• AirMichi
    Dabei seit: 1091664000000
    Beiträge: 191
    geschrieben 1283884521000

    Hallo!

    In welchem Preisrahmen bewegen sich die Ausflüge der Veranstalter wie Meiers Weltreisen, Dertour etc.?

    Ich denke an Ausflüge in Nationalparks, Tempelbesuche, Phang Nga Bucht.

    Sind einheimische Anbieter da eher zu empfehlen? Wenn ja, welche?

    Grüsse

    Michi

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25328
    geschrieben 1283886920000

    Die Preise der Veranstalter findest Du in deren Katalogen, vor Ort in einer Agency zu buchen ist meistens günstiger.

    Tour Agencies gibt es jede Menge in Khao Lak, einfach reingehen und die Touren und Preise vergleichen.

    Tipps zu Ausflügen findest Du hier und in einem guten Reiseführer. Die Preise hängen immer von der Art der Tour ab.

    Edit:

    Konkret einheimische Anbieter im Forum zu empfehlen wäre nicht erwünschte Werbung, in den Reisetipps sind einige genannt.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • caro1903
    Dabei seit: 1193788800000
    Beiträge: 24
    geschrieben 1283987916000

    Hallo,

     

    ich wuerde vor Ort buchen. Da hast du mehr Auswahl und es laesst sich meist nach deinen Wuenschen zusammensetzen.

     

    LG

    Caro

  • Adrenalin
    Dabei seit: 1191888000000
    Beiträge: 42
    geschrieben 1284129556000

    Ich habe zu dem Thema auch eine etwas konkretere Frage, möchte dafür aber nicht extra einen neuen Thread aufmachen.

     

    Wir sind im November in Khao Lak. Natürlich mache ich mich schon schlau, was wir mit der Zeit anfangen wollen und checke u.a. die Angebote einiger Touranbieter. Wegen der einmaligen Natur möchten wir natürlich auch gern die Phang Nga Bucht besuchen, aber nicht so eine ganz schlichte Tour wie einmal rund um den James-Bond-Felsen - wenn man da vor lauter Booten da überhaupt durchkommt (was ist eine gute Tageszeit???)- und wieder zurück. Ich glaube, es gibt Beeindruckenderes zu sehen.

     

    Ich habe gelesen, dass es Touren gibt mit Schlauchbooten (Canoeing) in die Felsen hinein, allerdings sollen die Zufahrten oftmals so eng sein, dass man sich auf dem Boot flach hinlegen muss. Mein Mann würde das sicher überaus reizvoll finden, ich habe leider mit Klaustrophobie zu kämpfen und frage mich, ob ich das aushalte, und wie lang die Momente der Einfahrt sind, wo ich sehr tapfer sein muss.

     

    Bitte, ich möchte jetzt keine Diskussion anzetteln, warum man sowas plant, wenn einem dabei komisch wird! Ich möchte einfach um ein paar ehrliche Eindrücke bitten, von denen, die so eine Tour schon gemacht haben und ob ihr es als wertvolle Bereicherung empfunden habt.

     

    Danke!

  • klld
    Dabei seit: 1254873600000
    Beiträge: 267
    geschrieben 1284129976000

    Hallo Adrenalin,

    keine Sorge dein Adrenalin Haushalt wird nicht in die Hoehe schiessen, wenn es mit dem Kanu in die Hoehlen und Grotten geht.

    Wenn du in ein Flugzeug steigen kannst, schaffst du das mit links.

    Phang Nga Bucht ist Unesco Weltnaturerbe und ist definitiv eine "wertvolle Bereicherung".

    Viele Gruesse

  • Adrenalin
    Dabei seit: 1191888000000
    Beiträge: 42
    geschrieben 1284130556000

    Danke, sehr nett von dir! Das macht mir doch Mut!

     

    Flugzeug ist komischerweise ziemlich unproblematisch. Bei großen Mustern habe ich die Gesamtgröße vor meinem inneren Auge, und bei Kleineren sage ich mir immer, dass im Verhältnis auch nicht mehr Leute drinsitzen und für mich Individuum genauso viel Platz bleibt wie beim großen. Relativ schlimm sind volle Fahrstühle und alle Räume, wo ich nicht abschätzen kann, wieviel Platz ich im Ernstfall habe. Ich käme niemals auf die Idee in Ägypten eine Pyramide von innen zu besichtigen, und der Tunnelbegehung in Cu Chi/Vietnam habe ich mich auch verweigert...

     

  • S-v-e-n
    Dabei seit: 1280016000000
    Beiträge: 17
    geschrieben 1284152139000

    @adrenalin

    Die Frage bzgl. der engen bzw. sehr flachen Einfahrten habe ich mir auch gestellt. Bei einigen Bildern, die man sich bei den Reisetipps ansehen kann, sieht das echt knapp aus. Aber abschrecken lassen würde ich mich deshalb nicht....dafür ist diese Gegend  glaube ich viel zu interessant

    Wir sind auch im Nov in Khao Lak und die Phang Nga Bucht wollen wir auch jeden Fall sehen.

    Wir freuen uns auf unseren ersten Urlaub in Thailand......im November geht's los :-) 15.11. - 30.11. - Khao Lak (La Flora Resort)
  • India09
    Dabei seit: 1253491200000
    Beiträge: 29
    geschrieben 1284222177000

    Wir sind auch November/Dezember in Khao Lak und ich hab durch Google zwei Ausflugsveranstalter vor Ort gefunden, die nicht nur einen guten Eindruck gemacht, sondern auch deutsche Angestellte haben und auf Mails umgehend und freundlich antworten.

    Bei Bedarf einfach PM an mich :-)

     

    Liebe Grüße!

    ·⋆☆ Reehti Beach Malediven Juni 2012 ☆⋆·˙
  • Miss_C
    Dabei seit: 1166054400000
    Beiträge: 788
    geschrieben 1284294841000

    @Adrenalin sagte:

    Ich möchte einfach um ein paar ehrliche Eindrücke bitten, von denen, die so eine Tour schon gemacht haben und ob ihr es als wertvolle Bereicherung empfunden habt.

    Ja - solltet ihr unbedingt machen.

    Wir haben die Tour im letzten Jahr vor Ort gebucht und eine etwas spätere Abfahrtzeit vereinbart. War problemlos möglich. Womöglich war das mit ein Grund, dass der Touristenandrang erträglich war. Bei der Mittagspause im muslimischen Dorf waren außer uns nur ganz wenig andere Gäste.

    Wir waren mit Freunden unterwegs (insgesamt 5 Personen), dadurch haben wir einen deutlich günstigeren Preis bekommen. Der Anbieter ist selber gefahren, ein sehr angenehmer, zurückhaltender Mensch, der auch Wünsche nach kleinen, nicht im Programm vorgesehenen Abstechern sofort erfüllt hat.

    Der Ablauf der Tour wird bei allen Anbietern wohl gleich sein: Besuch eines Höhlentempels, vor dem man auch Affen füttern konnte, Mittagessen (besser als erwartet) im muslimischen Dorf mit genügend Zeit, das Dorf anzuschauen, James Bond Felsen und eben die Schlauchboot-Tour.

    Zu den niedrigen Einfahrten in die Felsen:

    Es dauert nicht lange, aber es lohnt sich, ein bisschen tapfer zu sein. Ich bin allerdings kein extrem ängstlicher Mensch, aber in Ägypten hätten mich auch keine 10 Pferde in das Innere der Pyramide gebracht.

    Falls dich doch kurz vorher die Panik überkommt, sehe ich kein Problem darin, dem Bootsfahrer einfach zu sagen, dass er da nicht reinfahren soll.

    Viel Spaß und einen wunderschönen Urlaub in Khao Lak.

    Gruß Conny

    6.-23.12.2010 Kuala Lumpur + Kata Noi :-)))
  • Tracid
    Dabei seit: 1190160000000
    Beiträge: 372
    geschrieben 1284309341000

    kleinere Ausflüge die jetzt nicht gerade 50-100 km entfernt sind kann man auch ohne Probleme mit einen Taxi ohne Reiseleiter erkundigen. Ab 4 Mann kommt man hier günstig weg. Haben uns einfach ein Taxifahrer gemietet der uns mal ins Naturschutzgebiet fährt zu den Wasserfällen, Elefantenfarm oder White sand Beach. Da hat uns der ganze Tagesausflug pro Person vielleicht 10 Euro gekostet. Bisschen verhandeln muß man halt :-)

    Im Hotel aber würde ich auch nicht buchen da es dann doch etwas teurer ist als bei den "auch Deutschen Anbietern" in Khao Lak.

     

    Es gibt etwa 50m vom Seven Eleven Markt ein Restaurant, das praktisch das erste Restaurant ist wenn man vom Markt hoch läuft zum Strand auf der linken seite. Der Chef dort spricht fast perfekt deutsch. Er bietet einen sogar auch private ausflüge an wo man viel günstiger weg kommt als die anderen Anbieter. Er ist an sich keiner der Ausflüge macht, aber er bietet es einen einfach an mit ihn im Auto alles zu sehen was man will. Leider haben wir den Mann erst am Ende unserer Reise kennen gelernt. Schade eigentlich.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!