• Coonie79
    Dabei seit: 1292889600000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1306860760000

    Hallo zusammen,

    mein Mann und ich spielen mit dem Gedanken im Dezember zweieinhalb Wochen nach Thailand zu fliegen – zum ersten Mal. Bislang hatten wir den Plan zwei Nächte in Bangkok zu verbringen und noch weitere 14 "irgendwo wo's schön ist" ;-) Allerdings sind wir noch etwas planlos wohin. 

    Was für uns gar nicht geht, ist Ballermann-Tourismus. Letztes Jahr waren wir auf Mauritius, was uns sehr gut gefallen hat! Also sollte der Thailand-Urlaub auch eher ruhig und entspannt werden, mit schönem Strand, gepflegtem 4 bis 5 Sterne Hotel und der Möglichkeit ein paar Ausflüge machen zu können und was zu sehen. Angesetzt haben wir momentan nur für Flüge und Hotel inkl. Frühstück 1.500 € pro Person. 

    Was denkt Ihr? Ist das realistisch? Macht das überhaupt Sinn im Dezember? Was könnt Ihr mir empfehlen? Puket? Koh Samui? Oder was ganz anderes?

    Ich hatte mal nach möglichen Hotels geguckt und auf Phuket das "Hotel Twinpalms Phuket" oder das "Hotel Andaman White Beach" am Wickel. Kann mir jemand dazu was sagen?

    Viele liebe Grüße

    Coonie

  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 17400
    geschrieben 1306862473000

    Herzlich willkommen im Forum Coonie!

    Wir waren letzten Dezember auch in Thailand, kann Dir das Le Meridien in Khao Lak empfehlen, ideal für Ruhesuchende,4-6 Restaurants fussläufig zu erreichen, sehr schöner Strand, abends auch mal möglich mit nem Shuttle oder Taxi ins "Zentrum" zu fahren, tolle Ausflugsmöglichkeiten und auch mit dem Budget könnte es sich ausgehen, wenn Ihr nicht gerade über Weihnachten hin wollt und einen guten Flug(Araber) erwischt.

    Für den Preis gibt es aber nur die Standardzimmer, die wir auch hatten, uns aber sehr gefielen!

    Wenns ein Bungi sein soll, dann eher andere Häuser in Khao Lak, oder das Budget erhöhen, da wird Bernhard dann bestimmt was zu sagen.

    In Bangkok würde ich eher 3 Nächte einplanen, da Ihr sonst nur einen vollen Tag habt!

    Ich finde es gut Bangkok an den Anfang zu legen, hatten es am Schluss und würde es beim nächsten Mal auf jeden Fall anders rum machen, aber da gibt es sehr kontroverse Meinungen hier im Forum!

    Gruss

    Holger

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 24037
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1306877130000

    @Coonie:

    Samui würd ich an Deiner Stelle im Dezember nicht anpeilen - eher Phuket oder Hua Hin......Deine beiden ausgesuchten Resorts sind nicht schlecht - für mehr Ruhe würd ich Dir das Andaman White Beach Resort empfehlen...allerdings hast Du es zu den Unterhaltungsmöglichkeiten - falls mal Bedarf da ist - etwas weiter als vom Twinpalms aus......Der Strand und die Lage vom Andaman find ich gar nicht mal so schlecht für Leute, die wenig Trubel wollen....

    Everyone is an airline expert until it comes to opening the lavatory door!:)) April: Havanna+Varadero - Kuba:)))) + Phuket, Lagunen Destrikt/Bangtao:) Mai: Punta Cana + Mauritius:)
  • 3Nicki
    Dabei seit: 1182038400000
    Beiträge: 6489
    geschrieben 1306885207000

    Richtig, doc, 2 Nächte sind eindeutig zu wenig. In einem Tag BKK hat man so gut wie nichts gesehen.

     

    @Coonie

    Überlegt nochmal, ob BKK vorher oder nachher. Wir hatten bisher immer vorher, sind aber auch nach mehrmaligen Thailandurlauben fix und fertig, wenn wir ankommen. Wie gerne würde man dann in BKK am Pool chillen, aber man will ja auch was sehen bzw. unternehmen!

    Diesmal setzen wir die Stadt ans Ende dran und sind gespannt, wie uns das gefällt.

    Mai18 Singapur & Philippinen*** Okt./Nov. 18 Sulawesi
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 24933
    geschrieben 1306886459000

    Das Twin Palms ist ein tolles Hotel an einem schönen Strand, allerdings nicht direkt am Surin Beach, das Andaman White Beach direkt am am noch schöneren Naithon Beach. Bei beiden wirst Du allerdings mit den 1.500 EUR nicht hinkommen.

    Der Tipp von doc mit Khao Lak ist nicht schlecht, schau hier mal auf die Hotelübersicht, dann kannst Du etwas gezielter fragen.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Coonie79
    Dabei seit: 1292889600000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1306921864000

    Hallo zusammen,

    vielen Dank für die schnellen Antworten! :-)

    Bangkok 3 Nächte … Das klingt wirklich sinnvoll! Allerdings würde ich glaube ich schon eher zu Beginn der Reise Bangkok einplanen. Oder 2 Nächte vorher und 2 Nächte nachher. So haben wir es letztes Jahr mit Dubai gemacht. 2 Nächte in der Wüste und 2 Nächte in der Stadt. Das war super, da man trotz nahendem Ende des Urlaubs noch was hatte, auf das man sich freuen konnte.

    Koh Samui … Werde ich dann mal schnell von meiner Liste streichen. Eine gute Freundin war schon oft auf Phuket und war immer begeistert. 

    Die beiden genannten Hotels habe ich mir tatsächlich mit Flug und 3 Nächten Bangkok (2 vorher, 1 nachher) bei ag*da (darf man das hier nennen?) zusammengerechnet und kam auf 1.500 € und ein paar Zerquetschte. Flug lag bei swoodoo mit dem Araber bei etwas über 1.300 € für uns zwei. Hat jemand mit der o.g. Seite Erfahrungen? Meine Kollegin hat's mir ans Herz gelegt und ich war erstaunt über die z.T. unschlagbaren Preise. Aber ich werde hier bei HC auch nochmal schauen.

    Welches Hotel ich noch in der Auswahl hatte, war das Vijitt Resort. Da kam ich dann auf 1.600 €, was aber auch total okay ist.

    Dass das Andaman White Beach nicht so nah am Trubel ist, ist nicht schlimm. ;-) Es soll schon ruhig sein. Aber sind Restaurants in erreichbarer Nähe? Das wäre schon wichtig …

    Würdet Ihr denn empfehlen wirklich 2 Wochen an einem Ort zu bleiben, oder eher eine Woche Phuket und eine Woche wo anders hin?

    Lieben Gruß

    Coonie

  • ronjaT
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 8938
    geschrieben 1306923953000

    Bei der von dir genannten Seite kannst du unbedenklich buchen.

     

    Ob BKK vor oder nach dem Urlaub ist Ansichtssache, ich hatte sowohl als auch und beides hat seine Vorteile. Wobei ich inzwischen dazu tendiere Bangkok an den Schluß meiner Reise zu legen, beim Shoppen noch mal so richtig zuschlagen, man ist ausgeruhter als bei Ankunft mit Jetlag und kann die trubelige Stadt besser genießen.

    Auch die Variante vor und nach dem Badeurlaub Bangkok finde ich gut, bedenke aber dass du jeweils den Transfer in und aus der Stadt zum Flughafen hast.

     

    Ich würde die 14 verbleibenden Tage splitten, z.B. eine Woche Phuket, eine Woche Khao Lak.

  • fernweh1957
    Dabei seit: 1089072000000
    Beiträge: 1613
    geschrieben 1306924026000

    Wir kombinieren eigentlich immer - zuletzt Koh  Samet, Koh Chang und BKK - mit Phuket kannst du sehr viele andere Standorte kombinieren z.B. Khao Lak oder Koh Lanta. Einen Tag musst du dann im Schnitt für den Umzug rechnen: packen, fahren, wieder auspacken. Da wir aber immer mit relativ kleinem Gepäck reisen, hält sich der Aufwand in Grenzen.

    LG

    Andrea

    gehe in die welt und sprich mit jedem
  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 17400
    geschrieben 1306936027000

    Guter Hinweis von Tom, ich habe es am Anfang auf den anderen beiden Seiten auch nicht beachtet und am Ende festgestellt, dass für uns die günstigsten Angebote hier bei HC waren! Man muss sie auch mal loben ;)

    Bkk splitten, würde ich von den Flugzeiten abhängig machen, da dann auch wieder Zeit mit Ein-und Auschecken und den Transfers drauf geht...

    Passt bei den Arabern auf die Zwischenstoppzeiten auf, die können manchmal sehr lang sein! Ebenso haben die günstige Stoppoverangebote nach HKT, einfach mal vergleichen, was ein Flug nach BKK oder HkT kostet und dann nen Flug mit Bangkok-, Nok- oder Asia dazurechnen! Für den Dreitagestopp in Bangkok haben wir nur 3€ Aufschlag zahlen müssen, hoffe Du verstehst, was ich meine, ist ein wenig blöd ausgedrückt :shock1:

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • Golf4U
    Dabei seit: 1192838400000
    Beiträge: 678
    geschrieben 1306949794000

    Die genannte Hotelbuchungsseite ist für Thailand im Regelfall (ca. 95%) immer zu teuer, da gibt´s viele günstigere und genauso seriöse Anbieter. Da nützt auch kein Rabattsystem.

    März 2018: Golfen in Thailand: Chiang Rai - Chiang Mai - Khon Kaen - Sikhio - Khao Yai - Sri Racha. Dezember 2018: Golfen in Südafrika: Joburg - Sun City - Bela Bela - Dullstroom - Nelspruit - White River - Hoedspruit - Cape Town
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!