• hschmid
    Dabei seit: 1084320000000
    Beiträge: 570
    geschrieben 1185782895000

    Zum Thema Villen mit Privatsphäre : Da solltest du mal das Banyan Tree auf Phuket Laguna, Bang Tao Beach, anschauen. In der Deluxe Klasse befindet sich das Schlafzimmer voll verglast mitten im Privatpool.

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1185785299000

    Diese Hideaway-200m2-Villen mit Privatpool sind nicht ganz meine Preisklasse. Aber zugegeben seeehr schön! Um das Geld, was da eine Nacht kostet, verbringen wir schon 1 Woche in Thailand und lassen's uns auch ganz schön gut gehen.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • webfox
    Dabei seit: 1124323200000
    Beiträge: 192
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1185793564000

    @chriwi sagte:

    Ist aber schon eine Schnappsidee, ein "hideaway" im Zentrum von Hua Hin zu bauen.

    ...sehe ich auch so, zumal durch das durchgeführte Upgrade der vorhandenen Sofitel-Villen noch lange kein echtes Hideaway draus wird. Ein solches "Versteck" mitten im Zentrum von Hua Hin direkt neben dem Tower vom Hilton ist ja auch irgendwie pervers...

    ...als Pluspunkt bleiben die zentrale Lage und die Nutzung der Sofitel-Services.

    Insgesamt finde ich jedoch beim direkten Vergleich der Hotelpreise, dass natürlich die Wintersaison-Preise immer über denen der Sommersaison liegen, aber generell im Vergleich zu anderen Destinationen die Steigerungen noch moderat ausfallen, bei einigen BKK-Stadthotels sie nur bei knapp 3-5%, das ist dann mit der Saison zu erklären. Oder es wurde Ausstattung und/oder Zimmer verbessert (wie bei den Sofotel-Villas), dann liegt hier klar ein anderes Preisniveau vor.

    Allgemein habe ich festgestellt, dass in den neuen Katalogen noch mehr absolut hochwertige Häuser und Resorts angeboten werden, Poolvillen und Hideaways waren vor drei Jahre noch die Ausnahme und fast nur in Spezialkatalogen zu finden, aktuell fast in jedem Ort mindestens eines auf diesem Preis- und Serviceniveau.

    Gruss

    webfox

    same same... but different! -----------------------------------------------
  • Welt
    Dabei seit: 1129852800000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1186929879000

    Thailand ist schön :D

    - die Lebenshaltungskosten niedrig -

    "Warum werden die Hotels dann immer teurer?? :frowning:

    - die Eintrittsgebühren für Farangs (Ausländer) überhöht

    (Thailänder zahlen z.b. 20 Baht Eintritt, Farangs 400 Baht) :shock1:

    z.B. die Dom.Rep. ist schön :D

    - die Lebenshaltungskosten sind hoch

    (aber die Hotelpreise inkl.AI sind im Verhältnis dazu günstig) :D

    - die Eintrittspreise sind für Einheimische genauso wie für Ausländer :D

    auch in Europa gibt es wunderbare Ziele (mit und ohne AI)

    wo das Verhältnis Preis - Leistung stimmt

    (wo ich hohe Lebenshaltungskosten habe, muß ich natürlich

    auch mehr fürs Hotel und andere Leistungen bezahlen)

    Bisher reiste ich immer gerne nach Thailand

    Preis - Leistung stimmte

    Ich fühlte mich noch nicht soooooooooo ausgenommen

    (obwohl die unterschiedlichen Preise für die Nationalparks

    schon unverschämt waren)

    Aber ich reiste und reise auch gerne in andere Länder.

    Was ich damit sagen möchte:

    Thailand ist schön

    aber

    die Thailänder müssen Ihre neue "Vorgehensweise"

    dem Ausländer gegenüber einmal überdenken.

    Da nutzt auch kein Lächeln im Gesicht und gleichzeitig

    denken "Farang dich rupfe ich - Du machst es ja mit"

    Jeder hat seine Meinung, dies war meine Meinung und Erfahrung

    Eure Welt,

    die dieses Jahr das 3´te x nach Thailand fliegt

    aber die sich für das nächste Jahr einmal in Rest-Asien

    umsehen wird, wo noch Preis-Leistung stimmt.

  • Marcmessias
    Dabei seit: 1161388800000
    Beiträge: 160
    geschrieben 1186931572000

    @welt

    z.B. die Dom.Rep. ist schön

    - die Lebenshaltungskosten sind hoch

    .....also deine Meinung zu den Preisen in Thailand kann ich akzeptieren,

    wobei ich über die gesamten Hotels im Land keine enorme steigerung im Preis erkennen kann.

    ......du schreibst, dass die Lebenshaltungskosten in der Domrep hoch sind.

    Ich war das letzte mal vor vier Jahren dort und sofern sich die Preise nicht extrem verändert haben muss ich dir widersprechen - die Lebenshaltungskosten sind meiner Meinung nach ehr gering.

    Gruss

    Marc

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1186940794000

    @Welt sagte:

    Thailand ist schön

    - die Lebenshaltungskosten niedrig -

    "Warum werden die Hotels dann immer teurer?? :frowning:

    Angebot und Nachfrage. Offensichtlich gibt es ausreichend Leute, die Deine Meinung nicht teilen und bereit sind, die überhöhten (?) Preise zu zahlen. Ich bin einer von denen.

    Solange ich ein tolles 4*-Hotel f. 30 od. 40 Euro p.P. bekomme, und das in der Hauptsaison bleibe ich Thailand treu. Um das Geld krieg ich in Österreich od. Deutschland in einem 4*-Hotel max. die Besenkammer. Von Palmen, Strand, Meer und einem Abendessen um 3 od. 4 Euro mal abgesehen.

    @Welt sagte:

    Eure Welt,

    aber die sich für das nächste Jahr einmal in Rest-Asien

    umsehen wird, wo noch Preis-Leistung stimmt.

    Wo genau wäre das? Die Hoteltarife in Vietnam od. Indien sind auch nicht so viel billiger?

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • fallerof
    Dabei seit: 1092096000000
    Beiträge: 2563
    geschrieben 1186948956000

    Hallo,

    die Preisdisskussion über Thailand hier im Forum ist schon interessant.

    Einige von euch möchten mir immer wieder erzählen, die Preise in Thailand wären nicht gestiegen, sondern stabil geblieben.

    Genau das Gegenteil ist der Fall. Und all denen, die diese Feststellung bestäigen, in dem sie die neuen Katalogpreise mit den alten vergleichen, gebe ich recht.

    Ich bin jedes Jahr in Thailand, und zwar in der Zeit, in der es sicht lohnt, nach Thailand zu reisen ( Wetter - Wintersasion)

    Vergleicht man die letzten Jahre, dann gab es nur zweimal einen Preiseinbruch, der unserem Geldbeutel zugute kam.

    Das erstemal, als der Baht in den Keller sackte und das zweitemal nach dem Tsunami (Ausnahme Koh Samui). Seitdem geht es wieder kräftig aufwärts mit den Preisen. Und da spielt es kaum eine Rolle, welchen Reiseveranstalter man berücksichtigt. Der Preisanstieg erfolgt auf breiter Front.

    Natürlich gebe ich denen recht, die sagen, dann reise doch in der Vor- oder Nach-Saison. Klar ist es dann etwas billiger, aber trotzdem teurer als im Vergleich zum Vorjahr.

    Und bitte, auch mit den Hotels in Europa etwas objektiver sein. Ich komme aus der Hotelbranche. Der Wettbewerb, den wir z.Zt. in Deutschland und Europa haben, ermöglicht viele günstige Hotelübernachtungen, auch im Mittelklasse- und Firstklass-Hotel-Bereich. Einfach im Internet vergleichen, es gibt tolle günstige Angebote. Man muß sie nur finden.

    AI-Anlagen im europäischen Ausland interessieren mich auch überhaupt nicht, würde ich nie buchen. AI ist sowieso nicht das Gelbe vom Ei, und Thailand-Freunde würden nie AI buchen.

    Grüsse alle Thailand-Freunde

    fallerof

    Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub. Erst einmal den Spätherbst und den Winter zuhause genießen. Im März ist eine Städtereise nach Lissabon angesagt, danach gehts im April 2019 nach Marsa Alam zum schnorcheln.
  • badgabi0409
    Dabei seit: 1186790400000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1186951503000

    Hallo Mainz05-er

    die Preise für Fernreisen sind sehr gestiegen (was die meisten

    im Forum für normal ansehen).

    Deine Frage zum Kamala Beach habe ich erst heute gelesen.

    Ich würde in jedem Fall ein deluxe-Zimmer buchen. Die

    Standardzimmer sind im unteren Bereich, fast ebenerdig

    und bieten keine Aussicht und zum Teil sehr laut. Der

    Baumbestand hat durch den Tsunami gelitten. Die

    Strandpromenade wurde im letzten Jahr neu gemacht. Der

    Service im Restaurant ist allerdings ein Chaos. Tische werden

    nicht abgeräumt, man findet beim Frückstück schwer einen

    sauberen Tisch. Am Abend werden Essensgäste übersehen

    und Bestellungen dauern ewig, das Essen kommt kalt an

    den Tisch. Hat sich sehr verschlechtert, was uns ds. Jahr von

    Bekannten bestätigt wurde.

    Wir sind ebenfalls auf der Suche nach einem empfehlenswerten

    Hotel in Phuket, auch außerhalb von Patong.

    LG

    g

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!