• chepri
    Dabei seit: 1148342400000
    Beiträge: 3476
    gesperrt
    geschrieben 1290333468000

    Hi,

    nun ich buche halt direkt, weil ich es nicht ausstehen kann, bei Problemen immer wieder einen Vermittler dazwischen zu haben. Preislich gibt es sich bei gewöhnlichen Aufträgen wirklich nichts. Allerdings hab ich Anfangs, als auch ich noch im RB buchte, festgestellt, dass es doch sehr viel einfacher ist, direkt mit den Paradores zu kommunizieren, wenn es um spezielle Wünsche geht. So haben z.B. viele Paradores -> "besondere Zimmer", die ein Heidengeld kosten und mit einem Extraprogramm versehen sind. Da mich dieses Programm nicht sonderlich interessiert und ich es demzufolge auch nicht in Anspruch nehmen will, frage ich an, ob es möglich sei, dann und dann eine reine Übernachtung zu buchen. Bisher hat es geklappt, mein RB sah sich damals nicht in der Lage, dies für mich zu arrangieren.

    Aber auch wenn man nicht über das Portal bucht, lohnt es sich dennoch, den jeweiligen Parador nicht nur im Katalog anzusehen, sondern auch im internet. Paradores Touristico hat den internet-auftritt in den vergangenen Jahren enorm modernisiert und stellt ungewöhnlich viel Information auch rund um das Hotel bereit. Sicherlich auch Teil des neuen Marketingkonzepts, das nun so überhaupt nichts mehr von einem "Staatsbetrieb" an sich hat. Hier findest du etwas über Toledo und sein(en)  Parador.

    Die Karte erst vor Ort zu besorgen hat den Nachteil, dass sie dir dann erst für künftige Besucher zu Diensten sein wird, da diese nicht im Parodor ausgestellt wird. Und gerade in Cinchon und Cuenca kann es schon sein, dass man über die Paradorgarage froh ist (ein  mail 2 Tage vorher schadet nicht), denn Parkplätze in der Nachbarschaft sind knapp. Und auch die Tiefgaragenkosten sind "Paradormäßig" und die kannst du mit der Karte eben sparen.

    So, noch viel Spass bei der weiteren Planung

    chepri

  • taiger.wutz
    Dabei seit: 1155168000000
    Beiträge: 791
    geschrieben 1290342048000

    Hola chepri,

     

    ich würde mir ja gern die Amigo-Karte vorher bestellen. Leider geht das aber nur bei Buchung über die Touristikseite der Paradores, respektive vor Ort.

    Da ich nun aber sämtliche 3 Paradores über das Reisebüro in Düsseldorf gebucht habe, entfällt die Karten-Beantragung vorher.

    Oder habe ich da etwas falsch gelesen oder verstanden...?

     

    Grundsätzlich bin ich der gleichen Meinung wie Du zwecks Buchungs-Modus.

    Selten haben wir in der Vergangenheit über Reisebüros gebucht.

    Wenn ich Deine wertvollen Ratschläge VOR meinen Buchungen bekommen hätte, würde ich völlig anders buchen. Schon allein deshalb, um nicht vor Ort Enttäuschungen bzw Mehrkosten zu erleben.

     

    Welche Zimmer (Zimmernummer?) würdest Du denn empfehlen im jeweiligen Parador, um keine unliebsamen Überraschungen zu erleben?

     

    Grüße aus dem kalten und windigen Rhein-Main-Gebiet

    Günter

    "Fußball ist wie Schach, nur mit Würfeln" L. Podolski
  • chepri
    Dabei seit: 1148342400000
    Beiträge: 3476
    gesperrt
    geschrieben 1290354269000

    Hallo Günter,

    wegen der Karte könntest du evtl. Paradores anschreiben, ob sie dir ein Antragsformular zusenden oder faxen können (paradores: Fax: (34) 902 52 43 21

    e-mail: amigos@parador.es)

    Zimmer hatte ich in Chinchon 131, zur Gartenseite mit Blick auf die Burg -> Chinchon, in Toledo mit Blick auf die Stadt 315 ->Toledo und in Cuenca mit Blick auf die alte Eisenbrücke un die hängenden Häuser 209. Bei den beiden letzteren Zimmern dürfte es sich aber nicht um normale Standardzimmer  handeln, aber wie schon ein paarmal erwähnt, genießt man als guter Kunde und Halter der tarjeta circulo manche Vorteile. Ein mail an die Paradores ist es aber allemal wert.

    Die Bilder sind deshalb so schlecht, weil ich sie mit dem handy von den Alben abfotografiert habe, wir sind nämlich noch alte analog-knipser.

    LG Otto

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!