• bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1449365794000

    Gegensätzlicher als Phuket und Ko Muk können zwei Inseln kaum sein, weiss deine bessere Hälfte in etwa was sie auf Phuket erwartet?

    Mit nur 14 Tagen planen ist schwer, ich würde nach Bangkok zumindest zumindest für zwei volle Tage, also drei Nächte nach Chiang Mai fliegen und von dort nach Krabi.

    Von Krabi mit der Fähre, oder per Minibus über zwei Autofähren nach Ko Lanta zum Relaxen an wirklich schönen Stränden. Ko Muk von Lanta aus nur als Tagesausflug oder mit nur einer Übernachtung planen.

    Kuala Lumpur streichen und stattdessen von Krabi für die verbleibenden Tage mit Air Asia nach Singapore fliegen.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • DerCaveman
    Dabei seit: 1213574400000
    Beiträge: 802
    geschrieben 1449366544000

    Na ja, die 2 Inseln scheinen ja nicht verhandelbar zu sein. Also Nordthailand sowie K.L. streichen und es bei Bangkok, den beiden Inseln und Singapur belassen.

  • Zimmerer
    Dabei seit: 1136246400000
    Beiträge: 1306
    geschrieben 1449400789000

    CHiang Mai weglassen, Kuala Lumpur weglassen, Ko Mook weglassen. Mehr Zeit für Singapur und hier dann 2-3 Tage zur Insel Bintan rüber. Kommt drauf an, was FRAU auf Phuket möchte. Sonst evtl. durch Ko Lanta ersetzen oder einfacher noch, Khao Lak.

    Gibts was schöneres als zufrieden aus dem Urlaub heimkommen?
  • miro2407
    Dabei seit: 1439596800000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1449411970000

    Nein wir sind beide das erste mal in Thailand und wir wissen nicht was uns erwartet deshalb haben wir genau zwei gegensätzliche Inseln uns ausgesucht. Phuket ist doch ein muss wenn man in Thailand ist oder etwa nicht? Wir haben jetzt beschlossen Chiang Mai auszulassen, da wir einfach zu wenig Zeit haben und das immer noch machen können wenn wir noch einmal nach Thailand reisen. Wie kann ich mir den Ko Muk vorstellen, ist diese vielleicht schon zu uninteressant. Lanta ist echt eine schöne Insel und auch eine Überlegung wert. 

    Kuala Lumpur wurden wir eigentlich ganz ungern auslassen, da es sehr Interessant aussieht. Batu-Cave Höhlen und natürlich das Zentrum habe ich jetzt schon auf Bilder gesehen und es ist sehr ansprechend.

     

    Unser Plan sied folgender Maßen jetzt aus und für Vorschläge bin ich jederzeit sehr offen:

    - Ankunft 18.20 Uhr am 28.03.16 in Bangkok.

    (3 1/4 Tag in Bangkok)

    - Abreise 10.55Uhr am 1.04.16 nach Phuket

    (2 1/2 Tage in Phuket)

    -Abreise 8Uhr am 4.04.16 mit der Fähre nach Koh Muk (Fahrzeit 4 Std.)

    (2 1/2 Tage in Koh Muk)

    -Abreise am 7.04.16 Fähre+Flieger nach Kuala Lumpur Ankunft wird um 16.50Uhr sein.

    (1 1/2 Tage in Kuala Lumpur)

    -Abreise Flieger am 9.04.16 Ankuft um 13.40 Uhr in Singapur

    (3 1/2 Tage in Singapur)

    -Abreise 12.04.16 Morgens, ich nach Hause/sie nach Australien  :(

  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9427
    Verwarnt
    geschrieben 1449414840000

    Zunächst mal: Phuket ist ganz sicher kein "Muss"... ;)

    Sorry, aber irgendwie kommt mir Eure Route unausgegoren vor - Beispiel: Ihr landet um 16:50 h in Kuala Lumpur - bis Ihr Euer Gepäck habt, im Hotel angekommen seid und eingechecked habt, ist es nach 18:00 h... Gegen 19:20 h geht aber schon wieder die Sonne unter, und Sightseeing im Dunklen ist vermutlich weniger zielführend. 

    Und da es am übernächsten Tag ja schon wieder mittags weitergeht und Ihr dementsprechend früh zum Flughafen aufbrechen müsst, habt Ihr am Abreisetag auch keine Zeit mehr, um großartig etwas zu unternehmen... 

    Also hättet Ihr nur einen ganzen Tag, um Euch die Stadt und Batu Caves anzuschauen... :?

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1449416258000

    miro, Phuket ist schon lange nicht mehr die idyllische Tropeninsel, wie sie so gerne in den Katalogen der Reiseveranstalter auf Fotos abgebildet ist, sondern zum Grossteil vom internationalen Massentourismus gnadenlos überlaufen.

    Hotels/Resorts direkt am Strand sind nicht eben Legion, wenn ihr ein Hotel in zweiter Reihe bucht bleibt nur euch auf einer Matte oder Badetuch direkt auf den Strand zu legen.

    Wie 'Malini' schon schrieb lohnt Kuala Lumpur für nur einen ganzen Tag ganz sicher nicht, für die Tour zu den Batu Caves und zurück seid ihr schon mindestens 6 Stunden unterwegs, für die must see in der City sind die verbleibenden paar Stunden definitiv zu wenig.

    Ko Lanta ist nicht nur eine schöne Insel, sondern bietet sich als Kombi mit Ko Muk geradezu an für einige Tage Relaxen am Strand und zwischen auch mal einen Tagesausflug wie beispielsweise die Four Islands Tour.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18226
    gesperrt
    geschrieben 1449419561000

    @'miro2407' sagte:

    ... Habe ich was wichtiges vergessen was man bei mir noch ändern sollte.

    Ja, höre auf die Tipps hier und mache aus dem Fluchtplan nen Urlaub, indem Du mal die Bruchteiltage als verloren ansiehst, denn neben Gepäck holen und Einreiseformalitäten nehmen auch Transfers zu, sowie Ein. und Auschecken bei den Hotels Zeit weg.

    Der Plan von Bernhard mit Lanta und Muk und vielleicht Phuket (dann sieht Deine bessere Hälfte, ob sie was verpasst hat oder nicht) als Tagesausflug macht für mich am ehesten Sinn. Seid Ihr allerdings eher die "der Weg ist das Ziel"-Typen, dann würde ich auch Chiang Mai drin lassen, asiatische Reisegruppen würden das Programm sogar als viel zu leer empfinden ;)

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • miro2407
    Dabei seit: 1439596800000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1449428225000

    Das der Urlaub kein ´´Fluchtplan´´ wird habe ich ja euch als super Helfer ;). Also wäre es Sinnvoller 4 Tage nach Lanta zu gehen und evtl. von da aus ein Tagesausflug auf eine Nachbarinsel und 1 Tag an Kuala Lumpur anzuhängen.

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1449429622000

    Ko Lanta jedenfalls eher als Phuket, vergiss Kuala Lumpur und hänge einen Tag an Ko Lanta oder Ko Muk dran.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Linor
    Dabei seit: 1157846400000
    Beiträge: 17
    geschrieben 1449822877000

    @miro:

    würde auch auf jeden Fall Phuket weglassen, wenn man nicht auf Massentourismus steht. Habe vor ein paar Jahren auch mal gedacht, dass Phuket ein Muss wäre, war aber ein Trugschluss. Ich war froh, als ich die drei Tage rumhatte. um ein bisschen zu relaxen würde ich noch mal Khao Lak empfehlen. Kilometerlanger Sandstrand, jedoch nicht überlaufen.

    Viele Grüße und viel Spaß

    Es geht auch anders, aber so gehts auch
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!