• Veri2
    Dabei seit: 1652769624890
    Beiträge: 1
    geschrieben 1652769699710 , zuletzt editiert von Veri2

    Hey an alle Reisenden!

    Ich bin in den Pfingstferien mit Freunden durch Spanien unterwegs. Wir wollen dabei einmal mitdem Zug von Valencia nach Madrid fahren. Dabei haben wir ein recht günstiges Angebot von Avlo gefunden, bei dem allerdings neben einem kleinen Handgepäckstück nur ein weiteres max. 55 cm. hohes Gepäckstücke dabei ist. Unsere Backpacks kommen da aber leider alle ein bisschen drüber. Hat jemand Erfahrung, wie ernst das mit den Maßen bei Avlo genommen wird? Falls die da recht streng sind, werden wir uns wohl nach einem anderen Zug umsehen.

    Vielen Dank schon mal!

    LG Veri :grinning:

  • NeckarSchwabe
    Dabei seit: 1527074698327
    Beiträge: 2280
    geschrieben 1652771224028 , zuletzt editiert von NeckarSchwabe

    Avlo greift das Billigfliegerkonzept auf - die Marke wurde eingeführt um kostengünstige Alternativen zu innerspanischen Flügen (die obendrein teilweise verboten werden sollen) zu bieten. D.h. es gibt einen recht günstigen Basispreis, der aber halt nur den reinen Personentransport mit Winzgepäck beinhaltet. Ähnlich wie Ryanair und Co. das handhaben. Alles weitere kostet extra und das wird natürlich auch ernst genommen, sonst funktioniert das Geschäftsmodell ja nicht. Du musst halt ausrechnen, was der Basispreis + großer Rucksack tatsächlich kostet und dann den Vergleich mit einem "regulären" Zug anstellen.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!