• fuetzi
    Dabei seit: 1142899200000
    Beiträge: 54
    geschrieben 1276902817000

    bin auch das erst mal auf samui, drum geb ich auch meinen senf dazu ,-)

    (auch ich liege noch weit unter den 1000 postings ;-))

     

    zum gepäck: das wirst du normalerweise beim einchecken gefragt, ob es durchgehen soll, wenn du umsteigst.

    nachdem ich vor ein paar jahren als der bkk flughafen besetzt war, gerade auf kao lak war, und dann phuket-samui-singapur-dubai-wien fliegen musste kann ich ein lied darüber singen. aber trotz alle dem, es war chaos, aber jeder war, wie man es auch in thailand gewohnt ist, um einem bemüht.

     

    zu bkk: ich war schon 3 mal dort, jedes mal ein paar tage, und habe bei langem nicht alles gesehen. wobei ich dazu sagen muß das ich nicht die 0815 touris touren mag.

    (hab noch nicht mal den königspalast gesehen, aber kommt schon noch ;-)

    ein-zwei tages touren sind meiner meinung nach sinnlos. das ist eine sehr große stadt, wo man unmengen sehen kann! alleine die planung der flugzeiten wär mir ehrlich gesagt zu blöd. wenn dann vorher oder beim heimfliegen einige tage in bkk einplanen.

     

    zu ausflüge samui:

    da plane ich selber gerade ;-)

    wollte eigentlich heuer viel mehr machen(sehen), aber leider ist das heuer alles eng.

    ich plane eigentlich nur ausflüge nach koh phangan, mit tauchen und schnorcheln usw.

    phuket usw., wie gesagt, viel zu weit.

    transfer flughafen, dann fliegen, dann wieder transfer (mittlerweile ist es mittag), dann schnell was ansehen, mit dem hintergedanken das der flieger bald wieder zurückgeht....das wiederspricht einem thailandaufenthalt komplett, meiner meinung nach.

     

    zu shopping:

    wie erwähnt, in bkk wärs sicher billiger, und die auswahl wär sicher größer.

     

    englisch ist realtiv ;-)

    schulenglisch reicht sicher, da dort niemand mehr hat.

    ich konnte mich immer und überall verständigen, auch wenns manchmal mühsam war ;-)

     

    mein vorschlag: flieg mal hin, schau dich um, lern land und leute etwas kennen.

    du kommst sicher wieder ;-)

    dann kannst du es auch sicher besser planen - in thailand ist alles unkompliziert.

     

     

     

     

  • mkfpa
    Dabei seit: 1228089600000
    Beiträge: 5310
    geschrieben 1276949375000

    Auch von mir noch ein paar Infos.

     

    1. Am BKK Airport folgt ihr den Schildern "Transit Samui, Phuket, Chiang Mai...), da kommt ihr direkt zum Transferschalter von Bangkok Airways. Dort holt ihr euch eure Bordkarten fuer den Weiterflug nach Samui. Danach geht es durch eine Passkontrolle direkt in den Abflugbereich fuer Inlandsfluege. Dort koennt ihr dann in die Lounge der Bankok Airways (Gegenueber von Gate 3 und 4).

     

    2. Wenn ueberhaupt, dann 2 Tage fuer den Trip nach Bangkok einplanen. Da schafft ihr zumindest den Koenigspalast, dem einen oder anderen Tempel, eine Klong-Fahrt, shopping und noch das eine oder andere.

     

    Ich wuerde aber erst mal pruefen ob ihr euren Samui- Bangkok Flug (eventuell gegen Gebuehr) umbuchen koennt und 2 Tage frueher nach BKK zurueckfliegen.

     

    3. Erkundigt euch nach den Tagesausfluegen zum Ang Thong Marine Park, es gibt nette Segeltouren nach Koh Phangan oder jede Menge Angebote zum Tauchen/Schnorcheln um Kho Tao. Auf der Insel ist die Island Safari mal etwas anderes.

     

    4. Schneider gibt es alle paar Meter und wenn man nicht auf 24 Stundenservice besteht liefern die meistens was recht brauchbares ab. Aber fuer  $ 50.- sollte man auch dort keinen Anzug in Spitzenqualitaet erwarten.

     

    Brillen sind guenstiger als bei uns und die Optiker koennen auch Sehstaerken richtig ausmessen.

     

    Zu beachten ist dass man grundsaetzlich feilschen muss. Egal ob beim Schneider oder am Souvenierstand.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!