• Caki1
    Dabei seit: 1191974400000
    Beiträge: 124
    geschrieben 1340994252000

    ronjaT:

    Im Badedress an die Strandbar ist m.M.n. auch bei AI ein no go ;) !

    Da hast Du recht...

    War ja auch so gemeint, daß ich nicht erst noch 5 Minuten (am besten noch über eine Strasse) laufen will

  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 17888
    Verwarnt
    geschrieben 1340996849000

    Lasst Euch die Drinks doch einfach an die Liege bringen, da brauchst Du über keine Strasse und kannst ohne Dich aufpimpen zu müssen, ganz in Ruhe weiterchillen :D

    Ist auch ein Punkt, der mir in Thailand gefällt, dass ich nicht an eine überlaufene Pool-, Strand- oder Hotelbar muss, um gepanschte Billiggetränke zu konsumieren.

    Ok, es gibt auch hochwertige AI-Anlagen, in denen man gute Getränke an die Liege serviert bekommt, der Thaistyle gefällt mir aber trotzdem besser ;)

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 25570
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1341035018000

    Ich versteh das ganze "Getränke-Tamtam" am Strand nicht so ganz - ich pack mir eine Dose oder ne Flasche Wasser/Softdrink in die Tasche+kleine Snacks und losgehts!! Da braucht ich mir den ganzen Nachmittag nix kaufen und hab alles dabei, was ich brauch.....und wenn wirklich "Not-am-Manne-ist", handle ich so, wie Ronja schon beschrieben hat - Kleidchen übergeschmissen und ab in den nächsten 7/11.....und so handeln auch die zig anderen Urlauber, die ich am Strand beobachte......Brauch auch keine großartigen Cocktails beim Strandevent, sonst wär ich ja schon vorm Abendessen völlig stone..... :p ;)

    Natürlich wars bequem, beim AI-Urlaub den Kellner mit einer Bestellung zu nötigen, aber darauf kann ich auch ganz gerne verzichten und verpflege mich gerne selber, was in Thailand ja absolut easy ist!!

    Gut, ich versteh auch eure Meinungen, daß ihr im Urlaub einfach Service und Standard haben wollt - deshalb jeder einfach so, wie er/sie es für nötig hält!!!

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:))) September: Namibia + Bangkok + Punta Cana:)) Oktober: Koh Samui:)
  • Helmut & Ulla
    Dabei seit: 1250553600000
    Beiträge: 1784
    geschrieben 1341046480000

    @Caki1

    Das mit dem "über die Strasse laufen müssen" um Getränke zu besorgen habe ich auf Phuket und in Khao Lak aber auch nie erlebt. :D :laughing:

    Jeder Liegenvermieter hat seine eigene kleine Strandbar oder Verpflegungsmöglichkeit für Snacks und Getränke, nimmt die Bestellungen an und bringt einem alles an den Platz.

    Und in den meisten Hotelanlagen wird einem am Pool die Möglichkeit zur Bestellung gegeben und natürlich serviert - da muss man sich keinen mm von der Liege bewegen ;)

    Ein hübsches Gesicht wird altern, ein geiler Körper ändert sich, aber ein guter Mensch wird immer ein guter Mensch bleiben
  • felixsusi
    Dabei seit: 1115769600000
    Beiträge: 737
    geschrieben 1341046811000

    Ich kenne es aus Khao Lak auch nur so. Wo Liegen sind, ist auch eine Strandbar. Ich möchte nicht den ganzen Tag an einem mitgebrachten warmen Wasser nuckeln müssen. Ein kühles Bierchen darf schon sein.

    Man reist nicht nur um anzukommen, sondern vor allem, um unterwegs zu sein. Velden/Wörther See 08.8.-15.8.2018, Budapest 9.-13.10.2018, Khao Lak 31.12.2018 - 27.02.2019
  • Düren
    Dabei seit: 1219795200000
    Beiträge: 2926
    geschrieben 1341111245000

    Helmut & Ulla:

    Jeder Liegenvermieter hat seine eigene kleine Strandbar oder Verpflegungsmöglichkeit für Snacks und Getränke, nimmt die Bestellungen an und bringt einem alles an den Platz.

    Nun war ich noch nie in Khao Lak, aber das es überhaupt Leigenvermieter gibt ist mir in Thailand noch nie begegnet.

    im Hotel ists kostenlos und wenn man fremd ist kann man doch die Liegen kostenlos belegen wenn man im Gegenzug was verzehrt.

    Ist das in Khao Lak anders?

    Sie beobachten Dich
  • Helmut & Ulla
    Dabei seit: 1250553600000
    Beiträge: 1784
    geschrieben 1341141684000

    @Düren

    Es gibt in Khao Lak Vermieter für Liegen etc. und die kosten, auch wenn man verzehrt trotzdem 80 bis 100 Baht am Tag - allerdings bin ich auch nicht der Gast der um diese Einkommensmöglichkeit des Vermieters feilscht ;)

    Wenn man z.B. am Bang Niang von den Hotels Mukdara, La Flora etc. den Strand rechts raufgeht, findet man private Anbieter, die ebenfalls Strandbar, Toiletten und Dusche vorhalten. Allerdings befinden sich die Liegen ebenso oberhalb des Strandes wie bei den Hotels.

    Ansonsten bezog sich mein vorheriger Beitrag mehr auf Phuket, dort muss man an den Stränden in der Regel für Liegen und Schirme bezahlen

    (200 Baht pro 2 Liegen mit Schirm - und das gilt zumindest für Naiharn, Kata, Karon, Paton, Kamala 150 Baht, Surin, Bang Tao). Egal, ob man verzehrt oder nicht.

    Ein hübsches Gesicht wird altern, ein geiler Körper ändert sich, aber ein guter Mensch wird immer ein guter Mensch bleiben
  • hseidel
    Dabei seit: 1160092800000
    Beiträge: 137
    geschrieben 1341159677000

    Auch wir haben in Khao Lak (White Sand Beach) und auf Phuket (Kata) für die Liegen bezahlt, allerdings nicht viel (genau weiß ich es nicht mehr), dafür kamen die Vermieter und haben Getränke zu moderaten Preisen angeboten. Und eine Strandbar mit günstigem Essen und ohne Kleidungszwang war immer in der Nähe. Also das ist sicherlich das geringste Problem bei der Bequemlichkeit.

    Viel schlimmer wäre wirklich der Einzug von AI, besonders befürchte ich das in Khao Lak. Das kann auf längere Sicht sicher das Ende für viele kleine Strandbars bedeuten.

    Wir haben diese Auswirkungen in der Türkei in den 90ern und auf Fuerte ab 2000 erlebt. Wer Ai hat geht nun mal seltener auswärts essen!

  • Kathrin Lichtenfeld
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1360687037000

    Hi , ich schließe mich den restlichen Antworten an .

    AI in Thailand das geht gar nicht ... man Bucht nur Frühstück , es macht Thailand aus das man überall hin kann und essen kann wo man will. Es gibt reichlich Restaurants an jeder Ecke , wo man noch für wenig Baht essen kann .

    Man kann Abends auf die Essensmärkte gehen und was für Thailand typisch ist , an den Garküchen essen .

    Man bekommt so viel mehr vom Land und Leben der Thais mit .

    AI Bucht man nur in Ländern wo man Abends nicht aus seinem Hotel raus kann , wie Ägypten oder Mexiko , Kuba oder Dom.Rep.

    Wir haben es sehr genossen , einfach los zu gehen und hier und da zu essen . Ob in Garküchen oder in einen der zahlreichen Restaurants .

    Seitdem würden wir nur noch mit Frühstück buchen .

    Haben auch alles sehr gut vertragen ...  :laughing:  Lg Kathrin .

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!