der Krankenversicherung geht.

    Da hebe ich dann 2- 3x pro Monat ( auch hier ist alles seit Jahresanfang sehr viel teurer geworden) die Hoechstsumme von 20000 Baht fuer die Lebenshaltung per Visa oder EC-Karte (die ist uebrigens von der Postbank)ab. Visa belastet immer 1,75 % Auslandsgebuehren (werden gleich in den Kurs eingerechnet und erscheinen deshalb nicht extra) und 2 % fuer Barabhebungen zusaetzlich. Ergibt summa summarum pro Monat 30 bis 40 Euro Sonderkosten, also schon mehr als peanuts.

    Wuerde mich deshalb sehr interessieren, bei welcher Karte dies nicht der Fall ist.

    Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es! Kaestner
  • brausemaus
    Dabei seit: 1102809600000
    Beiträge: 37
    geschrieben 1207905827000

    Bezügl. der weltweiten kostenlosen Abhebungen und Einsatzgebühren:

    ich habe seit einiger Zeit die goldene Mastecard der Advanzia-Bank. Wirklich super. Und es ist tatsächlich so: keinerlei Auslandsgebühren und die normalen "Kreditzinsen", die man bei einer Kreditkarte ja immer hat, sind relativ niedrig. Die Karte ist optimal.

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22402
    geschrieben 1207906409000

    @brausemaus: Und vieviel beträgt die Jahresgebühr für Deine "goldene"?

    Ah! Hab mich grad schlaugegoogelt. Die ist gratis! :shock1: Wo ist der Haken?

    The adventures of an ordinary man at war with the everyday world.
  • SIMCARPUS
    Dabei seit: 1109808000000
    Beiträge: 1486
    geschrieben 1207906581000

    @wolfmisc sagte:

    Man kann so alt werden wie ne Kuh, man lernt noch immer was dazu!

    Wuerde mich deshalb sehr interessieren, bei welcher Karte dies nicht der Fall ist.

    Kannst Du lesen ? :D Schau mal auf die anderen Beiträge hier ! ;)

    Gruß Uwe

    und : http://www.leben-in-thailand.de/kostenloses-girokonto.shtml

    ICH KAPITULIERE HIER IN DIESEM FORUM ! ZU VIELE TROLLE , ZU WENIG " HIRN " !!! INFO S ABER NOCH PER PN !
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!