• Merz
    Dabei seit: 1110067200000
    Beiträge: 3000
    geschrieben 1304146482000

    Was soll es. Die eine oder andere Quelle fällt mir spontan ein wenn es mal zu "Engpässen" kommt. Außerdem ist "drinking water" eh viel gesünder und setzt nicht so an.  :D

    Lustig das die echt an richtige Wahlen glauben. Ich finde diese politische Intelligenz in Thailand immer wieder bemerkenswert und sehe sie als Vorbild für unser Land. 

    Die von Songkran erwähnte "Partei" wird die Wahlen am Ende eh korrigieren wenn das Ergebnis nicht so ist wie gewüncht.

    Mai 2014:Hongkong- Hua Hin - Bangkok+++Rettenberg +++ so viele Bekloppte - so wenig Therapeuten+++den Blinden hilft der Blindenhund - für Dumme gibt es keine Hunde
  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 26385
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1304147343000

    @Merz:

     

    ...vielleicht sollte man auch hier im Lande über ein Alkoholverbot bei einem Wahltag nachdenken.... :laughing:

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:))) Dezember: Kuba... jamaika:) + Mauritius + Seychellen:)
  • Songkran
    Dabei seit: 1240099200000
    Beiträge: 78
    geschrieben 1304157260000

    das militär möchte seinen einfluss und seine macht im land aufrecht erhalten. nach 18 militärputschen in den letzten 80 jahren kann von demokratie (wahlen) nicht die rede sein. die mächtigen brauchen ein feindbild um ein nationalistisches gemeinschaftsgefühl unter dem volk zu erzeugen. ein krieg oder feindbild hat dem einen oder anderen in anderen ländern schon zum sieg einer wahl verholfen. nebenbei möchten die hoch aufgerüsteten thais auch noch die neuste waffentechnik aus frankreich und den usa testen, da möchte man keine internationalen beobachter im land haben wie von den militärisch weit unterlegenen kambodschanern vorgeschlagen.

  • Merz
    Dabei seit: 1110067200000
    Beiträge: 3000
    geschrieben 1304159111000

    Genau so sehe ich es auch.  Meine Betroffenheit hält sich da in Grenzen.

    Wieviele Thais haben sich denn in diesem Jahr im Rahmen von Songkran unter der Beihilfe von Alkohol wieder gegenseitig in den Tod gefahren? Aber das gehört ja zur "Kultur"  :shock1:  - sowas schockt mich viel mehr. 

    Die Geschichte zeigt übrigens immer wieder das innenpolitische Schwierigkeiten sehr gerne mit Kriegen gegen Dritte überlagert werden. Im von Sanook erwähnten Europa war das lange Zeit Mittel zum Zweck. Man appeliert an die nationale Identität und den Zusammenhalt der Nations. Und wir wissen das die Thais einen recht ausgeprägten Nationalstolz haben.  

    Aus der Entfernung haben wir es natürlich leicht hier über thailändische Verhältnisse zu diskutieren. Natürlich sind auch bei uns die Nachrichten gefiltert und man muss schon viele Quelle nutzen. Medien, Freunde und Bekannte aus  Thailand,Expats (solange sie nicht aus Hua Hin kommen *fg*)  und immer ne gesunde Portion Misstrauen dabei.

    Ach ja, jeder Deutsche der "unsere Freiheit" am Hindukusch verteidigt ist mir ein Deutscher zu viel.

    Mai 2014:Hongkong- Hua Hin - Bangkok+++Rettenberg +++ so viele Bekloppte - so wenig Therapeuten+++den Blinden hilft der Blindenhund - für Dumme gibt es keine Hunde
  • Songkran
    Dabei seit: 1240099200000
    Beiträge: 78
    geschrieben 1304169291000

    wenn es keine feinde und kriege gibt bräuchte man auch nicht so ein einflussreiches und mächtiges militär. die alte nationalistische elite hat keinen rückhalt in der bevölkerung und die jetzige regierung, die ohne wahlen an der macht ist auch nicht? der nächste militärputsch kommt sicherlich, wie auch die vergangenheit gezeigt hat. zensur, unterdrückung von oppositionellen und eine nicht legitime regierung nennt sich demokratie.

    wie auch immer. statt sich zu beschießen und auf seinem standpunkt zu beharren, sollte man das gespräch suchen. dass diese 2 länder dazu nicht in der lage waren und sind haben die letzten jahre gezeigt, also warum wollen die thais keine unabhängigen beobachter?

  • Sikhiu
    Dabei seit: 1302739200000
    Beiträge: 17
    geschrieben 1304250121000

    Ja Thailand gegen Kambotscha!!Es ist nicht einfach diese geschichte.Fakt ist dass Thailand diese Region schon vor sehr sehr langer Zeit den Kambotschaner zu gestanden hat.Erst als es zum Weltkulturerbe ernannt wurde hat das ganze wieder begonnen.Ich bin eine thai und kann nur sagen das ist wieder Typisch für die thais.Wenn sie den Geldbraten richen dann haben sie ja alle Rechte in Asien mal sicher was in den umligenden Länder der Fall ist.Ich finde es sehr schade dass die thais sich nicht zum Ursprung bekennen und dem gegenüber Liebe und Respekt zollen.Leider kann ich nicht für Thailand sprechen!Aber ich würde mal sagen da Kambotscha schon von der Vergangenheit geprägt ist sollte thailand herz zeigen und diesen konflikt so schnell wie möglich beenden!Die Thais sollen sich dran erinnern dass sie sich nicht um diesen tempel gekümmert haben bevor es ein Weltkulturerbe war!Zum Krieg noch zuerwähnen!Thailand hätte genug resourcen diesen Krieg schnell zubeenden!Denn Kambotscha hätte keine chance wenn thailand den Krieg wirklich wollte.Aber die Thais spielen nun mal sehr gerne auch mit dem Leben!

    Ich finde es sehr traurig diese ganze Geschichte leiden tun immer die ganz Kleinen,die Bauern die Soldaten...........Habt ihr schon mal ein Thaisoldat und ein Kambotschanischen Soldaten verglichen?Der Thaissoldat ist ein durchtrainierter junger vitaler Mann....Der kambotschanische Soldat ist ein alter gebrechlicher Mann oder noch ein Kind??

    Diese Geschichte wird noch lange andauern und wo möglich werde ich das ganze nicht mehr erleben wie es entschieden wird!

    Ich als Thai beharre nicht auf diesen Tempel!

    Komisch ist ja auch dass man lange nichts gehört hat von dem Konflikt.Erst in den letzten Jahren.................Und wie alt ist der Tempel noch mal???

  • Songkran
    Dabei seit: 1240099200000
    Beiträge: 78
    geschrieben 1304255767000

    @Sikhiu

    vielen dank für dein statement in dieser sache

  • Songkran
    Dabei seit: 1240099200000
    Beiträge: 78
    geschrieben 1304257819000

    @sanook

    ganz einfach, nicht jedes mal nach wahlen, wenn die "falsche partei" gewählt wird, kann das militär putschen. die letzten beiden wahlen gewannen "die falschen". du nennst sie "unterschicht" , ich nenne sie den grund, warum jährlich 15 millionen besucher in "das land des lächelns" kommen.

  • Carmen1979
    Dabei seit: 1219104000000
    Beiträge: 153
    geschrieben 1304271343000

    Kein Alkohol in den Geschäften, weil Wahlen sind! Was ist denn das für ein seltsamer Brauch und was hat es damit auf sich?

    20-26.12 Hotel Enziana / Wien, 24-28.4.17 A&O Hackerbrücke / München, 1-8.6.17 THB Felip / Mallorca, 24-31.8.17 Las Arenas / Mallorca
  • Merz
    Dabei seit: 1110067200000
    Beiträge: 3000
    geschrieben 1304282788000

    Man soll halt sein x bei klarem Bewusstsein machen .

    Mai 2014:Hongkong- Hua Hin - Bangkok+++Rettenberg +++ so viele Bekloppte - so wenig Therapeuten+++den Blinden hilft der Blindenhund - für Dumme gibt es keine Hunde
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!