• tossy
    Dabei seit: 1158624000000
    Beiträge: 69
    geschrieben 1203419216000

    Hallo,

    wir fliegen im März zum 1. Mal nach Teneriffa für eine Woche. Da wir auch einen Mietwagen gebucht haben, habe ich schon ganz viele Ideen was wir uns alles anschauen können (Teide, Masca, Baranco del Infierno, Puerto de la Cruz, Strände ...)

    Aber was kann man unternehmen, wenns mal einen ganzen Tag regnet?

    Ich hoffe es zwar nicht, es könnte aber doch passieren.

    Hat jemand Tipps für mich?

    Viele Grüße

    Doris

  • Sina1
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5229
    gesperrt
    geschrieben 1203420330000

    Kommt darauf an, wo Eure Interessen liegen - zum Shoppen empfehle ich die div. Einkaufszentren (z. B. CC Atlantico an der Autobahn in der Nähe v. Puerto de la Cruz), für kulturelles evtl. das Museo de la Naturaleza y el Hombre (Themen: Entstehung der Insel, Flora und Fauna, Geschichte der Guanchen, etc.) in Santa Cruz (Antiguo Hospital Civil, Calle Fuente Morales.

    Einfach mal googeln...

  • noki
    Dabei seit: 1087344000000
    Beiträge: 1695
    geschrieben 1203423510000

    Das sind tolle Ideen von Sina1!

    Besonders das Museum ist sehr zu empfehlen, allerdings kenne ich ein solches auch in La Laguna, welches der Universität angeschlossen ist. Ein Natur- und Völkerkunde-Museum.

    Aber im März ist es schon ziemlich unwahrscheinlich, dass es den ganzen Tag lang regnet, und wenn dort von Regen gesprochen wird, dann ist das nicht zu vergleichen mit den kräftigen Schauern wie bei uns hier! Die Sonne steht einfach schon zu hoch und löst die Wolken relativ schnell auf. Auch selbst im Tal von La Orotava, aus dem die Passatwolken zum Teide hochsteigen, ist es ab Mittags meistens schon wieder klar und sonnig.

    Wahrscheinlich werdet ihr diese von Sina gegebenen Empfehlungen gar nicht beanspruchen müssen.

    Gruß Dieter

    P.S. Mit Euren eigenen Ideen habt Ihr aber auch schon ein recht üppiges Programm. Wo wird denn Eure Station sein?

    Gar furchtbar ist des Wortes Macht, wenn man es nutzt zu unbedacht!
  • tossy
    Dabei seit: 1158624000000
    Beiträge: 69
    geschrieben 1203437170000

    Hallo Sina,

    hallo Dieter,

    danke für die rasche Antworten.

    Das Museo de la Naturaleza y el Hombre hört sich ja ganz gut an.

    Shoppen mag ich nicht so gerne, da schau ich mir schon lieber die schöne Natur an.

    Wir sind übrigens im Bahia Principe bei Playa Paraiso. Eigenlich sollte es ja ein richtiger Relaxurlaub werden, aber wenn ich mir Teneriffa so anschaue, dann ist die Insel viel zu schön, um nur im Hotel zu bleiben (und der Urlaub viel zu kurz).

    Dieter, so wie du das Wetter beschreibst kann es gar nicht so schlecht werden.

    Dann mach ich mir mal keine Gedanken mehr ums Wetter und freu mich einfach nur auf den Urlaub.

    Gruß

    Doris

  • noki
    Dabei seit: 1087344000000
    Beiträge: 1695
    geschrieben 1203444226000

    Hallo Doris,

    das habe ich nicht gewußt, dass Ihr an dem Ort seid! Playa Paraiso ist eigentlich der Ursprungsort von der Costa Adeje, die ihren Namen erst viel später bekam.

    Dann entschuldigt bitte meine Ausführungen über das Wetter usw.

    Ich ging halt davon aus, dass Ihr im Norden seid!

    An der Südwestküste ist das Wetter noch um Einiges beständiger und trockener. Wenn Ihr zu Eurer Zeit dort trübe Wolken seht, dann ist das schon wirklich nicht normal.

    Deckt Euch mit gutem Sonnenschutz ein; die Frühjahressonne ist sehr gefährlich, vor allem wenn eine Atlantikbrise weht!

    Gruß Dieter

    Gar furchtbar ist des Wortes Macht, wenn man es nutzt zu unbedacht!
  • tossy
    Dabei seit: 1158624000000
    Beiträge: 69
    geschrieben 1203459814000

    Hi Dieter,

    wegen dem Wetter hatte ich extra ein Hotel an der Südküste gewählt. Es soll ja schon was ausmachen.

    Ich hatte auch schon gelesen, wenn es auf einer Seite schlechtes Wetter ist, muss das noch lange nicht auf der anderen Seite sein.

    Nach deinen Ausführungen sollte dann doch im März fast nur schönes Wetter sein. Das wäre prima.

    Danke für den Tipp mit dem Sonnenschutz. Wenn ich über Durchschnittstemperaturen von 20 - 22 Grad lese, finde ich das gar nicht so extrem warm. Ich dachte, es reicht gerade um tagsüber mit T-Shirt zu laufen oder evtl. am Pool zu liegen. Und zwischendurch braucht man doch manchmal Pullover oder Weste.

    Na dann lass ich mich mal überraschen und werde anschließend berichten.

    Gruß

    Doris

  • noki
    Dabei seit: 1087344000000
    Beiträge: 1695
    geschrieben 1203462063000

    @Doris, das war wohl nichts!

    22 - 24 °C gelten für diese jetzige Zeit, also noch für den Februar!

    Im April bis Mai, Du hattest Dich da wohl etwas vertippt, vonwegen März/Mai? Oder wolltest Du länger als 4 bis 6 Wochen dort bleiben?

    Im März sind dort schon satte 24 bis 26 Grad! Nachts auf ca.18 Grad fallend. Wer hat Dir das blos erzählt?

    Schlechtes Wetter meinen diejenigen, die das sagen, wenn es einmal etwas bewölkt ist und vielleicht ein paar Minuten Regentropfen herunterfallen. Das war's dann auch schon für ein paar Minuten.

    Wie schon gesagt: Die Sonne steht schon viel zu hoch im Zenit, als dass das wahrscheinlich wäre. Immerhin sind die Kanaren ca. 3500 Km südlicher von uns (ausgehend von z. B. Frankfurt).

    Wenn Ihr noch auf dem Teide Schnee seht, dann freut Euch. Aber der ist immerhin mehr als 3500 Meter hoch!

    Jetz im Februar waren es 22-24 °C im Schatten, nachts allerdings nur 14-16 Grad.

    Gruß Dieter

    Gar furchtbar ist des Wortes Macht, wenn man es nutzt zu unbedacht!
  • plackerer
    Dabei seit: 1188777600000
    Beiträge: 1004
    geschrieben 1203462112000

    Fahrt hoch zum Teide . über die Wolken.

    Habana--irgendwie geht alles.
  • noki
    Dabei seit: 1087344000000
    Beiträge: 1695
    geschrieben 1203464006000

    Am Fuße des Teide (ca. 2300 m) hatten wir vor etwa 8 Tagen eine Temperatur von etwa 4 Grad. Teilweise war die Zufahrt zu den Calderas noch gesperrt, bis entweder das Schneeräumfahrzeug kam oder die Sonne alles wegschmolz. Letzteres geschah dann so etwa gegen 14 Uhr. Dann war alles wieder frei.

    Auf dem Pico soll allerdings noch eine Temperatur von -15 °C geherrscht haben, aber der ist ja auch noch recht ein bisschen höher!

    Die Seilbahn fuhr nicht wegen Vereisungsgefahr der Seile.

    Gruß Dieter

    Gar furchtbar ist des Wortes Macht, wenn man es nutzt zu unbedacht!
  • Sina1
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5229
    gesperrt
    geschrieben 1203464730000

    ...hat zwar jetzt nichts mehr mit Regenwetter zu tun... aber WENN Ihr auf den Teide fahren wollt, dann nehmt Euch Teebeutel/löslichen Kaffee (je nach Geschmack), eine Thermoskanne und einen Wasserkocher mit und startet in den unchristlichsten Morgenstunden (mit einer Thermoskanne Kaffee/Tee ;) ) und einem Lunchpaket vom Hotel in Richtung Teide-Gipfel. Den Sonnenaufgang vom Gipfel des Teide aus zu beobachten ist zwar ziemlich kühl (Winterjacke nicht vergessen!), aber sehr schön...

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!