• Samanu
    Dabei seit: 1236902400000
    Beiträge: 109
    geschrieben 1289993641000

    Bei uns in Wien gibt es ja zur Weihnachtszeit einige Märkte auf denen es immer wieder schon ist eine Zeit zu verweilen, damit diese Zeit auch schön in Erinnerung bleibt, poste ich Euch hier die Vorsichtsmaßnahmen, welche unser Bundeskriminalamt empfiehlt, da leider gerade zur Weihnachtszeit auch die Zahl der Taschendiebstähle steigt. Es gilt einfach wie bei jeder Städtereise: Macht es den Taschendieben nicht zu leicht und seid Euch Ihrer Methoden bewußt, dann wird Euch die Stadt in guter Erinnerung bleiben.

    Original vom BKA:

    Weihnachtszeit ist auch Hochsaison für Taschendiebe! Örtlichkeiten, an denen sich viele Menschen aufhalten, wie Einkaufsstraßen, Punschstände oder Geschäfte werden von Langfingern gerne als "Arbeitsgebiet" genutzt. Die Täter sind oft in Teams unterwegs und wählen meist Frauen als Opfer. Ihre Finessen sind äußert umfangreich - sie gehen vom Drängler- bis hin zum Beschmutzer-Trick vor.

    Einfache Vorsorge: halte deine Taschen verschlossen und trage sie immer am Körper!

     

    Zur Weihnachtszeit werden fast täglich neue Vorgangsweisen von Taschendieben bekannt.

    Da gibt es zuerst den Rempel-Trick:

    Das Opfer wird im Gedränge angerempelt oder "in die Zange" genommen. Beim Einsteigen in ein Verkehrsmittel stolpert der Täter, bückt sich oder bleibt plötzlich stehen. Während das Opfer aufläuft und abgelenkt ist, greift ein Komplize in die Tasche.

     

    Beliebt auch der Drängel-Trick:

    In Bussen oder Bahnen rückt der Täter dicht an das Opfer heran und greift sich Geld aus der Tasche. Beim Stadtplan-Trick werden Passanten nach dem Weg gefragt - und während diese sich orientieren, unbemerkt geplündert.

     

    Hilfsbereitschaft wird von Tätern auch beim Weihnachtseinkauf ausgenutzt: Sie fragen Kunden nach einer Ware und während diese suchen, werden ihre Taschen in den Einkaufswägen ausgeräumt.

     

     

    Kommt ein Opfer gerade aus einer Bank, wird gerne der Beschmutzer-Trick angewendet:

    Die Menschen werden "versehentlich" bekleckert und beim wortreichen Reinigungsversuch bestohlen.

     

    Aufpassen heißt es auch, wenn sie zum Geldwechseln gebeten werden!

     

    Oder auch, wenn man von einem Fremden freundschaftlich begrüßt oder gar umarmt wird oder einem eine Blume angesteckt wird. Achtung auch vor scheinbar hilfsbereiten Taschenträgern oder "Gewichtsschätzern" - letztere behaupten meist in Gaststätten, das Gewicht des Opfers durch Hochheben erraten zu können.

     

    Das Bundeskriminalamt rät, Taschen geschlossen auf der Vorderseite des Körpers zu tragen und Geldtaschen nicht in der Gesäßtasche bzw. in äußeren Bekleidungsstücken zu positionieren. Auch sollte man sich vom seriösen Auftreten von mutmaßlichen Tätern nicht täuschen lassen.

     

     

    Weitere Tipps findest Du auf der Internetseite des Bundeskriminalamts (.Bk):www.bundeskriminalamt.at

  • Garffield
    Dabei seit: 1241481600000
    Beiträge: 6392
    geschrieben 1290072754000

    Weltklauhauptstadt ist Barcelona, vor allem auf den Ramblas droht schneller Geldbörsenverlust.

     

    Hier die internationale Top-10-Liste von... ( ich glaub hier sind Mitbewerbernamen unerwünscht )

     

    1. Barcelona, Spanien

    2. Rom, Italien

    3. Prag, Tschechien

    4. Madrid, Spanien

    5. Paris, Frankreich

    6. Florenz, Italien

    7. Buenos Aires, Argentinien

    8. Amsterdam, Niederlande

    9. Athen, Griechenland

    10. Hanoi, Vietnam

    "Wer Katzen nicht mag muss im früheren Leben mal ne Maus gewesen sein"
  • Samanu
    Dabei seit: 1236902400000
    Beiträge: 109
    geschrieben 1290076132000

    Da kann ich absolut zustimmen, wir waren erst vor kurzem in Barcelona. Ich ertappte zwei Taschendiebe an den Taschentüchern in meiner Gesäßtasche (die wie eine Geldbörse wirkten) ;-)

    Mit der gebotenen Vorsicht wird man zum Glück nicht so leicht böse überrascht.

  • foxy6
    Dabei seit: 1291334400000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1291377684000

    Ein freundliches "Servus" an alle Wienbesucher!

     

    Wir waren voriges Jahr in Nürnberg, um uns dort eine Runde durchen den berühmten Christkindesmarkt schieben zu lassen........war schon auch ein tolles Erlebnis! Aber jetzt schätz ich unsere, teilweise kleinen, Märkte wieder um so mehr! Die Adventzeit ist fast zu kurz um von überall ein Punschhäferl zu ergattern *g*!

    Meine Favoriten: Wenn man Kinder im bastelfähigem Alter hat (so 3 bis 10 cirka) dann am Sonntag um Punkt 9 im Rathaus gestellt sein

    Für Freunde des Kunsthandwerks würd ich den Spittelberg empfehlen

    und wer Wert auf eine tolle Kulisse legt sollte nach Schönbrunn gehen - am besten zur "blauen Stunde" und den Fotoapparat nicht vergessen!

     

    Tipp für alle Hobby-Fotographen: Die meisten Einkaufsstraßen haben eine tolle, fotogene Weihnachtsbeleuchtung (Graben, Rotenturmstraße usw....) Stativ mitschleppen lohnt sich ! *smile*

     

    Ich wünsch euch allen einen schönen Aufenthalt in "unserer" Stadt!

  • deinernst
    Dabei seit: 1292544000000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1292591699000

    Ich kann den Christkindlmarkt am Maria-Theresien Platz und den Maurer Christkindlmarkt (sehr kleiner Adventmarkt) empfehlen.

    Wer ein Smartphone hat kann sich das Gratisstädte App holen: 

    http://bit.ly/gfndaB   hat mir beim Suchen und Finden sehr geholfen.

    Viel Spaß in Wien.

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1292597305000

    @deinernst sagte:

    ...und den Maurer Christkindlmarkt (sehr kleiner Adventmarkt)

    Sehr klein und sehr weit weg vom Schuss. ;)

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Barbara-reist
    Dabei seit: 1250812800000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1292611600000

    Wir waren letztes Jahr für ein Adventswochenende in Wien und fanden den Weihnachtsmarkt am Karlsplatz am schönsten.

    Es gibt unheimlich viele, jede paar Meter findet Ihr Punsch-Stände zum Aufwärmen.

    Viel Spaß und gute Reise!

    Barbara

    Barbara
  • wienfreundin
    Dabei seit: 1296604800000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1296660128000

    absolut und sehr empfehlenswert, nicht nur an weihnachten ;) :

    [size=11px][color=#0000ff]***Link. gem. Forenregeln entfernt ! ***[/size][/color]

  • Katinka22
    Dabei seit: 1296777600000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1296835513000

    Ich finde den Weihnachtsmarkt am Rathaus sehr schön...

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!