• Gabi2001
    Dabei seit: 1181260800000
    Beiträge: 3487
    geschrieben 1322803752000

    Hallo,

     

    wir reisen Ende Februar 12 mit der Infinity von Buenos Aires rund um Kap Horn durch den Panamakanal nach Fort Lauderdale.

    Da wir Eigenanreise gewählt haben lassen wir uns 2 Tage Puffer für evtl. Probleme mit den Flügen.

    Welches Hotel in Buenos Aires könnt Ihr empfehlen,  es sollte nicht all zu weit vom Hafen entfernt sein. Wäre natürlich nicht schlecht wenn es auch noch zentrumsnah wäre.

     

    Danke für eure Infos.

     

    Grüßle Gabi 2001 ( Franz )

    man lebt nur einmal, erben braucht auch keiner, deshalb lebe jetzt !!!, denn es nützt nichts, der Reichste auf dem Friedhof zu sein.
  • fio
    Dabei seit: 1106179200000
    Beiträge: 4117
    Zielexperte/in für: Gran Canaria Chile Argentinien
    geschrieben 1322828945000

    Vor zwei Jahren mal im "Melia Recoleta Plaza" in der Calle Posadas 155 gewesen. Alles ok. Liegt vom Hafen knapp zwei Km entfernt. Zur Stadtmitte sinds noch gut drei Km.

    Je näher das Hotel am Hafen liegt, desto weiter ist´s natürlich in die Stadt. Allerdings gibt´s in BA genügend freie und günstige Taxis.

    fio

  • fernweh1957
    Dabei seit: 1089072000000
    Beiträge: 1614
    geschrieben 1322829014000

    Schau mal bei meinen Hotelbewertungen nach, wir haben so einige in BA getestet. Von welchem Hafen sprichst Du - es gibt mehrere :-)))) - aber - Taxifahren ist nicht teuer. Mir hat am besten der Stadtteil Palermo gefallen - nette kleine Hotels, tolle Restaurants und viele kleine Geschäfte. Bis zur Calle Florida kann man auch zu Fuss laufen; ca. 3 km und zurück mit dem Taxi. Metro geht auch, ist aber nur was für Hartgesottene, da sehr überfüllt.

     

    LG

    Andrea

    gehe in die welt und sprich mit jedem
  • fernweh1957
    Dabei seit: 1089072000000
    Beiträge: 1614
    geschrieben 1322829153000

    :laughing: Fio, du warst wieder schneller!!!

     

    Liebe Grüsse aus Finnland,

    Andrea

    gehe in die welt und sprich mit jedem
  • fio
    Dabei seit: 1106179200000
    Beiträge: 4117
    Zielexperte/in für: Gran Canaria Chile Argentinien
    geschrieben 1322921176000

    Naja, die 55 Sekunden machen das Kraut auch nicht fetter.  ;) fio

  • Gabi2001
    Dabei seit: 1181260800000
    Beiträge: 3487
    geschrieben 1323000082000

    Hallo,

     

    danke an euch zwei, beschäftige mich jetzt so langsam  mit der Vorbereitung der 4 wöchigen Reise,

    sind ja viele Städte und Länder die wir besuchen werden, werde mir eine Checkliste erstellen und dann noch mit einigen Fragen zurückkommen.

     

    Zu Buenos Aires, was darf ein Taxi kosten, haben die Taxameter, in welcher Währung kann man die Taxis zahlen, kann man in de Taxis mit Kreditkarte zahlen.

     

    Ich weiß nur das die Infinity von Buenos Aires startet, von welchem Hafen kann ich noch nicht sagen, da die Reiseunterlagen erst im Januar kommen.

     

    Ist der Flughafen von Buenos Aires einigemaßen übersichtlich oder eher chaotisch?

     

    Was kann man sich in Buenos Aires noch so ansehen, wir sind nicht so die Museumsfans, bis auf Verkehrs oder Armeemuseums.

     

    Mfg

     

    Gabi 2001 ( Franz )

    man lebt nur einmal, erben braucht auch keiner, deshalb lebe jetzt !!!, denn es nützt nichts, der Reichste auf dem Friedhof zu sein.
  • fernweh1957
    Dabei seit: 1089072000000
    Beiträge: 1614
    geschrieben 1323060555000

    Die offiziellen Taxen haben Taxameter und werden mit Argentinischen Pesos bezahlt; ob die Kreditkarten nehmen? Da bin ich mir nicht sicher.

    Wenn ihr nicht solche Museumsfans seid, dann lasst Euch einfach treiben; aber unbedingt würde ich zum Grab von Evita Peron pilgern - der Friedhof ist ein "Gesamtkunstwerk". Die Stadteile Bocca (am Tag), Recoleta und Palermo sind besonders interessant.

     

    LG

    Andrea

    gehe in die welt und sprich mit jedem
  • fio
    Dabei seit: 1106179200000
    Beiträge: 4117
    Zielexperte/in für: Gran Canaria Chile Argentinien
    geschrieben 1323089757000

    Neben den oben genannten gibts auch noch die Möglichkeit (eine sehr schöne und entspannende noch dazu) sich in den diversen Fußgängerzonen treiben zu lassen. Auch das Bummeln durch die Einkaufspassagen macht Spaß; ganz zu schweigen vom Aufsuchen und Rumstöbern der diversen, herrlichen Buchläden. Oder draußen einen gemütlichen Kaffee bestellen und das Treiben rundherum betrachten.

    Weiter gibts in BA sehr sehr gute Möglichkeiten sich maßgeschneiderte Lederkleidung anfertigen zu lassen. Die Qualität ist hervorragend, der Preis, gemessen an Europa, geradezu gering.Das Stück wird dann binnen zwei, drei Stunden fertiggestellt und entweder ins Hotel gebracht oder man holt es selbst wieder ab. Bezahlt man mit der Kreditkarte, spart man sich am Flughafen EZE bei Ausreise aus AR das umständliche Procedere, die zuvielgezahlte TAX am Schalter zurückzuholen. Man schickt einfach an die Kreditkartenbank den TAX Beleg ein und schon bekommt man nach einigen Wochen das Geld auf das Kartenkonto überwiesen. Dies haben meine Frau und ich schon dreimal probiert und jedesmal klappte es reibungslos.

    Beide Flughäfen in BA (sowohl der für Inlands- als auch der für Auslandsflüge) sind innen gut ausgeschildert. Beim EZE (Auslandsflüge) kanns schon mal "etwas enger" beim Check-in bzw. an der Zollkontrolle werden.

    fio

  • Tangomaus
    Dabei seit: 1107820800000
    Beiträge: 3909
    geschrieben 1323170908000

     

    Hallo!

     

    Wenn Ihr an einem Sonntag in B.A. seid, dann solltet Ihr vielleicht nach San Telmo zum Flohmarkt rund um die Plaza Dorego gehen. Aber auch viele Seitengassen sind voll mit Ständen mit Kunsthandwerk und Kitsch.  Oder wenn Euch dort zu viele Leute sind, wäre in Palermo die Plaza Serrano ein anderer Vorschlag. Auch dort herrscht am Sonntag Volksfeststimmung. Wir haben dort im vergangenen Jahr in der Nähe eine Wohnung gehabt. Palermo Viejo ist ein guter Platz zum Bummeln und zum Essen.

     

    Den Friedhof Recoleta mit dem Evita-Grab sollte man - meiner Meinung nach - nicht verpassen. Im Stadtteil Recoleta gibt es zudem noch das Evita-Museum, ist auch sehenswert.

     

    Falls "Frau" Schuhe benötigt - speziell in den Fußgängerzonen und der Suipacha sowie der Sarmiento gibt es Schuhgeschäfte zu hauf. ;)

     

    Wir sind in den zwei Monaten im letzen Jahr fast täglich mit dem Taxi gefahren, aber mit Kreditkarte konnte man nicht zahlen. Zudem sollte man nicht mit großen Scheinen zahlen.

     

    Viel Spaß in Buenos Aires

     

     

    13.8. - 19.8 Steiermark, 15.10 - 13.11. Gran Canaria
  • ericmu
    Dabei seit: 1186012800000
    Beiträge: 1326
    geschrieben 1326031122000

    Hollo,

    wir waren mit unserer Reisegruppe im Hotel Ameicans Towers, das ist in einer

    Seitenstraße zielmlich ruhig und sauber,

    nahe der der großen Straße 9. Julio und Querrstraße Corrdoba,

    von hier aus die Av. 9. Julio überquerren und ca. 20 Gehmiunen oder mehr

    je nach gehgeschwindigkeit und wie weit man in die Floridastraße rein gehen will.

     

    Nahe dem Stadteil Telmo ist der Stadteil LA Boca, nun ein Künstlerviertel,

    einst ein Armenviertel, Hafenarbeiter haben aus Holz und Stahlplanken der Schiffe

    und Restfarben bunte Häuser gebaut, auch heute wohnen hier ' Normalos '.

    Sehenswert !

    Viel Spaß bei der KF und ruhiges Wasser !

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!