• Michaela Strompen
    Dabei seit: 1134777600000
    Beiträge: 12
    gesperrt
    geschrieben 1134780971000

    Playa de Las Americas ist das allerschlimmste, was ich bisher sah. Beton an Beton, besoffene an besoffene und Time Sharer ohne ende, die einen alle 2 Minuten anquatschen. Wie uns erzählt wurde, ist Playa de las Americas die hochburg für Drogen.... usw.

    Gott behüte "normale" Menschen vor diesem grausamen Ort

    Michaela

  • melbelle
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 1506
    geschrieben 1134805924000

    @'Michaela Strompen' sagte:

    Playa de Las Americas ist das allerschlimmste, was ich bisher sah. Beton an Beton, besoffene an besoffene und Time Sharer ohne ende, die einen alle 2 Minuten anquatschen. Wie uns erzählt wurde, ist Playa de las Americas die hochburg für Drogen.... usw.

    Gott behüte "normale" Menschen vor diesem grausamen Ort

    Michaela

    wohl noch nie auf Gran Canaria gewesen.....??

    ;) melbelle
  • salvamor41
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 4964
    geschrieben 1134818748000

    "Playa de las Americas, ein Nachbarort von Los Cristianos und Costa Adeje, ist ein Touristenmekka, das Ende der 60er Jahre gebaut wurde. Man finder hier absolut nichts Typisches der Kanarischen Inseln. Es ist der Ort, wo die Nordeuropäer hinfahren, um ausschweifend zu feiern.

    Es gibt reihenweise englische Pubs, Fish 'n' Chips-Buden, Pizza-Stände und andere Schnellimbissketten, und deswegen ist es ein echtes 'Zu Hause weg von Zuhause' für solche, die kein spanisches Essen mögen und die sich in der Nacht gern an den 'coolsten' Plätzen aufhalten und ihre Tage mit Schlafen am Strand verbringen...

    Wenn Sie das Gefühl haben, Playa de las Americas nicht verkraften zu können, dann sollten Sie einen anderen Ort der Insel für Ihren Urlaubsaufenthalt wählen."Aus "canaries-live"

    ><o(((°> Don't feed the Trolls <°)))o><
  • Michaela Strompen
    Dabei seit: 1134777600000
    Beiträge: 12
    gesperrt
    geschrieben 1134821255000

    @'melbelle' sagte:

    wohl noch nie auf Gran Canaria gewesen.....??

    Wir waren sehr wohl auf Gran Canaria, in Maspalomas. Aber den einen Drogenort mit dem anderen Drogenort zu vergleichen.....

    By the way: In den Betonklötzen in Playa de las Americas "stecken" tausende jugendliche Drogenabhängige und Drogentote (Geld musste nd muss ja irgendwie gewaschen werden. Ist übrigens im Internet nachlesbar.

    Michaela

  • reisegern
    Dabei seit: 1112572800000
    Beiträge: 193
    geschrieben 1135036127000

    Puerto de la Cruz im Norden der Insel hat eigentlich alles :

    schöne Sandsrände (z.B. Bollullo) , ein Meeresschwimmbad, Altstadtflair, Nachtleben , nette Restaurants und Cafés (mit wunderschönen Innenhöfen). Der Norden ist auch landschaftlich schöner, grüner, abwechslungsreicher.

    Nachteil: mehr Wolken, ein paar Grad kühler als im Süden, aber immer noch angenehme Badetemperaturen zu jeder Jahreszeit.

  • Butzer
    Dabei seit: 1091664000000
    Beiträge: 179
    geschrieben 1135379164000

    hallo,.

    ist das meeres-schwimmbecken denn nun schon wieder komplett umgebaut und neu eröffnet. Playa Martianez in Puerto ?

    ich bin im Januar dort.

    adios andreas

    Hallo Andreas: Du meinst sicher Das Martianez-Bad.

    Der schwarze Sandstrand davor heißt Playa Martianez.Komplett ist es wohl noch nicht, aber die Abschnitte werden successive einzeln freigegeben.Allerdings sind das keine eigenen Infos.

    Grüsse

    Günter/HolidayCheck

    nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub
  • Alexle
    Dabei seit: 1075939200000
    Beiträge: 47
    geschrieben 1135414728000

    Hallo!

    Danke für eure Meinungen.

    Also wir sind 25 und 26 Jahre alt.

    Ich suche tatsächlich so ein "Mitteldings" wie auf Gran Canaria. Der Strand ist für mich "schön". Er ist breit, er ist feinsandig.

    Das "Überlaufene" stört mich nicht, wer zuerst kommt, hat halt die Wahl. Also gegen Menschen hab ich nichts. Dreckig finde ich es dort eigentlich überhaupt nicht und wo etwas los sein soll, müssen natürlich auch "Betonklötze" stehen, die Menschenmassen müssen ja irgendwo wohnen :D

    Ich suche halt ein Ziel mit sandigem Strand, einer Promenade zum Cocktails und Sangria trinken, einen Ort wo es auch Bars gibt, zum mal bissl Party machen und dann bin ich eigentlich schon zufrieden.

    Überdachte Discos müssen nicht sein, dass hab ich ja hier ;)

    Junkies, Drogen, Leichen? Echt?!

    Ich mein, auf Mallorca hab ich schon Alkoleichen gesehen (Ballermann), aber auf Gran Canaria noch nie und ich habe weder auf GC noch auf'm Ballermann die Prostitution mitbekommen.

    Wenn man damit nichts am Hut hat, gerät man für gewöhnlich gar nicht in diese "Straßen" bzw. wird in Ruhe gelassen.

    Da sind die Damen in Bulgarien schon sehr "zentral" :D

    Hm,...also ich weiß einfach nicht... :|

    Grundsätzlich klingt P. d. l. A. für mich gar nicht so schlecht...

    Typisch kanarisches such ich ja auch nicht...wir sind hauptsächlich Badetouristen, die ev. 1 - 2 Ausflüge machen, aber in erster Linie baden wir und möchten abends bissl weg gehen.

    LG Alex

  • salvamor41
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 4964
    geschrieben 1135540369000

    @'Alexle' sagte:

    Ich suche halt ein Ziel mit sandigem Strand, einer Promenade zum Cocktails und Sangria trinken, einen Ort wo es auch Bars gibt, zum mal bissl Party machen und dann bin ich eigentlich schon zufrieden.

    Typisch kanarisches such ich ja auch nicht...wir sind hauptsächlich Badetouristen, die ev. 1 - 2 Ausflüge machen, aber in erster Linie baden wir und möchten abends bissl weg gehen.

    @ Alexle

    Deine Ansprüche an Dein Urlaubsgebiet sind sehr schlicht. Gratulation! Es gibt also wirklich noch anspruchslose junge Leute.

    Aber, wenn Ihr in Eurem Urlaub überhaupt nix typisch Kanarisches sucht, warum fliegt Ihr dann so weit weg nach Teneriffa (also immerhin ca. 4 Stunden Flugzeit) und bezahlt den entsprechend höheren Preis. Dann täte es doch eigentlich auch El Arenal, Mallorca, da seid Ihr in zwei Stunden, habt Strand nach Eurem Gusto, jede Menge Promenaden zum Sangria etc. trinken und Party ohne Ende.

    Was treibt Euch also nach Teneriffa?

    ><o(((°> Don't feed the Trolls <°)))o><
  • Alexle
    Dabei seit: 1075939200000
    Beiträge: 47
    geschrieben 1135555212000

    Hallo!

    Gute Frage ;)

    Mallorca war ich ja schon mal und es ist ja wie gesagt nicht so, dass wir Sauftouristen sind.

    Mein Hauptziel war eigentlich 15 Jahre lang Gran Canaria. Zwischendurch war ich eben mal auf Mallorca (als Single), auf Rhodos, Spanien Festland, Bulgarien und jetzt soll es eben wieder was "anderes" sein.

    Teneriffa,...die haben immerhin grundsätzlich Sandstrand :D - Positiv

    Man kann scheinbar weg gehen - Positiv

    Das deckt schon mal einen erfolgreichen Tag und die Nacht ;)

    Das Fliegen stört mich nicht - ich fliege eigentlich sehr gern und ich denke an die Wettergarantie der Kanaren.

    Wenn jetzt was typisch kanarisches "ist" - Speisen etc. bin ich denen ja nicht abgeneigt, es ist nur so, dass mich jetzt Menschemassen aller Kulturen nicht stören, die ja auf den Kanaren auch ganz gern urlauben.

    Und alles andere ist eigentlich Zufall das es TEneriffa ev. sein könnte.

    El Hierro, La Palma sind angeblich relativ ruhig. Lanzarote doch relativ steinig, Fuerte zwar vom STrand scheinbar seeehr schön, aber eben weniger los als auf Teneriffa.

    So traf ich eine kleine "Entscheidung".

    Aber du hast schon recht, Mallorca deckt sicher viel ab, ist auch schon in Betracht gezogen worden *gg*

    Naja, wo der Massentourismus schon lange urlaubt, muss man fast flexibel sein, alles andere wäre Wunschdenken, zumal mich im Urlaub selten was stört. Da machen wir es uns einfach passend.

    LG Alex

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!