• bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1423238340000

    Zum Umsteigen in Bangkok lies mal in diesem Thread!

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Helavisa
    Dabei seit: 1421884800000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1423254333000

    Danke für den Link. Ich fliege erstmal mit Emirates und dann mit Bangkok Airways. Ich würde dann auch direkt in Frankfurt fragen, ob sie das Gepäck durchchecken lassen können. Aber ich denke, weil ich mir immer viele Sorgen um alles Mögliche mache, werde ich 3 Stunden zwischen den beiden Flügen lassen. Das wird ja wohl reichen, oder?

    Ich wollte dann eigentlich auch direkt nach Koh Phangan weiter. Aber wenn ich schon mal auf Koh Samui bin, könnte ich eigentlich bisschen bleiben... Ist die Insel sehr touristisch? Das hat mich bisher abgeschreckt hinzugehen, weil ich es eigentlich ruhiger und naturbezogener mag.

  • Düren
    Dabei seit: 1219795200000
    Beiträge: 2926
    geschrieben 1423256658000

    Hallo Helavisa,

    also Samui und Phangan sind überhaupt nicht zu vergleichen. Ich würde auch den teuren Flug nehmen, dann aber auf alle Fälle bis Phangan durchziehen. Sonst hat man ja wieder Eincheck/Auscheckstress und wieder Reise am nächsten Tag.

    Wir selber sind mit 6 jährigem Kind nach den 20 Stunden bis BKK noch nach Samui und dann mit der Fähre nach Phangan und mit dem Auto zum Resort. Ist alles entspannt wenn man mal auf Samui am Ferrypier ankommt. Warten auf die Fähre mit den Füßen im Sand und einem kühlen Getränk und man träumt von dem was vor einem liegt.

    Auf alle Fälle erst nach Phangan und falls Dir dort doch die Decke auf den Kopf fällt, dann kannst Du gen Schluß eher nach Samui und genießt die Infrastruktur. Der es gefällt Dir perfekt - dann lass Samui.

    Wenn Du erst Samui machst wirst Du geschockt von den Touris nach Phangan flüchten und nie mehr zurückwollen. So gings mir damals mit Bangkok und nur weil ich so übermüdet war und deswegen alles negativ aufnahm, kam ich erst in der 8. Reise danach erstmals nach Bangkok zurück und merkte dann was ich verpasst hatte. Kann man nicht direkt vergleichen, aber vielleicht verstehst Du was ich meine. Wenns Dir doch langweilig werden sollte, dann werden Dich die Touris auf Samui nicht stören.

    Grüße

    Dueren

    Sie beobachten Dich
  • Helavisa
    Dabei seit: 1421884800000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1423258477000

    Danke Düren, so mache ich das :). Und 3 Stunden zwischen den Flügen reichen wirklich aus? Tut mir leid für die vielen Fragen, ich plane alles gern genau durch :)

  • Düren
    Dabei seit: 1219795200000
    Beiträge: 2926
    geschrieben 1423259502000

    Hallo Helavisa,

    das ist doc kein Problem!

    Also 3 Stunden am gleichen Airport kommen mir definitv als zu lang vor. Ich würde 2 Stunden einkalkulieren. Was kann denn passieren?

    Wenn der Flieger Verspätung hat, was ganze selten mal der Fall ist können auch die 3 oder auch 6 Stunden zu wenig sein. Man wird dann schon helfen im Fall der Fälle.

    Selber hatte ich mal das umgekehrte Erlebnis das ich  ( weiss die genauen Daten nicht mehr) 3 Stunden Transferzeit eingeplant hatte und nach 1 Stunde schon am Gate war. Man hat mich dann gefragt ob ich nicht direkt mit der nächsten Maschine mitmöchte, da diese noch freie Plätze hätte. Habe ich dann gemacht.

    In Thailand läufts meist recht easy - so MEINE Erfahrung. Ein Lächeln öffnet viele Türen.

    Aber wirklicher Spezialist bin ichd a nicht. Sind nur meine Erfahrungen.

    Grüße

    Dueren

    Sie beobachten Dich
  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 25565
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1423270430000

    @helavisa: Das Gepäck kannste durchchecken - somit sind deine geplanten drei Stunden mehr als genug als Zwischenaufenthalt.....aber vielleicht machst du dann erstmal ein paar entspannte Tage auf Samui und fährst anschließend gemütlich und ohne Zeitstreß nach Phangan rüber - in jedem Fall empfehlenswert.....wielange du auf Samui bleiben möchtest, liegt an dir selber....man kann dort viel machen und gibt auch ruhigere Ecken, falls du es "nicht touristisch" magst....lies dir mal meine Strandbeschreibung im oben festgetackerten Thread durch - grad der Norden, Westen und Süden sind teils sehr ruhig, das Hauptgeschehen spielt sich rund um Chaweng ab - sprich Lamai, Maenam, Bophut......aber wenn du dir sowas wie den Lipa Noi oder Baan Taling Ngam etc. anschaust, wirst festellen, daß du sehr viel Ruhe und Erholung vorfindest....wenn du ganz "allein" auf ner Insel sein willst, dann guck dir das "The Treasure Koh Madsum" an - liegt auf der südl. Insel Koh Matlang im Süden von Samui und ist das einzige Resort dort - hier haste Ruhe pur:)

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:))) September: Namibia + Bangkok + Punta Cana:)) Oktober: Koh Samui:)
  • kohphangan
    Dabei seit: 1292198400000
    Beiträge: 471
    geschrieben 1423308301000

    @Helavisa, ich würde es auch von den Fahrplänen der Boote nach Phangan (Lomprayah, Seatran, Haad Rin Queen, Thong Nai Pan Boot...) abhängig machen, ob du zuerst noch auf Samui bleibst oder gleich weiter fährst. Schau mal wie das mit der Ankunftszeit deines Fliegers zusammenpasst. Ich hab dir übrigens auch einen Link geschickt (siehe PN ;) )...

  • Düren
    Dabei seit: 1219795200000
    Beiträge: 2926
    geschrieben 1423328884000

    Also klar, wenn keine der Fähren mehr fährt, dann würde ich notgedrungen auch die Nacht auf Samui verbringen.

    Wenns irgend geht würde ich aber noch an den Zeilpunkt kommen.

    Ich weiss ja nicht wie ihrs handhabt. Mir gehts so das ich nach der langen Reise erst mal ausruhen möchte. Packe dann noch meine Klamotten aus und dann will ich mich absulut ausruhen und auch erst mal schlafen wennn es dunkel wird. Auch habe ich da weder Lust "einen schönen Abend" auf einem Zwischenstopp einzulegen noch "den Wecker zum Auscheckzeitpunkt" zu stellen noch "wieder weiterzureisen".

    Von daher lieber Augen zu und durch.

    Selbst wenn ich notgedrungen eine Übernachtung auf in dem Fall Samui einlegen muss, habe ich weder Lust noch die Möglichkeit mir ein objektives Bild des ggf. künftigen Urlaubsorts zu machen.

    Das gilt natürlich nicht wenn ich wie Palme vorschlägt erst mal ne Woche auf Samui bleibe, aber ich bezweifle das das der Urlaub ist den Helavisa anstrebt......

    Sie beobachten Dich
  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 25565
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1423345691000

    Ich persönlich finde es auf alle Fälle streßfreier, erstmal einen gemütlichen "Runterfahr-Abend" auf Samui einzulegen, als irgendwelchen Fähren hinterher zu hetzen.....und Wecker stellen braucht man sich auch nicht - man kann gemütlich das Frühstück genießen und dann sich allmählich zur Weiterfahrt aufzumachen - tagsüber gehen ja die Fähren nach Belieben, da kanns ja auch Nachmittag werden, bis man loskommt......

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:))) September: Namibia + Bangkok + Punta Cana:)) Oktober: Koh Samui:)
  • Düren
    Dabei seit: 1219795200000
    Beiträge: 2926
    geschrieben 1423350680000

    Genau - gemütlich zur Fähre rüber - so solls sein.

    "Ich persönlich" schlafe nach so nem Flug erst mal bis 14 uhr, frühstücke dann gemütlich und gucke dann mal was der Rest des Tages bringen soll. Du hättest dann schon die Diskussionen weil Du den Auscheckzeitpunkt um dieverse Stunden überzogen hast. Son auschecken - der Horror so früh wach zu sein muss nur einmal im urlaub sein.

    Das habe ich genug wenn ich arbeite. Aber jeder ist anders und muss sich unterschiedlich engagieren.

    Überlass es doch  einfach der Userin.

    Es ist doch wirklich alles gesagt.

    Sie beobachten Dich
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!