• Ponta Delgada
    Dabei seit: 1321574400000
    Beiträge: 506
    geschrieben 1479473433000

    Von Lagos aus ist Lissabon nur mit Umsteigen (Faro?) zu erreichen. Besser geht es da mit einem Schnellbus, der mehrmals täglich fährt und in gut 2 Std. in Lissabon ist.

  • Tentacle
    Dabei seit: 1130716800000
    Beiträge: 66
    geschrieben 1481197488000

    Hallo zusammen,

    ich bräuchte mal ein Tipp von Lagos erfahrenen Foristen...

    August nächstes Jahr geht es für uns zum ersten Mal nach Portugal, wir wollen nach Lagos. Flüge sind schon gebucht.

    Wir wollen nun ein Appartment buchen, von denen gibt es dort ja einige.

    Nun ist mir aufgefallen dass Lagos im prinzip zweigeteilt ist, im Osten der Hafen mit dem grossen Strand, im Westen (süd-westen) die Altstadt und viele kleine Buchten. Uns wäre es wichtig dass wir sowohl zum Strand als auch abends in die Altstadt zu Fuss gehen können, da der Wein vermutlich lecker sein wird.

    Habt ihr einen Tipp wo wir am Besten wohnen sollten? Wir sind 2 Erw. + ein Kind 5J.

  • Ponta Delgada
    Dabei seit: 1321574400000
    Beiträge: 506
    geschrieben 1481213904000

    Wir hatten vor ein paar Jahren mal ein Appartement am Meia Praia gemietet, mit Sandstrand vor der Tür und die Altstadt ist es auch nicht weit. Die ist am Abend auf jeden Fall erlebenswert. ;)

  • Tentacle
    Dabei seit: 1130716800000
    Beiträge: 66
    geschrieben 1481365738000

    Aber zu Fuss ist es von dort relativ weit bis in die Altstadt oder?

  • Holly-man
    Dabei seit: 1440460800000
    Beiträge: 746
    geschrieben 1481543718850 , zuletzt editiert von Holly-man

    Bei der Marina (Hafen) ist eine Brücke, wo man rüber kann.

    Ich würde den Fußweg nicht als weit ansehen. (kommt natürlich drauf an wie weit Du weg wohnst ;-) )

  • Tentacle
    Dabei seit: 1130716800000
    Beiträge: 66
    geschrieben 1481634285275

    Danke, von der Brücke wusste ich nichts.

  • Kaetzchen2007
    Dabei seit: 1175644800000
    Beiträge: 777
    geschrieben 1514469225158

    Hallo zusammen :blush:

    mein freund und ich planen im Juni unsere erste Reise nach Portugal. Wir würden total gerne die algarve und Lissabon sehen, sodass wir gedacht haben nach Faro zu fliegen und zurück gehts ab Lissabon. Beim recherchieren stelle ich aber fest, dass es an der algarve allein schon so viel zu sehen gibt, dass ich befürchte dass das alles zu viel werden könnte. Andererseits bin ich mir auch unsicher, wie viele Standorte an der algarve tatsächlich notwendig sind oder ob es reicht, einiges auch per Tagesausflug anzusteuern.

    Wir wollen 14 Tage verreisen. Fest steht für mich der Ort Lagos. Da dürfen es ruhig ein paar Tage mehr sein. Insgesamt wollen wir auch nicht nonstop unterwegs sein, sondern auch viele Strandtage genießen.

    ebenfalls reizen tut mich die sandalgarve, insbesondere der Ort Tavira, wo mich die Wasserfälle besonders angesprochen haben :heart_eyes: sowas würden wir gerne ansteuern, schöne Natur, wo man in Seen o.ä. baden kann.

    Praia de Falesia reizt mich auch, weil man einfach so viel davon sieht und hört. Das kann man ja sicherlich unterwegs ansteuern und braucht dafür nicht in Albufeira zu übernachten oder?

    wie sieht es dann mit portiamo aus, lohnen sich da Übernachtungen, wenn man dann eh länger in Lagos bleibt?

    zuletzt, bevor es dann nach Lissabon gehen würde, habe ich über Monchique gelesen. Sieht auch toll aus landschaftlich. Lohnt es sich hier Euer Meinung nach einpaar Tage zu bleiben? Und wie viele Tage würdet ihr für Lissabon einplanen, reichen 2 Übernachtungen?

    ich freue mich sehr über routentipps :relieved:

  • Holly-man
    Dabei seit: 1440460800000
    Beiträge: 746
    geschrieben 1514904753477

    Die Idee mit 2 bzw. 3 Standorten finde ich sehr gut !

    Lagos ist meiner Meinung nach ein sehr guter Standort um Albufeira (Entfernung ca. 60 km) und Portimao zu besuchen.

    Beide Städte fand ich zwar nicht sonderlich prickelig, wobei man aber aus Albufeira was machen könnte, wenn

    dort kein Feierpublikum wäre ;-))

    Von Lagos aus an's Cabo Sao Vincente ist es auch nicht sonderlich weit (ca. 40 km), sodass Ihr auch dorthin

    bequem fahren könnt. 2 Standorte an der Algarve finde ich OK, womit ihr mit Lagos und Tavira gut bestückt seid.

    (es kommt zum Schluss ja noch Lissabon dazu).

    Auf dem Weg zum Cabo Sao Vincente könnt ihr unterwegs auch eines der kleinen Fischerbötchen "mieten"

    und Euch in die Höhlen kutschieren lassen. Ihr müsst auf dem Weg zwischendurch immer wieder mal anhalten

    und aus dem Auto aussteigen, damit Ihr die Bötchen überhaupt seht. (fängt eigentlich 5 km nach Lagos schon an)

    Positiv überrascht war ich persönlich von Faro, einem netten fast modernem Städtchen.

  • Kaetzchen2007
    Dabei seit: 1175644800000
    Beiträge: 777
    geschrieben 1514929056397

    Vielen Dank für deine Tipps.  nachdem sich mein Freund allerdings nun für eine Griechenlandreise durchgesetzt hat, soll es dieses Jahr dort hin gehen, aber nächstes Jahr möchte ich dann unbedingt Portugal kennenlernen 

  • sun4ever
    Dabei seit: 1313712000000
    Beiträge: 186
    geschrieben 1553001717950

    Hallo liebe Lagos Kenner,

    wir sind eine Gruppe von 5 "Mädels" und suchen für unsere Kurzreise ein Hotel in Lagos.

    Ich war bereits in Lagos, darum habe ich diese tolle Stadt vorgeschlagen. Allerdings hatte ich vor 2 Jahren ein privates Appartment in der Ecke Praia Dona Ana, den Ausgangspunkt fand ich sehr gut.

    Wir haben zwar einen Mietwagen würden aber gerne zu Fuß zu den kleinen Buchten und zum Essen am Abend in die Altstadt laufen können.

    Ich habe nun folgende Hotels ins Auge gefasst:

    Villas D. Dinis

    Dom Manuel

    Costa d´Orio Ambiance Village

    Welches der 3 Hotels würdet ihr empfehlen?

    Vielleicht kann auch jemand ein anderes Hotel empfehlen, am besten wäre 1 Doppelzimmer und 1 Dreibettzimmer, oder 2 Schlafzimmer mit 5 Betten.

    Vielen Dank an alle die hier Ideen für uns haben!

    Viele Grüße aus Hamburg,

    sun4ever

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!