• carsten79
    Dabei seit: 1159747200000
    Beiträge: 4482
    geschrieben 1266332516000

    Hallo,

    ich werde im Mai Wien besuchen und bin auf der Suche nach einem guten Reiseführer. Meine Vorstellungen sind ungefähr so: Nicht zu knapp gehalten (kein Marco Polo oder vergleichbares), aber auch nicht zu ausführlich. Brauchbares Kartenmaterial.

    Ich persönlich finde eigentlich immer die Reiseführer aus dem Michael-Müller-Verlag gut. Für Wien wurde mir jetzt der des Verlags Reise-Know-How empfohlen. Kennt jemand die beiden? Oder wirft noch jemand einen dritten ins Spiel?

    Vielen Dank schon mal & LG

  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 8101
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1266333604000

    Hallo carsten,

    der Trend geht wohl zum Zweitreiseführer ;) , aber mal Spass bei Seite. Außer den Rf vom Michael Müller Verlag, bevorzuge ich bei meinen Städtereisen die Rf vom ADAC. Die Aufteilung wie z.B. in Wien nach Sehenswürdigkeiten, Innen- und Außenbezirke finde ich gut.

    Verlags Reise-Know-How sagt mir leider gar nichts.

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1266333883000

    Für Städtreisen finde ich die Reiseführer aus der vis-a-vis Reihe (Verlag: Dorling Kindersley) optimal. Den für Wien hab ich (als Wiener) sogar selber.

     

    Viele Schnittzeichnungen von Gebäuden, 3D-Karten, Vorschläge für Spaziergänge, viele Fotos und trotzdem viel Information. Ein guter Stadtplan ist auch drinnen. ISBN: 978-3928044486

     

    Auf die Auflage schauen!

    Es gibt einen 2009/2010. Nicht dass man Dir einen alten andreht. ;)

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • carsten79
    Dabei seit: 1159747200000
    Beiträge: 4482
    geschrieben 1266355931000

    Hallo ihr beiden,

    dann werd ich mir auch eure Vorschläge mal im Buchhandel durchblättern!

    Vielen dank & LG

  • carsten79
    Dabei seit: 1159747200000
    Beiträge: 4482
    geschrieben 1266530196000

    Hallo,

    also ich habe ausführlich im Buchladen verglichen, und zwar den MiMü, den Taschen-dumont, den Reise-Know-how und den Vis-a-vis (die vom ADAC mag ich nicht, sorry). Dumont und MiMü waren recht schnell raus (obwohl ich ja sonst auf MiMü stehe), die anderen haben es mir schwer gemacht.

    Habe dann, obwohl ich ihn vor ner Woche in der Hand hatte und er mir total chaotisch und unaufgeräumt vorkam, doch den Vis-a-vis gekauft. Man muss sich halt reindenken ;) ... Also danke für den Tip, chriwi. Ohne deinen Hinweis hätte ich diesem Buch keine weitere Beachtung geschenkt. Ist sogar die neue Auflage ;) .

    Nächste Frage: Da wir wahrscheinlich einen Tagesausflug von Wien aus nach Bratislava machen werden, habe ich nach Material gesucht und kaum was gefunden. Kann mir da jemand einen Tip geben? Wirkliche Reiseführer gibt es wohl kaum, und hier im Forum, aber auch im Internet ist nicht viel zu finden :disappointed: ...

    Danke für eure Hilfe!

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1266567755000

    @carsten79: Mach im Unterforum "sonstiges Europa" einen Thread zu Bratislava auf. Dann kann ich Dir schreiben, was ich zu unserer Nachbarstadt weiß. Reiseführer gibt's wahrscheinlich schon, wirst Du aber vermutlich nicht brauchen. Die Innenstadt ist recht übersichtlich. 

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Ines68
    Dabei seit: 1206230400000
    Beiträge: 703
    geschrieben 1266830263000

    An alle Wien-Experten

    Nächstes Mal evtl. im Sommer wollen wir mit unserem Sohn, der ein absoluter Wien-Fan ist, mal mitfahren. Natürlich wird er nicht die ganze Zeit an Mutter Rockzippel hängen, er hat dort schon viele Leute kennengelernt, mit denen er sich trifft, aber ein wenig Sightseeing wird schon noch drin sein.

    Ich hab aber eine ganz spezielle Frage, ich kann mich dunkel erinnern, dass von Budapest aus (zu DDR-Zeiten) Ausflüge nach Wien angeboten wurden. Ich würde das gerne miteinander verbinden, nochmal mein Budapest besuchen. Reiseführer brauche ich nicht, ich kenne die Stadt sozusagen in- u. auswendig. Gibt es diese Ausflüge von Wien aus auch noch?

    LG Ines

    02.08.-14.08.2012 Schottland - Isle of Mull, Killin,North Berwick, Edinburgh 14.08. - 17.08.12 Stockholm 23.09. - 30.09.12 Elsass : ) Hinzugekommen sind die Shetlandinseln, Wyk auf Föhr und jetzt gehts nach Sansibar
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1266831999000

    @Ines68 sagte:

    Reiseführer brauche ich nicht...

    Und warum fragst Du dann in einem Thread, wo's ausschließlich um Reiseführer geht?!

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • losi
    Dabei seit: 1050364800000
    Beiträge: 483
    geschrieben 1266832393000

    ...ich kann mir vorstellen, dass die preisgünstigste Variante die Fahrt mit dem Zug ist...

    Freundliche Grüße, Losi :D

  • Karl99
    Dabei seit: 1186444800000
    Beiträge: 908
    geschrieben 1266833458000

    @ Budapest

    Ob es von Wien aus organisierte Ausflüge nach Budapest gibt, weiß ich nicht, glaube aber eher schon.

     

    Ein Tag mit dem Bus ist aber schon heftig.

     

    Du kannst aber locker mit dem Zug fahren; der fährt alle zwei Stunden und braucht deren drei; bei rechtzeitiger Vorbestellung gibt es one way um EUR 19,--.

     

    IM Sommer verkehrt auch ein Tragflügelboot, damit geht sich ein Tagesausflug aber - wenn man auch etwas von der Stadt haben will, nicht wirklich aus.

     

    @ Bratislava:

    Da gibt es Ausflüge mit dem Twin City Liner (Katamaran) mit einer Stadtrundfahrt in Bratislava. Das ist aber ziemlich teuer.

     

    Billiger ist das Ausflugsticket der ÖBB - das gibt es an jedem ÖBB Automaten in Wien. Kostet EUR 14 hin- und zurück und ist eine Tageskarte für den öffentlichen Verkehr.

    Züge fahren stündlich und brauchen etwa ebenso lange.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!