• Quakenbrueck
    Dabei seit: 1148688000000
    Beiträge: 538
    geschrieben 1244973285000

    @DugDanger sagte:

    Hallo,

    Die überschrift sagt eigentlich alles.

    Wir (2 Paare zwischen 25 und 35) suchen ein schönes AI Hotel Resort auf einer schönen Insel mit Traumstrand, Sportangebot usw...

    Die meisten Hotels die hier Auftauchen sind nur mit Frühstück aber eben nicht AI.

    Außerdem kennen wir uns mit den Inseln nicht aus, wichtig ist uns halt der Strand und das ganze sollte möglichst abgeschieden sein.

    Vielen Dank für eure Hilfe

    Hi,

    AI in Asien, da fällt mir nichts mehr ein..

  • alia.elke
    Dabei seit: 1157241600000
    Beiträge: 1152
    geschrieben 1244980106000

    @DugDanger sagte:

    Die Anlage sollte halt nicht zu klein sein, weil wir wollen uns eigentlich hauptsächlich dort aufhalten; allzuviel "rumfahren" kommt nicht in Frage da wir echt bloß ausspannen wollen, bischen Sport und gutes Essen.Gruß

    Wenn man eh nichts von einem Land sehen möchte, dann am Besten zu den Malediven...

    Und wenn man so garnicht weiß, wo man hin soll, dann

    1.) mal Kataloge durchschauen

    2.) etwas über ein Land informieren (Marco Polo reicht dazu)

    3.) zu dem in engerer Auswahl stehenden Bereich hier konkrete Fragen stellen.

    Ansonsten ist das für uns wie "die Nadel im Heuhaufen suchen"...

    gruss alia.elke

    Schau doch auch mal in einen Reiseführer.... Love Asia
  • DugDanger
    Dabei seit: 1237593600000
    Beiträge: 40
    geschrieben 1245257508000

    Hallo nochmal,

    Also, AI kommt in Thailand wohl nicht in FRage.

    Wie sieht es mit den Nebenkosten aus wenn man nur Hotel mit Frühstück bucht?

    In einigen Anlagen sollen die Kosten für Essen und Trinken recht hoch sein -

    Nochmal etwas genauer zu unseren Vorstellungen ;) :

    Eigentlich war Ja ein Iberostar in der Dom Rep geplant, da es aber alles etwas entspanter ablaufen soll dachten wir an ein schönes Resort auf einer Thailändischen Insel - Dom Rep soll doch eher in richtung Massentorismus gehen, außerdem hat man in Thailand ein tolles Kulturangebot.

    Strand, Baden, Pool, Sport und eine schöne gepflegte Anlage mit schönen Zimmern ist nach wie vor wichtig. Es soll aber nicht zu "luxoriös" sein. (Das lockere Karibik Feeling lies uns deshalb erst zu Iberostar Dom Rep tendieren)

    Wir wollen 3 Wochen einplanen pro Person ca. 2500 € - da sollten zusätzliche Kosten für Essen und trinken aber mit drin sein - wie gesagt, bei den Nebenkosten weiss ich eben nicht bescheid. Wir möchten auch nicht immer im Supermarkt um die Ecke einkaufen weil wir sparen müssen. Es sollte also ein Hotel sein, bei dem die zusätzlichen Kosten für Essen und Trinken erschwinglich sind oder es in der näheren Umgebung (am bestn am Strand) gute, günstige Kneipen gibt.

    So, hoffe meine Beschreibung ist jetzt genauer.

    besten Dank und schöne Grüße

    (ach ja: Reisezeit wäre Mitte November bis Mitte Dezember)

    PS: diese Resort ist zwar in Bal, ist aber das bisher schönste was ich hier von den Fotos gefunden habe - http://www.holidaycheck.de/hotel-Reiseinformationen_Laguna+Resort+Spa-hid_50658.html

  • alia.elke
    Dabei seit: 1157241600000
    Beiträge: 1152
    geschrieben 1245261999000

    @ Dugdanger

    Nach wie vor denke ich, dass ihr in Thailand völlig falsch seid. In der Karibik seid ihr besser aufgehoben.

    In Thailand bewegt man sich viel außerhalb des Hotels oder Resorts, da es so viel zu sehen gibt... Essen kann man in einem der vielen Restaurants am Strand oder an den Essensständen..Relaxen, Shoppen, Kultur und das Land und Leute erleben ist hier groß geschrieben. Sportarten wie Tauchen, Schnorcheln oder Klettern sind die beliebtesten...

    Ich finde es sehr schade, dass ihr euch noch kein bisschen mit dem Land beschäftigt habt (ergibt sich aus euren Postings). Die Investition in ein Marco Polo z.B. wird euch nicht so arm machen, aber anhand dessen könnt ihr euch zumindest mit dem Land mal auseinander setzen und dann sehen, ob das für euch das Richtige ist.

    Gruss alia.elke

    Schau doch auch mal in einen Reiseführer.... Love Asia
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1245265106000

    IN DEN Hotels ist das Preisgefüge für Speisen und Getränken recht hoch. Wir machen normaler Weise 1 od. 2 Buffet Dinners mit und essen sonst außerhalb des Hotels.

    Schöne, gediegene Resorts in denen es leger zugeht, sind in Thailand überall zu finden. Mit euren Preisvorstellungen kommt ihr in Thailand locker über die Runden.

    Glasklares Wasser u. Traumstrände, wie Du es vielleicht aus der Karibik kennst, gibt's in Thailand schon. Aber eher dort, wo der Tourismus noch nicht so allgegenwärtig ist. Ich denke jedoch, da ließe sich was finden, wo ihr mit Strand und Meer zufrieden seid. Mglw. sogar im November.

    Womit ihr allerdings wahrscheinlich ein Problem haben werdet, ist fehlendes Sportangebot. Kommt aber drauf an, was ihr da drunter versteht. Zum Beachvolley- od. Fußballspielen findet man selten ausreichend Spielpartner. Wassersport (JetSki, Wasserski, Parasailing,...) gibt's natürlich. Aber niemanden, der in ein Megaphon brüllt, dass die Leute gefälligst aktiv werden sollen.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • layla2
    Dabei seit: 1123632000000
    Beiträge: 1904
    geschrieben 1245270763000

    Die Nebenkosten Essen und Getränke sind in Thailand für europäische Verhältnise extrem billig. Ich nehme an nachdem ihr AI bevorzugt werdet ihr nicht an Essenständen essen, was zwar schade ist weil da verpasst man was wirklich lecker.

    Also an Garküchen kann man für 5€ zu 2 + Getränk essen.

    In etwas besseren Restaurants ca 10-20€ für 2 Personen

    Wir waren im Ao Nang Buri was ein 4 Stern Hotel ist, wirklich sehr schön dort. Habe einemal dort zu Mittag gegessen sicher etwas teurer wie eben an einem Garstand aber waren auch vielleicht 250-300b für eine Hauptspeise.

    Aber zum Thema Preise gibt es hier mehre Threads in einem genau aufgelistet was, was kostet.

  • Truschel
    Dabei seit: 1148342400000
    Beiträge: 2184
    geschrieben 1245277463000

    Lala2,

    wann warst im AoNang Buri  ?? Ich war im Mai 10 Tg. dort !!

    Also bei Garküchen - da kann ich nicht mehr wie 35-40 THB für ein Gericht ausgeben !!

     ( In AoNang - woanders günstiger )

    Ich glaube du meinst kl. Thailokale - 2 Pers. 5.-- €

    Truschel ;)

  • mmoebiu3
    Dabei seit: 1141171200000
    Beiträge: 576
    geschrieben 1245312033000

    man muss nicht unbedingt im hotel essen

    bei den meisten hotels ist es in der regel so, dass du aus dem Hotel quasi rausfällst und da kommt schon das erst "restaurant" (Wenn man es denn so nennen kann) Das ist nun wirklich nicht umständlich.

    In thailand kannst du wie gesagt alles haben: Ruhe oder auch Massentourismus. Ich selber würde das nächste Mal ein Hotel ausserhalb/ in der Nähe einer Stadt buchen. (auch da gibt es auch in der Regal Restaurants) und notfalls wenn "mal was los sein soll" mit dem Roller oder Tuk Tuk in die Stadt fahren.

    Ich war vorher auch Karibik Fan und habe mich ganz ganz schnell umentschieden. Besorgt Euch mal einen Reiseführer und probierte es einfach mal in Thailand aus. Auch dieses Land hat kulturell sehr viel zu bieten. Wenn Ihr es wollt.

    Ach so, dass man ausserhalb isst hat in der Regel nichts mit sparen zu tun.

  • DugDanger
    Dabei seit: 1237593600000
    Beiträge: 40
    geschrieben 1245317480000

    vielen dank für eure Antworten.

    @alia.elke

    Ich verstehe nicht ganz wieso du hier im Thread postest. Ich informiere mich nach und nach über Thailand - ein experte bin ich nicht; ich denke schon das ich das Land trotzdem bereisen "darf". Die anderen haben mir mit ihren Antworten super geholfen. Baden und ein tolles Resort sind mir nunmal wichtig; zu den anderen Dingen habe ich hier im Thread nichts geschrieben, also unterstelle mr bitte nicht ich interessiere mich nicht für das Land.

    Gruß Dug

  • mmoebiu3
    Dabei seit: 1141171200000
    Beiträge: 576
    geschrieben 1245320445000

    wie gesagt mit ai ist halt dort nicht üblich. als ich das das erste mal hörte musste ich auch erstmal schlucken und war arg abgeneigt. es geht ja nicht unbedingt um das essen, sondern i.d.R. um die Getränke. (meine Meinung zumindest) es ist aber wirklich nicht weiter tragisch.

    wir haben uns immer viel im supermarkt geholt. (Beispiel: eine kleine Cola kosten 17 Baht (ca. 35 Cent), Bier ca. 1,20 - 1,40 1 Liter, Wasser kostet fast nix)

    Im Hotel ist das mit den Getränken + essen sehr unterschiedlich. Unsere Bekannten hatten dieses Jahr fast supermarktpreise und bei uns war es sehr sehr teuer.

    Mittags haben wir nichts gegessen oder nur einen snack (umgerechnet 2,40 € für beide)

    Abends kann man ganz unterschiedlich geld lassen. Einfache Lokale sind aber genauso lecker wie teure. Haben abends zw. 8 und max. 20 € ausgegeben. Mit Getränken, Vorspeise versteht sich.

    Mit dem GEld dürftet Ihr, denke ich ganz gut hinkommen. Für einen Aufenthalt auf den Malediven wirds aber eng. Unser Urlaub kam pro Person 1500 € (geht auch definitiv billiger!). Für Essen, Ausflüge, Souvenirs haben wir so 800 - 900 € extra ausgegeben (zusammen).

    Samui ist ganz nett wie gesagt. Mit der Reisezeit dürfte aber nicht hinhauen. Würde Dir die Westküste empfehlen (Gegend um Phuket und co) Da kenne ich mich aber nicht aus.

    Ich hoffe die Infos langen Dir.

    Probiert es doch einfach mal.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!