• isabellzj
    Dabei seit: 1398297600000
    Beiträge: 1
    gesperrt
    geschrieben 1431976738000

    Hallo mozarina,

    die Dolomiten kann ich dir auch als tolles Reiseziel empfehlen. Das seiser alm Hotel xxxx ist nur zu empfehlen. Dort gibt es eine tolle Wanderlandschaft. Liebe Grüße Max

  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 16896
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1431980417000

    Ziemlich blöd, wenn man so mit den eigenen Nicks durcheinander kommt, liebe Isabellzj und mit  Nick max.brinkmann unterzeichnet...oder doch DanielMatthias :p u.a.

    Die leidigen, schlecht gemachten Werbekampagnen, gehen mir sowas von auf den Wecker.

    Es ist nur immer wieder schade, das die ehrlichen und hilfbereiten User sich umsonst bemühen :?

    Und von den bezahlten Werbern tummeln sich mal wieder einige im Forum Südtirol und anderswo. Zeit, mal wieder durchzufegen...

    Danke auch an unsere aufmerksamen Stammuser, die den Braten auch immer sofort riechen :kuesse:

  • FrankPrCB
    Dabei seit: 1308441600000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1436389094000

    Hallo

    Wandern kann man in ganz Südtirol und auch in den gesamten Dolomiten (auch in den beiden italienischen Provinzen Trient und Belluno) hervorragend, die Fülle schöner Touren aller Schwierigkeitsgrade ist unüberschaubar.

    Hervorragende Wandervorschläge sind auf www.sentres.com zu finden, inkl. Apps für IOS und Android, Touren können vorab ausgesucht und heruntergeladen werden, ebenso detaillierte Offline Karten. Nutze ich schon einige Jahre.

    Ansonsten Anlaufpunkte: die lokalen Tourismusvereine, dort bekommt man meist auch gute Tipps und Wanderliteratur.

    Und: viele Hotels bieten mittlerweile nicht nur Auskünfte an der Rezeption, sondern auch hauseigene geführte Wanderungen.

    Ich für meinen Teil kann mir jedenfalls nichts Anderes als (Wander)Urlaub in Südtirol mehr vorstellen, selbst nach 19 mal Urlaub kenne ich bei Weitem nicht alles sehenswerte.

    Also ganz klare Empfehlung.

    Von der Jahreszeit her hat jede ihren Reiz. Normalerweise bin ich im Frühsommer dort, wenn die tiefer gelegenen Wiesen in voller Blüte stehen, vor der ersten Heumahd, ... Dazu, wenn man nicht mit miesen Großwetterlagen Pech hat, ideales Wanderwetter und häufig noch gute Fernsicht. Dieses Jahr hatte ich z.B. richtig Glück, 2 1/23 Wochen Sonne am Stück. Nachteil: es kann eben auch mal richtig schlecht sein, Wintereinbrüche habe ich um diese Zeit auch schon erlebt, zudem öffnen viele Hütten, Seilbahnen, ..., erst Ende Juni zur Sommersaison.

    Dieses Jahr war ich kurzentschlossen (letzte Woche) auch das erste Mal im Hochsommer dort (nicht ganz 3 Wochen nach dem ursprünglich geplanten Urlaub ;) ). War phantastisch. Zwar sehr heiß, dafür aber auch alles offen, Hochlagen in voller Blüte, ... Hatte eben auch seinen Reiz.

    Und über den Herbst, wenn alles bunt ist, braucht man nicht weiter reden, häufig noch schön warmes Wetter (im Unterland noch spätsommerlich), hervorragende Fernsicht.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!