• chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1276124561000

    @Carsten: Was war denn Deiner Meinung nach so toll an Bratislava?!

     

    Für mich ist das eine reine Shopping-Destination, und das auch nicht wegen der Preise, sondern weil dort die Shopping Malls auch am Sonntag offen haben.

     

    Die Altstadt ist zwar nett anzusehen, und es gibt dort auch ein paar ganz brauchbare Lokale. Aber ein ähnliches Ambiente kannst Du in Wien am Spittelberg auch haben.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • carsten79
    Dabei seit: 1159747200000
    Beiträge: 4482
    geschrieben 1276129004000

    @ Chriwi: Also geshoppt haben wir kaum in Bratislava. Ein wenig gebummelt, ja, aber mehr auch nicht. Wir waren auch nicht an einem Sonntag dort.

    Ich fand in der Tat die Altstadt sehr sehenswert. Sehr ansehnlich restauriert alles. Ich fand es sehr schön, sich dort einfach treiben zu lassen, und zu wissen, dass man früher oder später soweiso an (fast) allen Sehenswürdigkeiten vorbeikommt. Wohl wissend, dass es derer nicht viele gibt. Daher fand ich es auch günstig, dass Bratislava eben nur eine Stunde entfernt ist. Wären 3 Stunden hätten wir es nicht gemacht und es würde den Aufwand wohl auch kaum rechtfertigen. 

    Außerdem fand ich den Kontrast zwischen restaurierter und modernisierter Altstadt einerseits und den Plattenbauten von Petrzalka absolut beeindruckend. Auch die Busfahrt von und zum Bahnhof Petrzalka durch eben dieses Viertel war auch schon sehenswert, wenngleich schön wohl etwas anderes ist.

    Zu guter letzt haben wir die Gelegenheit genutzt, sehr günstig recht gut Essen zu gehen abends sowie Zigaretten zu kaufen.

    P.S. Gute Signatur :laughing: . Zähne behandeln ist auch keine Schönheits-OP...

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27465
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1276182963000

    @stephi89,

    wir waren bisher 2 x in Wien. Bei der 1. Reise waren es 4 Tage und beim 2. Mal 3 Tage. Wir hatten jeweils sehr gute Verbindungen (früh morgens in Wien ankommen und spät abends zurück). Die Tage waren schon während der 1. Reise sehr ausgefüllt und beim 2. Mal haben wir dann "mal nicht so touristische Orte" besucht, mal eine Wanderung im Wiener Wald, mal die Sonne in einer Strandbar genossen. Es kommt immer daran an, was du alles sehen willst und zu welcher Jahreszeit du dort bist.

    Hier bekommst du über 200 Tipps für Wien und kannst das raussuchen, was dich interessiert.

    LG und viel Spaß bei der Planung

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1276184667000

    @Carsten: Danke! Da stimm ich Dir zu. Bratislava ist sicher nett, wenn man es noch nicht kennt und mal neugierig ist, wie es dort so aussieht.

     

    Übrigens, ich hab's irgendwo schon mal erwähnt, mit in Wien gemieteten Autos darf man i.d.R. nicht ins östliche Ausland, also auch nicht nach Bratislava. Schöner ist es mit dem "Twin-City-Liner" auf der Donau und bequemer mit dem Zug in einer knappen Stunde.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Garffield
    Dabei seit: 1241481600000
    Beiträge: 6392
    geschrieben 1276363607000

    @Chrily sagte:

    1. Oder die Redtickets um 59 Euro(Roundtrip) bei der Austrian Airlines oder die 29€ One Way Tickets von Air Berlin.

    Also ich denke ideal sind 3-4 Tage. Dann hat man 2 volle Tage und Tag 1 und 4 halb (bei morgendlicher An- und abendlicher Abreise)

    So sollte man das meiste sehen und ist nicht zu sehr gehetzt oder kann auch noch vielleicht nen Tag nach Bratislava rüberfahren wenn man Lust hat.

    1. zeig mir da mal bitte wo ich hin u zurück billiger als LH-AI komme ;)

     

    2. Yeap mit der Harley :laughing:

     

    warum bräuchte man für Schönbrunn 4 Tage? Ist das vergleichbar mit Versaille? Oder ganz anders, kann mir im Moment noch nicht viel vorstellen.

    Allein für das Schloß, und dies haben wir erst zur Hälfte durch, haben wir 2 Tage gebraucht ;)

    "Wer Katzen nicht mag muss im früheren Leben mal ne Maus gewesen sein"
  • Garffield
    Dabei seit: 1241481600000
    Beiträge: 6392
    geschrieben 1276363813000

    @salamander1 sagte:

    Ich denke Bratislava kann man sich schenken, in Wien gibt es genug zu sehen und zu erleben..so man will.

    Wer glaubt Wien in 2-3 Tagen erkunden zu könne ist auf dem falschen Dampfer, da gehen sich noch nicht mal die  typisch Touri-Touren aus.

    Aber soll jeder halten wie er glaubt.

    Hier spricht ein wirklicher Experte ...100 %ige Zustimmung!

    "Wer Katzen nicht mag muss im früheren Leben mal ne Maus gewesen sein"
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1276366308000

    @Garffield sagte:

    Allein für das Schloß, und dies haben wir erst zur Hälfte durch, haben wir 2 Tage gebraucht ;)

    Die Schlossführung dauert ca. 90 Minuten. Aber vielleicht haben sie Dich zum Fensterputzen engagiert. :P

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Reiselady
    Dabei seit: 1105228800000
    Beiträge: 19415
    geschrieben 1276384040000

    2 Tage sind vielleicht etwas viel, aber einen kompletten Tag kann man in Schönbrunn schon zubringen. Klar, die Schlossführung dauert nicht so lange, aber allein der Park von Schönbrunn ist es wert, sich dort länger aufzuhalten. Von der Gloriette hat man einen fantastischen Blick auf Wien. Außerdem hat man die Möglichkeit, in der Hofbäckerei zuzuschauen, wie ein Apfelstrudel zubereitet wird (incl. Kostprobe). 

    Möglicherweise braucht man aber auch 2 Tage, um aus dem Irrgarten (im Schlosspark) wieder rauszufinden? ;) :laughing:

  • Garffield
    Dabei seit: 1241481600000
    Beiträge: 6392
    geschrieben 1276431136000

    @chriwi sagte:

    Die Schlossführung dauert ca. 90 Minuten. Aber vielleicht haben sie Dich zum Fensterputzen engagiert. :p

    Köstlich :laughing:

    yeap, für den einfachen Touri, yeap da sind 90`noch sogar zuviel :rofl:  

     

    Orangerie-BotanischerGarten-Tierpark-usw.-usw-usw. yeap der gemeine Tourist packt dies sogar in nem halben Tach :rofl:   :D     

     

    Ich zitiere gerne noch einmal wirkliche Experten: Aber soll jeder halten wie er glaubt.

    "Wer Katzen nicht mag muss im früheren Leben mal ne Maus gewesen sein"
  • carsten79
    Dabei seit: 1159747200000
    Beiträge: 4482
    geschrieben 1276449394000

    @Garffield: So ganz verstehe ich deine Postings nicht. Akzeptiere doch, dass Menschen, die eben nicht in Wien wohnen und die Stadt nur besuchen, ihre begrenzt vorhandene Zeit sich ihren Vorlieben entsprechend einteilen. Egal, ob das deinen Vorstellungen, wieviel Zeit man an bestimmten Sehenswürdigkeiten verbringen sollte oder kann, entspricht.

    Und das hat nix mit "gemeiner Touri"" oder "einfachem Touri" zu tun.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!