• bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1446137263000

    Mit dem Park meinst du sicher den Lam Ru Nationalpark, der Haupteingang ist 'auf dem Berg' rechts vom Highway zwischen La On (Nang Thong) und dem South Beach.

    Die kleine Insel nördlich von Khao Lak ist Ko Kho Khao, lohnt eigentlich nur wegen der endlosen schönen Strände, sonst ist da nichts wirklich Interessantes.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 17890
    Verwarnt
    geschrieben 1446139402000

    @'KleinDoris' sagte:

    ...und der Pullmann ist echt auch schön!

    ?!;)

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • bangnianglover
    Dabei seit: 1227398400000
    Beiträge: 195
    geschrieben 1446360156000

    Habe die Karten überarbeitet und ergänzt.

    Rad- und Mopedtouren rund um Khao Lak

  • unique2
    Dabei seit: 1245801600000
    Beiträge: 768
    geschrieben 1446368612000

    Hallo bangnianglover, danke dafür. Link funktioniert bei mir nicht.

    Ko Phangan, Ko Tao, Ko Samui, Khao Lak, Phuket, Ko Chang, Ko Maak, Ko Kood, Krabi, Khao Sok
  • muenchn_er
    Dabei seit: 1187740800000
    Beiträge: 38
    geschrieben 1446381024000

    Koh Kho Khao kann ich sehr empfehlen. Allein die Überfahrt auf dem Boot mit dem Roller ist toll. Und der lange, fast einsame Strand ist berauschend.

    Geführte Touren haben wir bei Mogli gebucht. Allerdings ist vorab buchen ein muss, da es bei den Ausflügen max. 8 Teilnehmer gibt.

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1446384100000

    Naja, den Roller hieven ja die Ferrymen auf die Longtails zum Übersetzen nach Ko Kho Khao, richtig spannend ist Auffahrt auf die nur bei Flut verkehrende Car-Ferry. Wegen des steilen Winkels an der Rampe geht's nur über schmale lose verlegte Holzbretter und Klötze zur Überbrückung aufs Fährdeck.

    Aber wie schon erwähnt, ausser den langen Stränden hat die Insel landschaftlich rein gar nix zu bieten.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Paya1983
    Dabei seit: 1293926400000
    Beiträge: 87
    geschrieben 1446384756000

    Also wir haben nun, wie bereits in einem anderen Thread erwähnt, den 2 Tages Trip in den Khao Sok NP gebucht, mit übernachtung im Rock & Treehouse Resort und Full day Lake Tour.

    Nun bin ich mir aber was die anderen Ausflüge angeht nicht mehr so sicher. Was sind die "must seen's" in und um Khao Lak. Wir wollen eine Mischung aus Natur, Kultur, und Geschichte. Ist die Tempeltour ein must do? Der "James Bond" Felsen ist wahrscheinlich von Touris nur so überlaufen, und nur weil der mal in nem Film mitgespielt hat, muss man den wahrscheinlich nicht unbedingt gesehen haben, oder schätze ich das falsch ein un die Bucht ist einen Ausflug wert?

    Die Offroad-Safari über KLLD habe ich mir auch schon vorgemerkt, das wäre was was sicherlich richtig spaß macht, aber der Ausflug wäre eher nochmal so ein "Zuckerle" für uns.

    Vielleicht könnt ihr ja mal aus Eurer Erfahrung sprechen was man bei einem ersten Besuch unbedingt gesehen haben muss. Auch auf die Gefahr hin, dass hier das schon so oft dargelegt wurde, aber bei den Streitereien zwischendurch verliert man irgendwann auch den Überblick. :)

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1446386205000

    Die gute Nachricht, du darfst auch wieder von Khao Lak abreisen ohne alles gesehen haben zu müssen.

    Was dir/euch interessant erscheint solltet ihr schon selbst wissen, jeder hat nun mal verschiedene Interessen, zudem, ein bisschen Entspannung am Strand sollte ja auch nicht fehlen.

    Beispielsweise ist eine Dschunkentour in die Phang Nga Bucht schon ganz interessant, den von dutzenden Speedboats und Longtails umlagerten James Bond Felsen kann man sich wiederum getrost schenken.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Paya1983
    Dabei seit: 1293926400000
    Beiträge: 87
    geschrieben 1446387570000

    Gesehen haben müssen ist wahrscheinlich eh immer übertrieben. man sollte sich aber im nachhinein nicht ärgern, wenn man etwas nicht gemacht hat. SO war das eher gemeint. Und ich weiß natürlich auch, dass die Geschmäcker verschieden sind, wenn ich mir aber kurze Berichte oder Tipps durchlese kann ich für mich ja selbst entscheiden ob ich es für MICH als wichtig empfinde oder ob es meinen Geschmack nicht trifft. Prinzipiell sind aber meine Interessen sehr breit gefächert! :)

    Wir sind 14 Tage in Khao Lak, davon sind bisher 2 mit Ausflügen belegt (Die Khao Sok Tour). Bisher haben wir noch genügend Zeit zum entspannen am Strand.

    Wir sind im The leaf on the sands by katathani untergebracht. Ich würde mir gerne auch das Tsunami-Memorial anschauen. Kann man das auch zu Fuß erreichen? Ich selber kann kein Roller fahren und mein Freund ist auch nicht so begeistet von der Idee auf nem Roller im Linksverkehr zu fahren, vorallem weil er auch noch nie so ein teil gefahren hat, und dann gleich mit mir hinten drauf?! Daher die Frage ob man das auch zu Fuß gut erreichen kann.

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1446388234000

    Vom The Leaf zum Tsunami Memorial Center laufen könnt ihr  vergessen, für die knapp 30km Richtung Norden solltet ihr eines der Sammeltaxis oder Taxi nehmen.

    ...und ohne jede bisherige Erfahrung mit Roller fahren und Linksverkehr würde ich in Thailand nicht damit anfangen.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!