• Sterndal09
    Dabei seit: 1247097600000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1306447600000

    Hallo,

    haben uns nach hin und her jetzt für Teneriffa entschieden. Wir haben eine Woche RIU Buena Vista gebucht und haben uns auch für zwei Tage schon ein Mietauto besorgt. Frage an alle Teneriffa Erfahrenen, was ist ein "muss" und wo verpasst man nicht soviel wenn mans jetzt nicht sieht. Interessieren würden uns jetzt mal, der Loro Park, der Vulkan, eine Schiffahrt mit Walbeobachtung und noch eine Schöne Stadt zum anschauen. Sind offen und dankbar für jegliche Tips von Ausflügen bzw. Routen für eine (Teil-) Insel-Rundfahrt oder auch  Ziele in der Nähe die man dann Abends mit Bus oder so erreichen kann, einfach zum Bummeln etc.

    Vielen Dank

  • poly3
    Dabei seit: 1203811200000
    Beiträge: 1929
    geschrieben 1306494553000

    Hallo Sterndal09,

    schön daß Du nach Teneriffa kommst, allerdings würde ich nie ins Buena Vista gehen,

    nicht mal geschenkt. Einfach desshalb, weil es an der Playa Paraiso liegt, 15 km von

    allem weg sozusagen am A.... der Welt. Daher solltest Du das Mietauto die ganze

    Woche nehmen damit Du abendlich etwas raus kommst. Einen (Sand)-Strand gibts dort

    übrigens auch nicht.

    Klar, die von Dir aufgezählten Ziele sollte man schon anschauen, nur sind dazu zwei

    Tage viel zu wenig. Also, das Fahrzeug ne Woche nehmen, dann klappts.

    Trotzdem viel Spass.

    VG poly3

  • Doc_Schnaggls
    Dabei seit: 1191974400000
    Beiträge: 334
    geschrieben 1306505281000

    Hallo Sterndal09,

     

    zusätzlich zu den von Dir aufgezählten Zielen würde ich auf jeden Fall noch einen Ausflug in das alte Piratennest Masca machen - allein die Anfahrt über die unzähligen Serpentinen ist es schon wert.

     

    Wenn Ihr zu diesem Ausflug noch Zeit mitbringt ist die Wanderung hinunter zum Meer sehr lohnend - diese muss man aber vorher anmelden, wenn ich mich richtig erinnere.

     

    Ploy3 hat aber absolur Recht, alle diese Ziele in zwei Tagen ist absolut unrealistisch, außer Ihr wollt den ganzen Tag nur im Auto sitzen....

     

    Grüße,

     

    Dirk

    Never be afraid to try something new. Remember: Amateurs built the Ark, professionals built the Titanic!
  • DOINK
    Dabei seit: 1299715200000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1306548578000

    mhm , alles wichtige ist genannt  nur die sache mit dem mietauto - wer braucht das da ?    bzw. sucht euch " Eingeborene " da dann braucht man auch kein Auto zu Mieten , sondern nur bei bekannten leihen  :) 

    Loropark ist ein muss , Teide und wassertiere gucken auch  ......    der Norden von teneriffa ist auch sehr schön -   und immer schön kontakte knüpfen     :)

    Ansonsten teneriffa ist die schönste der Kanaren  ....

  • Bubilein
    Dabei seit: 1159401600000
    Beiträge: 15726
    geschrieben 1306565999000

    ....ja genau, man kommt als Frischling auf die Insel und sucht sich einen Eingeborenen, aber nur, wenn man noch keinen Bekannten auf der Insel hat und sagt zu ihm - Servus Bruder - gib mir dein Auto. :frowning: :laughing:

  • Taurus64
    Dabei seit: 1260316800000
    Beiträge: 145
    geschrieben 1306578621000

    @DOINK

    habe bezüglich des Mietautos selten so einen Quatsch gehört wie von dir.

    Das sind die Tipps auf die die Fragesteller hier unbedingt gewartet haben :frowning:

    Und welches die schönste Insel der Kanaren ist, lässt sich nicht pauschal beantworten. Jede der Inseln hat ihre eigenen Reize und Schönheit. Welche nun schöner ist liegt im Auge des Betrachters und sicherlich auch darin wie man seinen Urlaub verbringen möchte.

    @Sterndal09

    Ich würde das Mietauto an deiner Stelle für die ganze Woche nehmen (es sei denn ihr wollt einen Teil eurer Zeit nur im Hotel verbringen) wie es poly3 und Doc Schnaggls dir auch raten. Die bis jetzt genannten Ziele sind auf jeden Fall sehenswert. Ein Highlight für mich ist ein Ausflug zum Punta de Teno (nordwestliche Spitze der Insel) und so denn man die Zeit hat einen herrlichen Sonnenuntergang zu genießen.

    Gruß Taurus64

    Wissen ist das einzige Gut das sich vermehrt wenn man es teilt!
  • Doc_Schnaggls
    Dabei seit: 1191974400000
    Beiträge: 334
    geschrieben 1306586762000

    @Taurus64 sagte:

    Ein Highlight für mich ist ein Ausflug zum Punta de Teno (nordwestliche Spitze der Insel) und so denn man die Zeit hat einen herrlichen Sonnenuntergang zu genießen.

    Hallo,

     

    da hat Taurus64 absolut Recht, das ist auch ein absolut sehenswerter Platz auf der Insel.

     

    Allerdings ist die Route dorthin auf den letzten paar Kilometern nur auf eigene Gefahr zu befahren, da es dort sehr häufig Steinschläge gibt. Es stehen da einige riesige, orangene Warntafeln rum, die auf dieses Risiko hinweisen.

     

    Die Vollkasko des Mietwagens greift bei einem dort entstandenen Schaden also auch nicht! Dies sollte man auf jeden Fall mit berücksichtigen.

     

    Wir haben uns daher erst bei unserem dritten Teneriffa-Aufenthalt dort hinaus getraut, da wir nur noch einen völlig schrottigen Renault Clio als Mietwagen bekommen hatten, der im Falle eines Falles leicht zu ersetzen gewesen wäre.

    Eine Unmenge von bis zu  schuhkartongroßen Steinen auf der Stasse zeigte uns, dass die Hinweisschilder zurecht dort stehen...

     

    Sehenswert ist der Sonnenuntergang dort in jedem Fall.

     

    Grüße,

     

    Dirk

    Never be afraid to try something new. Remember: Amateurs built the Ark, professionals built the Titanic!
  • Taurus64
    Dabei seit: 1260316800000
    Beiträge: 145
    geschrieben 1306589536000

    Hallo Dirk (Doc Schnaggls)

    deinem Hinweis zur Strassenbeschaffenheit auf den letzten Kilometern (ab dem Ortsausgang von Buenavista del Norte) kann ich nur zustimmen und danke das du darauf hingewiesen hast, ich hab in meinem Posting nicht daran gedacht (Asche auf mein Haupt).

    Vor allem bei feuchtem und regnerischem Wetter oder wenn es vor kurzem geregnet hat würde ich nicht zum Punta de Teno fahren da dann das Risiko des Steinschlags, Abrutschen von Geröll usw. besonders hoch ist.

    Gruß Taurus64

    Wissen ist das einzige Gut das sich vermehrt wenn man es teilt!
  • Bubilein
    Dabei seit: 1159401600000
    Beiträge: 15726
    geschrieben 1306599361000

    ...vor allem sollte man dort oben den Gegenverkehr im Auge behalten. ;)

    Wenn einem ein LKW (ist mir passiert) entgegen kommt, dann kann man ein paar schöne Meter bis zur nächsten Parkbucht zurück fahren. :shock1:

  • crystina
    Dabei seit: 1271030400000
    Beiträge: 589
    geschrieben 1306612941000

    Ganz in der Nähe von Playa Paraiso - ca. 2km - findest du ein Stück ursprüngliches Teneriffa - das Fischerdörfchen El Puertito - kannst in meinen Reisetipps nachlesen.

    Im Nordosten der Insel empfehle ich euch die alte Universitätsstadt San Cristóbal de La Laguna = Weltkulturerbe. Von dort weiter über den Monte de las Mercedes Richtung Taganana gibt es herrliche, gebirgige Landschaft mit schönen Aussichtspunkten (Miradores) - ein unglaublicher Unterschied zum Süden.

    Insel(Sehn)sucht .... die Wellen ähneln dem Atemrhythmus, schweift das Auge zum Horizont, fühle ich mich frei - einfach "Meer-glücklich".
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!