• Mann-aus-dem-Emsland
    Dabei seit: 1235347200000
    Beiträge: 118
    geschrieben 1293381211000

    Hallo,

     

    wir sind eine vierköpfige Familie (unsere Kidner sind elf und acht Jahre alt) und möchten den nächsten Sommerurlaub in der Region Bozen/Meran verbringen.

    Wir sind keine ausgesprochenen Wanderer, möchten uns mal so richtig entspannen, ein paar Freizeitmöglichkeiten nutzen (Schwimmen, Erlebnisparks, etc.) und uns von einer faszinierenden Bergwelt bei möglichst sonnigem Wetter beeindrucken lassen.

     

    Kann uns einer von Euch netten Forumianern/innen eine gute Familienunterkunft (egal ob Hotel oder Ferienwohnung) mit Pool und mindestens Frühstücksangebot empfehlen?

     

    Ist schon mal einer mit dem Autoreisezug in diese Region gefahren und kann/möchte seine Erfahrungen mitteilen?

     

    Gruß

     

    Thomas 

  • har
    Dabei seit: 1106697600000
    Beiträge: 492
    geschrieben 1293452884000

    @Fieseler-Storch sagte:

    Hallo,

     

    wir sind eine vierköpfige Familie (unsere Kidner sind elf und acht Jahre alt) und möchten den nächsten Sommerurlaub in der Region Bozen/Meran verbringen.

    Wir sind keine ausgesprochenen Wanderer, möchten uns mal so richtig entspannen, ein paar Freizeitmöglichkeiten nutzen (Schwimmen, Erlebnisparks, etc.) und uns von einer faszinierenden Bergwelt bei möglichst sonnigem Wetter beeindrucken lassen.

     

    Kann uns einer von Euch netten Forumianern/innen eine gute Familienunterkunft (egal ob Hotel oder Ferienwohnung) mit Pool und mindestens Frühstücksangebot empfehlen?

     

    Ist schon mal einer mit dem Autoreisezug in diese Region gefahren und kann/möchte seine Erfahrungen mitteilen?

     

    Gruß

     

    Thomas 

    Nun, da gibt es in Meran eine traumhafte Thermenlandschaft. Müsstet Ihr nur noch eine passende Unterkunft für Euch finden. Da gibt es ein gutes Einsteiger-Portal unter suedtirol.com.

    Versuch es mal.

    Har

     

  • Torbole
    Dabei seit: 1090281600000
    Beiträge: 560
    geschrieben 1293460459000

    hallo,

    schaut euch doch mal die hp und die bewertungen dazu vom falkensteiner meran 2000 an, das wäre sicher was für euch

    ciao

    Rita

  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 7737
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1293460947000

    Hallo thomas,

    das Hotel Taushof in Schenna, eines der wenigen in Südtirol mit AI, wird hier gerne von Familien genannt.

    In Dorf Tirol kann ich dir das Garni- Hotel Herz mit Innen- und Außenpool empfehlen oder zur Selbstverpflegung die Residence Beatenhof ebenfalls mit Außenpool. Dort solltest du dir die Appartments C anschauen, alle mit Terrasse oder Balkon und 2 Schlafzimmern. Soweit ich weiss, kann man Frühstück dazu buchen, da würde ich aber noch mal nachfragen. Der nächste Bäcker bzw. Supermarkt ist ca. 5 Geh-Minuten von dort entfernt.

    Ja, mit dem Autozug, ist das so eine Sache. Wir waren vor ein paar Jahren mit dem Autoreisezug von Düsseldorf bis München unterwegs, weil wir die Motorräder mitgenommen haben. Da fuhr dieser Zug noch als Tageszug. Ca. 6.30 Uhr fuhr er los, und ca. 14.30 waren wir in München. Da dieser Zug extrem langsam fährt, oft auf freier Strecke steht und alle anderen Züge wie ICE Vorfahrt haben, war das eine armselige und langweilige Fahrt. Von wo nach wo wollt ihr denn mit dem Autozug reisen? Sehr teuer ist er ja auch noch.

    Dann besser mit dem Auto anreisen, und vielleicht eine Zwischenübernachtung einplanen.

    Von München gibt es auch Shuttlebusse nach Südtirol 2 x die Woche. 65 € p.P. hin und rück, Kinder 50 %. In Südtirol kannst du auch prima per Gäste- und Linienbus für kleines Geld unterwegs sein.

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • kutte
    Dabei seit: 1124928000000
    Beiträge: 781
    geschrieben 1293464326000

    Ganz so negativ sehe ich den Autoreisezug nicht, zumal die Fahrt nach Bozen im Gegensatz zum Fahrtziel München Nachts stattfindet. Der Preis für 4 Personen im Liegewagen + PKW dürfte für die Hin- und Rückfahrt ca. 1.200,- € betragen. Die Fahrtdauer beträgt z.B. von Düsseldorf ca. 12 Stunden.

  • Mann-aus-dem-Emsland
    Dabei seit: 1235347200000
    Beiträge: 118
    geschrieben 1293474077000

    Hallo,

     

    zunächst einmal vielen Dank für die Hinweise und Tipps.

    Zwischenzeitlich habe ich mich mal ein wenig intensiver mit den Kosten eines Autoreisezuges beschäftigt. Also ca. 1200 Euros werde ich sicher nicht aufbringen, daß ist mir aber deutlich zu hoch.

    Mir ging es in erster Linie darum, eine Alternative zur langen PKW-Anreise zu suchen, da meine Frau ein passionierte Gegnerin langer Autofahrten ist (von unseren Söhnen möchte ich gar nicht sprechen).

    Ich denke, es wird dann eher eine gewöhnliche Anreise mit der Bahn, wobei ich dann nach einer Unterkunft suche, die einiges zu bieten hat, da wir ja ohne Auto nicht sonderlich mobil sein werden. Die Alternative mit den Bussen ist zudem eine gute Variante.

    Werde mir mal die empfohlenen Hotels (Dank auch an reiselilly und Rita) ansehen.

     

    Gruß

     

    Thomas

     

     

  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 7737
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1293478537000

    Hallo Thomas,

    eine Alternative wären noch Flüge nach Bergamo/Verona. Zur Zeit gibt es günstige Flüge bei Germanwings und Transfer nach Meran und Umgebung kann man auch buchen. Das Tourismusamt bietet den Flug Köln/Bergamo für ca. 200 € an, aber direkt über GW bekommst du ihn z.Z. billiger.

    Die Shutttlebuse gehen in München vom ZOB Hackerbrücke aus ( gut vom HBF zu erreichen), und du wirst in Südtirol auch bis zu deiner Unterkunft gebracht, und bei der Rückreise auch wieder abgeholt.

    Der öff. Nahverkehr in Südtirol ist gut sortiert. Hier klick bekommst du eine Übersich der MeranCard für Meran und Umgebung. Dann gibt es noch die MobilCard für den überregionalen Bereich.

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • freddoho
    Dabei seit: 1241740800000
    Beiträge: 18421
    geschrieben 1293491125000

    Hallo Thomas,

    wir waren auch schon mehrmals in Südtirol und ich stimme @reiselilly zu, dass die Verbindungen dort wirklich sehr gut und auch günstig sind. Wir sind jedes Mal mit der Bahn angereist und haben ohne Probleme die Gegend mit öffentlichen Verkehrsmitteln erkundet.

    Viel Spass noch bei der Planung

    und LG, Moni

    ¸.•*¨*•☆ ☆¸.•*¨*•☆ ☆¸.•*¨*•☆ !!! La vie est belle !!! ☆¸.•*¨*•☆☆¸.•*¨*•☆☆¸.•*¨*•
  • Mann-aus-dem-Emsland
    Dabei seit: 1235347200000
    Beiträge: 118
    geschrieben 1293533623000

    Moin,

     

    vielen Dank. Wir werden mirt der Bahn anreisen (in ein Flugzeug steige ich seit geraumer Zeit nicht mehr).

     

    Mal schauen, ob ich nun noch die richtige Unterkunft finde.

    Hat noch einer eine Empfehlung?

    mUß nicht unbedingt ein Hotel sein, sondern kann ruhig auch ein Bauernhof mit hochwertigem Angebot (HP, etc.) sein....

     

    Gruß

     

    Thomas

  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 7737
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1293537296000

    Hallothomas,

    google mal "Roter Hahn", dann wirst du bzgl. Bauernhöfe fündig. Achte aber auf die Lage der Höfe, denn nicht immer hält der Bus in der Nähe, sondern vielleicht eher eine Seilbahn ;) .

    In Schenna gibt es noch die Taser Familienalm.

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!