• Thaiwolle
    Dabei seit: 1306281600000
    Beiträge: 292
    geschrieben 1345717317000

    Diese Seite hier ist immer hochaktuell.

    Wolle

    Es sind die Phantasten, die die Welt in Atem halten, nicht die Erbsenzähler.
  • --Jasmin--74
    Dabei seit: 1221091200000
    Beiträge: 121
    geschrieben 1345810950000

    Hallo Zusammen,

    was ist denn die beste Vorgehensweise?

    1. Geld in Duetschland abheben und vor Ort bspw gleich am Flughafen wechseln lassen?

    2. Geld vor Ort (genauer Koh Samui) mit der EC Karte am Geldautomaten abheben (Gebühren mind 5€, 1% vom Umsatz)

    Danke für eure Hilfe im Voraus.

  • fernweh1957
    Dabei seit: 1089072000000
    Beiträge: 1613
    geschrieben 1345810989000

    Z.B. eine DKB Kreditkarte beantragen, dort Geld einzahlen und ohne Gebühren (die 150,00 Baht am thailändischen ATM werden ebenfalls erstattet) Geld abheben.

    LG

    Andrea

    gehe in die welt und sprich mit jedem
  • Truschel
    Dabei seit: 1148342400000
    Beiträge: 2198
    geschrieben 1345812163000

    Wenn am Flughafen, dann nur einen kleinen Betrag - der Kurs ist schlechter als in der Stadt od. Insel.

    Leg dir doch die Postbank-Sparcard zu - musst Geld einzahlen und kannst 10x im Jahr kostenlos abheben. Nur die 150 THB Thai-Gebühr ist fällig. Kurs war bis jetzt auch besser als bei Bargeld.

    Am besten natürlich die genannte DKB-Kreditkarte.

    Truschel

  • --Jasmin--74
    Dabei seit: 1221091200000
    Beiträge: 121
    geschrieben 1345825303000

    Um eine neue Karte zu beantragen, bin ich leider zu spät dran. :disappointed:

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1345826474000

    Dann bleibt halt nur Bargeld oder die Maestro Karte. Zu den Gebühren deiner Bank kommen übrigens noch THB 150 je Abhebung an den ATM, die von der DKB bei Einsendung der Belege ebenso übernommen werden.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • SLKAI
    Dabei seit: 1359331200000
    Beiträge: 25
    geschrieben 1364125805000

    geldwechseln  ist in Thai. Null Problem  überall gibts  Automaten  und 7 eleven   da ist immer ein Geldautomat .  Auch  die tausender  wechselt dir jeder Tahi .  Die Tahis arbeiten  mit  Bargeld wie das bei uns auch mal war  In Deutschland  bezahlts du mit einem 500€ schein  da wirst du aber schiff  an geschaut !

  • SLKAI
    Dabei seit: 1359331200000
    Beiträge: 25
    geschrieben 1364126128000

    Von den Geldautomaten wird  meist  Accunt ( Gebühren )  verlangt  . du bringst die  Belege  mit  gehst zu deiner Bank  die müßen dir  die Gebühren erstatten . 

     Gebühren ca.150 Bath = 4€  also  nichts den Banken schenken  . Danke

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1364130189000

    Ein sehr qualifizierter Vergleich, € 500 zu THB 1.000 = € 20 ;)

    Zum Thema, die Gebühren von THB 150 an den ATM für's Bargeld ziehen mit Karte erstattet nicht jede Bank!

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Lisa759
    Dabei seit: 1190419200000
    Beiträge: 678
    geschrieben 1364131248000

    Also, jetzt bin ich aber erstaunt!

    Wir nehmen grundsätzlich immer wenig Bargeld mit und holen unseren Bedarf mit Karte (Kredit, - aber auch EC) per Automat. In den sauren Apfel der jeweils fälligen Gebühr beißen wir halt. Aber dass es Banken gibt, die diese Gebühr rückerstatten, höre ich zum ersten Mal!

    Da werde ich doch morgen gleich mal die Bank unseres Vertrauens befragen, ob wir zukünftig die Gebühren auch rückerstattet bekommen? Ist ja echt interessant, zu hören! :shock1:

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!