• zappeljule
    Dabei seit: 1346457600000
    Beiträge: 72
    geschrieben 1620218601003

    Hallo Griechenlandneulinge.

    Da mir sowohl im letzten Jahr, und nun auch aktuell wieder, viele Hotelbewertungen sauer aufstoßen, da sie anscheinend von Reisenden sind die sich NULL über irgendetwas im Land informiert haben, dachte ich mir ich informiere Euch über einiges damit ihr nicht enttäuscht seid. Ungerechtfertigt.

    Zuallererst die Einreise nach Griechenland. Alles was ihr wissen müsst steht hier: https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/griechenlandsicherheit/211534

    und hier: https://travel.gov.gr/#/

    Lest es Euch richtig, bis zum Ende durch.

    Für die Rückreise erkundigt Euch bei eurer Stadt was von euch verlangt wird. Jedes Bundesland/Stadt/Kreis handhabt es anders.

    Informiert Euch vor der Reise wo ihr einen PCR-Test für die Heimreise machen könnt. Die Hotels sind nicht verpflichtet Euch dies abzunehmen oder sogar zu ermöglichen den Test in Ihrem Hotel zu machen.

    Am Griechischen Flughafen angelangt, kann es trotz das ihr geimpft seid oder einen negativen PCR-Test habt passieren, dass ihr von Griechischen Polizisten/Soldaten/Angestellten des Flughafens beiseite genommen werdet und von Euch ein weiterer Test verlangt wird. Das geht schnell, tut nicht weh und euren Kindern wird dabei auch kein Leid zustoßen. Denn ja, auch Kinder werden in Griechenland getestet. Wie es mit Euch nach Ankunft im Hotel weitergeht, erfahrt ihr wenn ihr vor Reiseantritt beim Hotel anfragt, da jedes Hotel es anders macht.

    Wenn euch das nicht gefällt, reist nicht nach Griechenland.

    Hotels mit Pool und/oder Strandzugang sind von der Griechischen Regierung angewiesen worden ihre Liegen in einem gewissen Abstand zueinander aufzustellen. Das bedeutet das die meisten Hotels die Anzahl der Liegen reduzieren müssen, und es passieren kann das ihr deshalb mal keine bekommt. Auch ist die Anzahl der Personen im Pool von der Regierung vorgegeben worden.

    Also immer daran denken bevor so Sprüche wie "..zu wenig Liegen für die Gäste" kommen.

    Wenn euch das nicht gefällt, reist nicht nach Griechenland.

    Da es den Hoteliers verboten ist, zur Zeit ein Buffet zur Selbstbedienung anzubieten, gibt es jetzt entweder Angestellte die das Essen auf Euren Teller legen oder es wird zu allen Mahlzeiten am Tisch serviert. Wenn es Euch wichtig ist zu wissen wie es in Eurem Hotel zugeht, erkundigt Euch vor der Buchung beim jeweiligen Hotel. Sowohl im Hotelrestaurant als auch in den Tavernen gilt eine Maskenpflicht bis ihr am Tisch sitzt. Wenn Ihr Euch Nachschlag holen wollt, auf Toilette geht etc, Maske wieder auf bis ihr zurück am Tisch seid. Manch Hotel will seine Gäste nicht verärgern und sagt nichts wenn ihr es nicht macht. Habt Respekt und haltet Euch an Regeln, so wie hier in Deutschland auch.

    Wenn euch das nicht gefällt, reist nicht nach Griechenland.

    Die Griechische Regierung verlangt von den Hoteliers das alle Deko und "nicht Zimmerrelevanten" Dinge aus den Zimmern genommen werden müssen. Das heißt Bilder, Zierdecken, kleine Dekokissen etc. Auch Wasserkocher, Kaffeemaschinen etc. sind zu entfernen. Auf Nachfrage bekommt ihr letztere bestimmt ausgehändigt. Auch hier gibt es wieder Hoteliers die es sich nicht mit den Gästen versauen wollen und alles auf den Zimmern belassen. Die Hoteliers sind angewiesen das sie die Minibar nur bei Ankunft befüllen dürfen, und dann eben wieder befüllen bei der Reinigung.

    Die Griechische Gesundheitsbehörde hat den Hoteliers die Vorgaben gemacht das sie die Zimmer nur alle 3 Tage reinigen sollen. Auch werden in diesem Rhythmus Handtücher und Bettwäsche gewechselt. Wenn ihr früher eine Reinigung möchtet müsst ihr jeweils einen Tag vorher an der Rezeption bescheid sagen. Während der Reinigung dürft ihr nicht im Zimmer oder auf Balkon/Terrasse sein. Solltet ihr öfter als alle 3 Tage Handtücher brauchen einfach an der Rezeption fragen, und ihr bekommt welche.

    Wenn euch das nicht gefällt, reist nicht nach Griechenland.

    Animation wird nur sehr abgespeckt angeboten. Innenpools sind gesperrt. Es dürfen nur wenige Spaanwendungen durchgeführt werden.

    Auch hier wieder: Es gibt Hoteliers die all das trotz verbot trotzdem anbieten.

    Wenn euch das nicht gefällt, reist nicht nach Griechenland.

    Grundsätzliches: Genau wie wir in Deutschland hat auch Griechenland Coronaverordnungen. Informiert Euch bitte ausführlich was sowohl im Land als auch in euren Hotels gilt und haltet euch daran. Nur weil dort Sonne Strand und Meer ist, bedeutet es nicht das ihr auf alle Vorgaben pfeifen könnt und dürft.

    Bei allen Fragen zu euren Hotels, wendet euch per Email vor der Buchung an eben jene, bevor ihr enttäuscht seid. Euer Reiseveranstalter weiß in den wenigsten Fällen, wie das Hotel manche Dinge wirklich handhabt. Schreibt die Urlauber aus den Hotelbewertungen zu Coronazeiten an und fragt diese was ihr wissen möchtet.

    Tut Euch selbst einen Gefallen und vergleicht Griechenland nicht mit eurem evtl. Stammurlaubsland. Ein Griechisches Hotel ist anders als Euer sonstiges Türkisches/Ägyptisches/Spanisches etc. Hotel.

    Die Griechen sind ein ruppig-herzliches, sehr stolzes, gastfreundliches und kinderliebes Volk.

    Begegnet ihr ihnen mit Höflichkeit und Respekt, bekommt ihr eben dies auch doppelt zurück.

    Erwartet nicht das man dort Deutsch spricht ( Das solltet ihr in keinem Land). Wenn ihr dies jedoch voraussetzt, dann setzt ihr im Umkehrschluss auch voraus jeder auch noch so kleine Gasthof und jede Pension in Deutschland muss Suaheli, Japanisch, Indisch, Spanisch, Russisch usw. beherrschen, denn Gäste kommen aus der ganzen Welt! Mit Englisch kommt man meist weiter.

    Es gibt in Griechenland Handbewegungen, die dort etwas ganz anderes bedeuten als bei uns. Daumen hoch ist dort eine Beleidigung. Mit Daumen und Zeigefinger einen Kreis bilden ist eine obszöne Geste. Einem Griechen die offene Handfläche mit abgespreizten Fingern zu zeigen könnte als Beleidigung aufgefasst werden. 5 Ouzo also lieber mündlich bestellen. Möchtet ihr den/die Kellner* zu euch winken, hebt den Arm, dreht den Handrücken nach außen und wackelt mit dem Zeigefinger oder allen Fingern.

    Selbstverständlich wird euch, grad in den Tourihochburgen, keiner den Kopf abreißen wenn ihr es aus versehen doch tut. Sie kennen uns ja

    Über ein freundliches "jasu" (Singular) oder "jassus" (Plural) beim kommen und gehen, freut sich jeder Grieche.

    Geniest euren Urlaub und die Menschen.

    Wenn euch das alles so gar nicht nicht gefällt, reist nicht nach Griechenland!

    In diesem Sinne, jassus

  • REJBodenheim
    Dabei seit: 1571503658169
    Beiträge: 2671
    geschrieben 1620219999265

    Sehr schöne Zusammenfassung. Der Link hierhin wird sicher zu einem Klassiker der kommenden Saison werden.

    :joy::sunglasses:

  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 23527
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1620220010644 , zuletzt editiert von Ahotep

    Wieviel Threads zum Thema brauchen wir noch? Sei mal so nett und schaue durch die Foren Griechenland. Da haben wir zuständige Coronathreads und alles zur aktuellen Einreise, danke sehr.

    Ansonsten sicher nett gemeint von Dir...

    Den Einreisethread kennst Du ja schon. Dort holt man sich die betreffenden Infos.

    Hier berichten übrigens schon Urlauber aus ihrem Griechenlandurlaub klick

  • zappeljule
    Dabei seit: 1346457600000
    Beiträge: 72
    geschrieben 1620222086430

    Hallo Ahotep

    Ja, die Threads kenn ich alle; habe sogar selbst in ihnen geschrieben. Allerdings liest sich der Urlauber, der hier erstmals reinschaut und bestimmte Infos sucht, selten alle Threads für alle möglichen Inseln/Städte durch bis er sich aus eben jenen drölfhundert Threads alle benötigten Infos zusammen gesammelt hat.

    Meine Intention war das eventuelle Griechenlandurlauber eben schon vor Buchung wissen worauf sie sich einlassen; in einem Thread, ohne sich durch alle Seiten "quälen" zu müssen. Was, wie Du ja zur genüge weißt, eh die wenigsten machen.

    Wenn es allerdings für Dich völlig Sinnlos ist, kannst Du gerne löschen.

    Für diese Monstersmileys kann ich allerdings nix :flushed:

    @REJBodenheim, wäre schön, damit Du wieder viel zutun hast :stuck_out_tongue:

  • sanne678
    Dabei seit: 1593362343137
    Beiträge: 884
    geschrieben 1620222332627 , zuletzt editiert von sanne678

    @zappeljule...

    ein kleiner Fehler hat sich eingeschlichen, Selbstbedienungsbuffet sind in dieser Saison wieder erlaubt,

    grundsätzlich bin ich aber der Meinung von Ahotep, dass es zu dem Thema genügend gibt, das ist ein toller Beitrag von dir aber auch dieser wird ,aufgrund der Länge genauso wenig in der Vollständigkeit gelesen werden, wie Einreiseregeln oder Verhaltensregeln im Land.

    jassas Sanne

  • zappeljule
    Dabei seit: 1346457600000
    Beiträge: 72
    geschrieben 1620222596580

    Hi Sanne . Ach wat?! Hab gestern mit einem Hotelier gesprochen und er sagte das alles so wie letztes Jahr gehandhabt werden muss. Ist das was flexibles? Also das die Hoteliers selbst entscheiden können wie sie es machen?

  • sanne678
    Dabei seit: 1593362343137
    Beiträge: 884
    geschrieben 1620223039354

    .... ja, die Hoteliers können selber entscheiden, wie sie es machen....

    ich denke, sie werden darauf zurückgreifen, je nach Auslastung.

    ich darf das hier leider nicht verlinken, gebe bei Google mal ein, „Selbstbedienungsbuffet ist in Griechenland dieses Jahr wieder möglich,“ dann bekommst du dazu die passenden Antworten.

  • zappeljule
    Dabei seit: 1346457600000
    Beiträge: 72
    geschrieben 1620223582139 , zuletzt editiert von zappeljule

    Hmm..Mir wird da nix angezeigt. Aber ist ja wurscht. Wenn das so ist, wird es für die Hotels und Gäste ja bestimmt wieder etwas entspannter beim Essen. Toll

    Sanne, könntest Du mir nen Link per PN schicken? Den würd ich dann gern weiter senden. Danke Dir

  • sanne678
    Dabei seit: 1593362343137
    Beiträge: 884
    geschrieben 1620223974727

    ..., kann dir leider keine PN schicken mit dem Link, dann musst du weiter googeln „ ;-)

  • HABERLING
    Dabei seit: 1283126400000
    Beiträge: 4858
    geschrieben 1620224972990

    Die wichtigsten Corona-Regeln in Griechenland, klick hier

    Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt. (David Hilbert)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!