• bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1286807355000

    Dennoch kannst Du ohne einen Intl. FS in Thailand erhebliche Probleme bekommen, sei es bei Kontrollen durch die Police oder bei einem Unfall. Versichert sind die Mopeds/Roller ohnehin nicht.

    Tipps für die ignorante "Rundum-Sorglos-Variante" können gewaltig ins Auge gehen.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1286807663000

    @layla2 sagte:

    Wenn ich bei uns

    Richtig, "bei uns". Restlicher Beitrag überflüssig. ;)

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • layla2
    Dabei seit: 1123632000000
    Beiträge: 1904
    geschrieben 1286807868000

    ja aber bernhard sagt auch int FS. damit ist ja der normale gemeint und klld meinte was von int. Mopedführerschein. klang für mich nach einem extra ding. 

    Außerdem war die Frage ob man einen extra Führerschein dazu bräuchte. naja is ja egal. keine lust da ewig drauf rum zu reiten.

  • klld
    Dabei seit: 1254873600000
    Beiträge: 270
    geschrieben 1286808890000

    @layla2 sagte:

    Wenn ich bei uns Moped fahren will, berechtigt mich ja auch der B (Auto) Führerschein dazu. Hab hier im Forum noch nie gehört,dass jemand extra einen int. Mopedführerschein sich geholt hat.

    Ich kenne mich mit den "neuen" Fuehrerscheinkategorien nicht besonders aus. Aber wiki sei dank

    Mit einem reinem B Fuehrerschein darfst du kein Kraftrad fahren - noch nicht mal in Deutschland - oder hab ich mich verlesen?

    Mit einem M bis zu 45 kmh ansonsten A1/A.... .

    Nur weil du es nicht irgendwo in irgendeinem Forum gehoert hast, heisst es doch nicht dass du keinen brauchst. Was fuer eine Logik ist das denn?

    Wende dich fuer spezielle Fragen an Spezialisten z.B. Botschaft, ADAC, Auslandskrankenversicherung, Arzt, Tropeninstitut,........

    Sorry wenn ich da so direkt bin - nichts gegen dich layla2 (nur etwas gegen die lapidare Empfehlung)

    Es muss jeder fuer sich selber entscheiden, aber dann soll auch hinterher niemand jammern

    "das hat mir aber keiner gesagt"

  • ronjaT
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 8938
    geschrieben 1286809702000

    Der B enthält:

     

    B - Auto

    M - Mofa

    S - Strandbuggys (Quadds)

    L - Kleine Traktoren

    Die Regelung ist so, dass mit dem Führerschein der Klasse B (bzw. früher 3)

    Leichtkrafträder mit bis zu 125 ccm gefahren werden dürfen sofern der Führerschein vor dem 1. Januar 1980 ausgestellt wurde. Gilt für Deutschland, wie das in Thailand ist weiß ich nicht.

     

    PS: die vor 1965 geborenen dürfen sogar ohne Führerschein einen Roller fahren (max. 50 ccm und 25 km/h)

  • kohsamui1992
    Dabei seit: 1227484800000
    Beiträge: 96
    geschrieben 1286814512000

    Noch ein "österreichischer" Tip zum Thema Geld. Ich reise seit mehr als 10 Jahren völlig ohne Bargeld nach SO Asien. Du kannst mit der österreichischen Maestro (Bankomat) karte an fast jedem Geldautomaten in Thailand Geld beheben. Welche die ATM heissen und ein Maestro Pickerl draufhaben funktionieren sowieso und bei anderen Geldautomaten - einfach probieren, es kann nix passieren! Und die Kosten sind mM echt im Rahmen - pro Abhebung werden ca. 2,70 Euro in Rechnung gestellt.

    Bei Ankunft in BKK einfach den nächsten ATM ansteuern und Baht abheben.

    ....and behind you eat the soup!
  • domi1927
    Dabei seit: 1245024000000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1286892443000

    @kohsamui1992 sagte:

    Noch ein "österreichischer" Tip zum Thema Geld. Ich reise seit mehr als 10 Jahren völlig ohne Bargeld nach SO Asien. Du kannst mit der österreichischen Maestro (Bankomat) karte an fast jedem Geldautomaten in Thailand Geld beheben. Welche die ATM heissen und ein Maestro Pickerl draufhaben funktionieren sowieso und bei anderen Geldautomaten - einfach probieren, es kann nix passieren! Und die Kosten sind mM echt im Rahmen - pro Abhebung werden ca. 2,70 Euro in Rechnung gestellt.

    Bei Ankunft in BKK einfach den nächsten ATM ansteuern und Baht abheben.

    Ok, danke. aber ich glaube ich mach dieses dkb Cash konto. Dort hat man auch aus österreich eine Gratis Kontoführung und eine Visakarte wo man weltweit gratis abheben kann.!

  • oZiM
    Dabei seit: 1170979200000
    Beiträge: 4063
    geschrieben 1286967204000

    gratis abheben heisst noch lange ned, dass der kurs nicht genauso "schlecht" wie bei den andren kreditkarten ist & die thai-bank kann genauso die 150baht pro transaktion mit ausländischen karten einziehen!

    Ich wüsste nicht, wann mir MEINE bank bei der stinknormalen maestro schonmal extra gebühren verrechnet hätte, dass waren noch immer die lokalen.

    "nur" 2,70EUR pro transaktion?!?!? Das sollte man vllt. auch bedenken, dass man darum schon in vielen orten eine vollständige mahlzeit bekommt & manche haben ja doch die angewohnheit täglich zum bankomat zu laufen, damit sie ja keine großen beträge wo haben.

    born 2 dive - forced 2 work
  • Munto
    Dabei seit: 1238112000000
    Beiträge: 344
    geschrieben 1286968714000

    Eigentlich doch auch vollkommen egal! Wer das Geld für eine Thailand-Reise hat, der hat es auch um die anfallenden Transfer-kosten zu bezahlen!

  • layla2
    Dabei seit: 1123632000000
    Beiträge: 1904
    geschrieben 1286969091000

    Kann nur sagen dass ich (Raiffeisenbank) mit EC Karte wenn ich die max Summe abhebe ca 4€ Spesen habe.

    +150b von der thai Bank.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!