• Laura7
    Dabei seit: 1275004800000
    Beiträge: 337
    geschrieben 1383426745000

    Erst Zimmer suchen, dann an den Strand gehen.

    Wertsachen kann man an der Rezeption zum Aufbewahren abgeben.

    Außerhalb der absoluten Peak Season (von Weihnachten bis ca. 5.1.) kann man auch spontan vor Ort nach einer Bleibe suchen.

    Die günstigsten Anlagen sind oft grundsätzlich nicht im Internet über die Buchungsportale buchbar.

    Bus- und Zugtickets kosten wirklich wenig. Da muss man nicht per Anhalter fahren. Ich habe auch nirgends am Straßenrand trampende Menschen gesehen.

    Flip Flops sind eigentlich die einzigen Schuhe, die man braucht. Auch bei Wanderungen habe ich nur Flip Flops an.

    Besorgt euch vorab den Loose und lest euch gründlich ein.

    Viel Spaß.

  • dragomar
    Dabei seit: 1229385600000
    Beiträge: 553
    geschrieben 1383776870000

    Zur Wertsachensicherung, wenn kein Safe vorhanden, wir haben immer einen Pacsafe dabei, dann kommen die Wertsachen in einen Rucksack und das Ding drumherum.

    https://www.globetrotter.de/shop/pacsafe-backpack-bag-protector-85l-109769/

     

     

    Kann das mit dem Loose nur bestätigen, vorher kaufen, evtl. in Frage kommenden Unterkünfte ergoogeln und markieren, ggfls. Telkarte kaufen und wenn man weiß wann man dort übernachten möchte, anrufen

    Es gibt Menschen, die müsste man von der Steuer absetzen können. Als außergewöhnliche Belastung!!!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!