• Spanienreisende123
    Dabei seit: 1324252800000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1409997071000

    Beirag und Treadtitel zum eigenen Schutz entschärft

    Wir haben in Barcelona bei Firefly ein Auto angemietet. Zunächst einmal war diese Autovermietung sehr schwierig zu finden. Dann standen dort ca. 30 andere Leute. Am Ende haben wir 2,5 Std gewartet bis wir ein Auto bekommen haben. Nach so langer Wartezeit ist man dann natürlich nicht mehr so aufmerksam. Am Schalter wurde mir dann meine Kreditkarte abgenommen, wegen zusätzlicher Zahlung des Tanks, Servicepauschale und Deposit. Das mit dem Tank ist in Spanien mittlerweile üblich. Hab mich dann schon ein wenig gewundert, dass der Betrag bei 160€ lag, dachte aber das liegt am Deposit. Den Rechnungszettel habe ich erst nach Abbuchung erhalten. Aber wir wollten dann nur noch los und haben diesen nicht mehr genau überprüft. Im Anschluss habe ich mich gewundert, dass nicht ein Teilbetrag zurückerstattet wurde. Dann hat sich herausgestellt, dass zusätzlich eine Vollkaskoversicherung über 6 Tage (Anmietdauer 3 Tage) abgebucht wurde. Einer Versicherung hatte ich nie zugestimmt, da ich bereits über den Autovermietungsbrooker Rentalcars eine Versicherung hatte. So eine billige Masche. Nach Nachfragen wurde mir nur dreist mitgeteilt, dass ich ja unterschrieben hätte und so eine Versicherung mindestens für 6 Tage abgeschlossen werden muss. Das fand ich sehr unverschämt. Am Ende hat uns das Auto für 3 Tage 80€ + 160€ gekostet (Kleinwagen). Sehr überteuert! Ich würde nie wieder bei Firefly buchen

  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 16804
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1410007293000

    Hallo,

    In einem öffentlichen Forum kann man durch solche Beiträge, ganz schnell Post vom Anwalt des Vermittlers bekommen. Daher habe ich den Beitrag etwas entschärft.

  • sailor1950
    Dabei seit: 1426032000000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1426078046000

    Warnung vor DoYouSpain

    Habe über vorgenannte Firma einen Mietwagen am Flughafen Alicante bei Firefly gebucht. Eine Zusatzversicherung für Reifen etc. wurde abgeschlossen und alles per Kreditcard bezahlt. Man bestätigte mir in einer separaten E-Mail, dass ich dadurch vor Ort keine Kaution, ausser für Benzin, hinterlegen muss.

    Am Schalter von Firefly wollte man jedoch eine Kaution von € 600,- haben, da man mit DoYouSpain immer Probleme hat und deshalb die Versicherung nicht anerkenne.

    Habe dann keinen Wagen dort übernommen, sondern am Nachbarstand gemietet.

    Meine Kontaktaufnahme mit DoYouSpain endete damit, dass keine Rückerstattung der Versicherung noch des stornierten Mietwagens erfolgt, da ich ja erst nach Mietbeginn storniert hätte.

    Also, diese Firma meiden und niemals im Voraus zahlen. Man kann zu gleichen Kosten bei mehreren Anbietern vor Ort buchen und bei Übernahme zahlen, auch eine Zusatzversicherung abschliessen. Versucht einmal eine Firma im Ausland zu verklagen,

  • 2reisende
    Dabei seit: 1209168000000
    Beiträge: 38
    geschrieben 1426348618000

    Wir haben die gleichen schlechten Erfahrungen gemacht wie Spanienreisende123.

    Beim Anmieten am Flughafen Barcelona wurde uns ein Formular zum Unterschreiben untergeschoben. Da der Betrag dem Mietvertrag ähnlich war, den Preis betreffend, haben wir unterschrieben. Als dann 2 x abgebucht wurde. haben wir festgestellt, dass wir eine weitere Versicherung unterschrieben haben. Dass uns  alten Hasen das  passiert ist, hat uns sehr geärgert.

    Aber, wir waren selbst schuld. Auf die Schnelle ein Auto übernehmen, wird uns nicht mehr passieren.

     FIREFLY  trotzdem nie mehr, sie sind gut im Abzocken.

    MG
  • SnoopyCologne
    Dabei seit: 1450396800000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1450442741000

    Firefly/Erfahrung

    Wir haben die selben Erfahrungen wie  andere Urlauber am Flughafen mit Firefly erlebt.

    Trotz verneinter Nachfrage des Schalterpersonals von Firefly für eine Zusatzversicherung, wurde uns eine Versicherungen entsprechend der Fahrzeugmiete untergeschoben.

    Wenn man die anderen Erfahrungsbeiträge liest, handelt es sich hier eher um Methode, als um ein versehen.

    Dabei hatte ich am Flughafen Girona schon gute Erfahrungen mit Firfly erlebt, aber am Flughafen Barcelona bei Firefly wird mann uns nicht mehr wiedersehen.

    UND BESSER IST, NIE WIEDER FIREFLY!!!

  • musikbri
    Dabei seit: 1194393600000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1451401332000

    Firefly nie wieder.

    Wir wollten am Flughafen Barcelona unser bereits gemietes Auto übernehmen.

    2,5 Std, Wartezeit in sengender Hitze. FireFly ist eine kleines Büro gegen über dem Flughafen, keine Möglichkeit in den Schatten zu gehen. 3 Mitarbeiter und eine sehr lange Schlange draussen.

    Es wird sehr schnell von FireFly gehandelt. Möglichst keine Nachfragen.

    Vor Ort waren unsere Vertragsbedingungen (hatten wir ausgedruckt) angeblich fehlerhaft.

    Man hat uns dann einfach 260 Euro von der Kreditkarte für irgendeine Versicherung abgebucht UND den voll getankten Wagen NICHT abgerechnet, somit haben wir auch 2 x Tank bezahlt. Wir hatten über CHeck24 gebucht. Die haben zwar nach unserer Reklamation versucht etwas zu erreichen, haben aber nichts erreicht.

    A B Z O C K E     in BARCELONA!    NIE WIEDER.

    Wir sind sehr erstaunt. Firefly ist HERTZ Autovermietung.

  • Thomas Gallas
    Dabei seit: 1184457600000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1467292302000

    Wer lesen kann ist im Vorteil!

    ich muss mal hier eine Lanze für Firefly brechen.

    Wir haben zwei Fahrzeuge in Valencia über Check 24 gebucht.

    Engegen einiger Meinungen und Bewertungen muss man sagen, wer lesen kann ist auch hier im Vorteil. Die Ausschilderung ist einfach perfekt und gut zu lesen, in den Unterlagen wurde auch erklärt, das man ins gegenüber liegende Parkhaus gehen ca. 150 m muss.

    die Abwicklung erfolgte über ein Wartemarken- System auch hier konnten einige Urlauber die Schilder ( übrigens in allen Sprachen) nicht lesen und versuchten Gehör ohne aufgerufen worden zu sein, zu erlangen.

    wir wurden nach ca. 5 min aufgerufen und innerhalb von 10 min waren wir fertig.

    Das Personal war sehr freundlich.

    Natürlich hat man auch bei uns versucht eine Versicherung zu verkaufen die wir aber bereits über Check 24 abgeschlossen hatten, auch hier muss man nur den Damen und Herren dies erklären und eine weitere Versicherung ablehnen.

    Ich spreche selber wenig Englisch und Spanisch aber mann sollte wissen, man ist in den Ländern Gast und es gehört sich einfach ein paar Silben in der Landessprache zu beherschen oder vorher einfach ein bischen lernen dann macht der Urlaub auch gleich mehr Spaß.

    Kaution ist natürlich Pflicht wenn man die Zusatzversicherung beim Vergleichsportal abgeschlossen hat, denn im Schadensfall haftet das Vergleichsportal und nicht der Vermieter.

    Wenn man keine Kaution zahlen will, muss man eben beim Vermieter die Versicherung abschließen und das ist natürlich oft teuerer wie  der Mietwagen selbst.

    Im übrigen ist das bei allen Vermietern so.

    Wir haben übrigens für eine Woche eine Kompaktklasse 5 Sitzer mit allen Versicherungen und voll voll Tank über Check 24  124,00 EUR bezahlt und für einen 7 Sitzer 203,00 EUR also man kann Sagen preiswerter geht es nicht.

    Die Rückgabe war genauso problemlos wie das abholen.

  • unserland
    Dabei seit: 1484099567802
    Beiträge: 1
    geschrieben 1484100805585

    Achtung!!! Achtung !!! und Vorsicht bei """""""" Firefly """

    Cancun: Auto ueber "Rentalcar" gebucht und komplett bezahlt.

    Fahrzeug wurde mir von Firefly nicht ausgehaendigt bevor ich noch eine Zusatzversichung mit Caution unterschrieben hatte.

    Dadurch war das Auto doppelt so teuer.

    Das Auto war nicht nur dreckig sondern total versueft. Zigarettenkippen lagen auch nocht drin.

    Vollgetangt bestellt aber nicht voll bekommen

    Mehrere crash hatte das Auto schon und vor lauter dreck hat man garnicht alle schaeden gesehen.

    Nie wieder FIREFLY !!!!!!!!!!!!!!!!!

  • Senior70
    Dabei seit: 1365552000000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1484573923352 , zuletzt editiert von Senior70

    Ich miete seit gut 15 Jahren in Spanien bei Firefly. Niemals Reklamationen, niemals Probleme, immer günstige Preise.

    Natürlich wartet man an einem Rent-a-car Schalter mit günstigen Preisen länger, weil bei denen mit den Mondpreisen niemand ansteht.

  • blackwollilisa
    Dabei seit: 1391904000000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1489693048076

    Firefly .... ******* mit System:

    Immer wieder werden dem Kunden trotz ausdrücklichem Hinweis, dass keine Zusatzversicherung abgeschlossen werden soll schnell abweichende Formulare zur Unterschrift vorgelegt, wobei freundlich kopfnickend bestätigt wird, dass keine Zusatzversicherung erwünscht ist.

    Dass winzig klein auf dem Formular dann ein evtl. bei Vorlage ein durch die Hand abgedeckter Betrag für eine überteuerte Versicherung (die nicht benötigt wird, weil man schon bei der Buchung online über den Veranstalter sich abgesichert hat) bemerkt man erst zuhause, wenn von der Visacard statt rund 100.- (Betrag bei online-Abschluss) 250.- € abgebuchgt sind. FINGER WEG vin Firefly! ....und das bei einer Hertz-Tochter

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!