• schollys
    Dabei seit: 1116115200000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1177017172000

    Hallo,

    wir möchten im Sommer eine Tour nach Paris mit dem eigenen PKW unternehmen (Lt. Routenplaner ca. 530 km). So wäre auch mal Disneyland möglich. Navi im Wagen ist vorhanden.

    Für die Stadt möchten wir die Metro nutzen.

    Habt Ihr hier Erfahrungen?

    lG :question:

  • Starliner
    Dabei seit: 1170720000000
    Beiträge: 838
    geschrieben 1177023922000

    Habt ihr schon ein Hotel ? Es kommt auf euren Standort an...-

    also nach Disney kommt ihr vom Zentrum aus mit der RER Nr. A, die hält z.B. an den Stationen "Etoille" - "Auber" - "Les Halles" - "Nation"....-Endstation ist : "Marne-la-vallée - Parc Disneyland" - die RER ist also eine Art Vorort-S-Bahn,hält in Paris an verschiedenen Metro-Stationen und hat extra Eingänge.

    Beim Fahren mit der (Stadt)-Metro kauft ihr euch am Schalter (an jeder Station ist einer!) am besten ein CARNET - das sind 10 Einzeltickets,die sind günstiger,übertragbar und zeitungebunden !

    Am Drehkreuz entwerten und dann solange Metro fahren (einschl. Umsteigen) bis ihr irgentwo eine tation verlasst...- bis spätestens nachts 1 Uhr,dann schließt die Metro nämlich !

    Auf den Metro-Plänen (groß an jedem Bahnhof und Bahnsteig) immer das Endziel der Linie verfolgen-DAS ist als Linienende angezeigt-geht ganz einfach..

    Umsteigen an "Kreuzungen auf dem Plan - auf dem Bahnsteig dann dem Hinweis "Correspendance" folgen ("Anschluß)...- blaue Schilder mit weißer Schrift SORTIE führen immer zum Ausgang !

    Ein paar Tipps zu Haltestellen :

    TROCADERO = beste zum Eiffelturm bzw. Palais Chaillot

    FRANKLIN D. ROOSEVELT= Champs Ellysees Rond Point - oder

    ETOILLE = Triumphbogen

    ANVERS = nächste Station zum Montmartre dann die Treppen hoch oder mit Zahnradbahn "Funiculaire" kostet = 1 Metro-Ticket !

    OPERA = Großkaufhäuser Printemps,Lafayette...-von der 8.Etage der Galleries Lafayette hat man , von einer großen "Terrasse" aus kostenlos einen super Ausblick auf Paris !

    Falls noch Fragen-...frage ,bitte...

    viele Grüße

    Jürgen

    Don`t worry - be happy...!
  • AndreaL
    Dabei seit: 1095984000000
    Beiträge: 279
    geschrieben 1177064208000

    Mir ist aufgefallen, dass in Paris extrem viele (fast alle) Autos beulen haben... :shock1:

    Liebe Grüße aus Wien
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1177069578000

    Das Wichtigste ist, dass die Hupe funktioniert (zur Kommunikation mit den anderen Verkehrsteilnehmern). ;)

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • xelchen
    Dabei seit: 1172275200000
    Beiträge: 551
    gesperrt
    geschrieben 1177072318000

    :D Also wenn dir dein Auto und dein Leben lieb ist solltest du deinen Wagen ganz schnell irgendwo parken und die öffentlichen Verkehrsmittel innerhalb von Paris nutzen. Ich fands dort echt noch schlimmer als in italienischen Grossstädten. In Italien sind zumindest nach einem Tag Eingewöhnungszeit gewisse Regeln zu erkennen wie z.B. Ampel rot, weiterfahren usw. :laughing: aber in Paris konnte ich da beim besten Willen kein System erkennen das einem den Hals retten würde.

  • Starliner
    Dabei seit: 1170720000000
    Beiträge: 838
    geschrieben 1177081531000

    @ Andrea -die werden schon als Neuwagen mit Beulen geliefert... :D!Der Franzose hat ein ganz anderes Verhältnis zum Auto als der Deutsche (mal so pauschal formuliert...)- es ist ganz normal daß z.B. beim Einparken das hintere und dann vordere Fahrzeug in der Lücke leicht "touchiert" wird , bis es sich etwas bewegt um optimal den Platz zu nutzen- daher auch die Bezeichnung "Stoßstange"...!

    @xelchen - also ich fahre in Paris und Frankreich lieber als in Deutschland...!"Der Franzose"(wieder mal pauschalisiert) fährt ganz anders als "der Deutsche"-nämlich in erster Linie KLAR und DEUTLICH.Wenn ich im Etoille-Kreis ganz innen fahre (daß muß ich nämlich auf Stadtrundfahrten!) und will über 6 Spuren rechts raus,setze ich den Blinker und ziehe,wie jeder Franzose, zielstrebig (NICHT rücksichtslos,das ist ein Unterschied!!!)immer weiter nach rechts-das funktioniert,nur die Deutschen verstehen das nicht...!

    Vorfahrt hat auch generell wer von rechts kommt,auch z.B. beim Linksabbiegen in 3,4 Reihen nebeneinander...und,ganz wichtig,man sollte nie zögerlich fahren...während der Deutsche denkt,überlegt "Darf ich,soll ich...vielleicht...oder doch nicht..." - ist der Franzose schon weg,das IST nun mal so...!

    Trotzdem,würde ich privat dahin fahren,würde ich mein Hotel an der Perepherie nehmen,das Auto in die Hotelgarage stellen und die Metro nehmen - weil: nur damit kommt man am schnellsten in Paris von A nach B !

    Viele Grüße

    Jürgen

    Don`t worry - be happy...!
  • xelchen
    Dabei seit: 1172275200000
    Beiträge: 551
    gesperrt
    geschrieben 1177085670000

    Hihi Starliner, ja also so zögerlich fahr ich eigentlich nicht und ich pauschalisier auch nicht die Franzosen, um Himmelswillen, ging jetzt nur in dem Strassenverkehr in Paris.

    Mir war bisher nur ein Rätsel wie ich aus der 3. oder 4. Reihe rauskomm ohne 87mal um den Place de la Concorde zu kreiseln. Lach, irdendwie haben die auch wohl mein deutsches Nummernschild ausgenutzt hatte ich den Eindruck. Und mit der Parkerei, da hast völlig recht, komm ich nicht aus der Parklücke rück-vor-rück-vor mit anrummsen bis es passt. Herrlich. Aber mein Auto würd ich da trotzdem nicht parken ;)

  • Starliner
    Dabei seit: 1170720000000
    Beiträge: 838
    geschrieben 1177101568000

    @xelchen,

    daß mit dem "Pauschalisieren" hatte ich entschuldigend auf MICH bezogen...-kleiner Tipp am Rande für den Straßenverkehr in Paris :

    Du mußt die anderen Verkehrsteilnehmer um Dich rum immer nur aus den Augenwinkeln registrieren...-gib ihnen nie das Gefühl daß Du sie siehst und registriert hast,denn DANN rechnen sie mit Deiner

    Reaktion und Nachgiebigkeit !

    Viele Grüße

    Jürgen

    Don`t worry - be happy...!
  • schollys
    Dabei seit: 1116115200000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1177142898000

    Danke für Eure Hinweise.

    Viele Grüße

    Volker

  • Claus S.
    Dabei seit: 1154995200000
    Beiträge: 692
    Zielexperte/in für: Kroatien
    geschrieben 1177164558000

    ... und wenn die Parklücke mal zu klein ist, wird sie eben durch dezentes nachhelfen etwas vergrößert.

    Das ist mir sogar in Spanien (insbesondere in Salou) aufgefallen. 90% aller Stroßfänger sind dort zerkratzt.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!