• DidiSilvi
    Dabei seit: 1091750400000
    Beiträge: 401
    geschrieben 1257867280000

    Hallo,

    bin ich in diesem Forum richtig mit meinen Fragen? Ich probiere es einfach mal, ansonsten, biite verschieben!

    Ich fahre demnächst für ein paar Tage mit dem PKW nach Prag. Wer weiß, ob es irgendwelche wichtigen Regeln im Straßenverkehr gibt, die es bei uns z.B. nicht gibt?

    Muß ich mir z.B. eine Vignette kaufen? Sind die Warnwesten schon Pflicht?

    Habe außerdem mal gehört, daß man einen Feuerlöscher im Auto haben muß, oder war das für Polen?

    Gibts hier Verkehrsexperten? Dann gebt mir doch bitte eine Auskunft!

    Gruß, Silvi!

  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1257869007000

    Für die Autobahn fällt Vignette an. Am Tag ist Lichtpflicht, grüne Versicherungskarte muss man dabei haben und einen kompletten Satz Ersatzlampen (kein Witz)

  • Frankenstephan
    Dabei seit: 1119312000000
    Beiträge: 5873
    Verwarnt
    geschrieben 1257879852000

    Upps, da hab ich letzte Woche ganz schön geschlampt, weder Versicherungskarte noch Ersatzlampen dabei gehabt. Wenn das mit den Lampen wirklich stimmt, muss das noch aus dem "Lada-Fahrzeitalter" stammen.

    Was nutzt mir eine Lampe, wenn der halbe Motor ausgebaut werden muss um da ran zu kommen...

    Lustig gelebt und selig gestorben, das heißt dem Teufel die Rechnung verdorben!
  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1257881136000

    es stimmt, hugo! www.autokiste.de

  • Mühlengeist
    Dabei seit: 1103760000000
    Beiträge: 2234
    geschrieben 1257958626000

    So,als jemand der öfter mit seinem Auto in Tschechien ist will ich auch mal was dazu schreiben.

    Vignette ist rund um Prag,d.h. auf den Zufahrtsautobahnen Pflicht. Aber selbst wer nur Landstrassen fährt tut gut dran eine an die Scheibe zu kleben - oft enden Umleitungen wegen Straßensperrungen auf der Autobahn. Zum anderen : Wo ein Tscheche parkt, darf ein Deutscher noch lange nicht parken - ich weiß klingt blöd, ist aber so. Oft sind Parkplatzschilder mit Zusatzschildern in Tschechisch versehen, und die kann zumindestens ich nicht lesen (höchstens raten ;) ). Und da die tschechische Polizei sehr schnell mit der Parkkralle bei der Hand ist.... Jedenfalls hat dieser Lieblingssatz von mir schon einige Bekannte vor Stress bewahrt.

    Ansonsten gilt: Geschwindigkeitsbegrenzungen sind strikt einzuhalten, da sind unsere Nachbarn sehr streng (ist ja auch richtig) - und im Moment wahrscheinlich noch etwas strenger. Irgendwie gibts Streß weil die Deutsche Polizei und Grenzschutz die Tschechen zu scharf kontrollieren würden.

    Vielleicht liest du dir auch mal die Infos auf der ADAC-Seite durch. Irgendwas ist noch mit gelben Fahrbahnrandmarkierungen, muss ich auch jedesmal lesen wenn ich in Großstädte fahre (und merk mirs dann doch nicht), denn sonst bin ich nur in der Provinz unterwegs.

    Birgit

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1257959059000

    wichtig ist auch, eine ivk (internationale versicherungskarte) auszustellen.

    im volksmund heißt die: grüne karte.

    bitte karte unterschreiben und im fahrzeug mit dem papieren mitführen.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • DidiSilvi
    Dabei seit: 1091750400000
    Beiträge: 401
    geschrieben 1257971328000

    Hey,

    super, daß Ihr mir so viele Auskünfte gegeben habt.

    Wo kauft Ihr die Vignietten? In Deutschland oder direkt bei Grenzüberquerung?

    Von dem Feuerlöscher im Auto wißt Ihr nix, oder?

    Gruß, Silvi!

  • snakeplissken
    Dabei seit: 1224460800000
    Beiträge: 4728
    Zielexperte/in für: Türkische Riviera
    geschrieben 1257972780000

    steht alles in google drin

    http://www.tschechien-online.org/modules.php?name=Reviews&req=showcontent&id=326

    bin da alle 3 monate, die sind sehr scharf geworden mit radar, kontrollen usw. halten sie dich an und du sagst z.B. nur tschechei, gibt es schon probleme sie verlangen das wort tschechische republik, strafe sofort fällig umtausch an der tankstelle, reisepass etc. wird einbehalten, vignette bekommst du im adac schon.

    gruss adrian

    Top-HolidayChecker2013-2018-ALL*2018 Pkt:87.654+ü68.000 Pics+ü2362RT*www.youtube.com/watch?v=IPLPqr0ieo0* www.zeit.de/2015/50/hotelbewertung-reiseportal-tripadviser-holidaycheck-erfahrungen*Away-Reisemagazin Holidaycheck*emons:*Die Zeit Online/Print
  • Mühlengeist
    Dabei seit: 1103760000000
    Beiträge: 2234
    geschrieben 1258031453000

    Aus welchem Bundesland kommst du? In Sachsen kriegst du die Vignette beim ADAC ansonsten wirds (glaub ich jedenfalls ) etwas schwieriger, da die Vignetten nach meinen Wissen nur in Tschechien verkauft werden, da hilft nur eins erst mal nen paar Kilometer Landstrasse bis zur nächsten Tankstelle oder Wechselstelle fahren (dort gibts auch meistens welche) und dort kaufen und dann erst auf die Autobahn drauf. Auf der A17 gibts unmittelbar hinter der Grenze jedenfalls nichts (oder hat sich das endlich mal geändert :frowning: ), und der Anschiss lauert überall....

    Also geh mal in dein ADAC-Büro fragen.

    Birgit

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12821
    geschrieben 1258034892000

    Nach Angaben des ADAC hat das große "D" als Nationalitätenkennzeichen seit dem 1. Mai 2004 ausgedient für Fahrzeuge mit dem neuen Europakennzeichen. Das Eurokennzeichen mit dem integrierten kleinen blauen Nationalitätszeichen ersetzt laut ADAC in der Tschechischen Republik das separate ovale "D"-Schild, bzw. das anderer EU Staaten.

    Das große "D" hat jedoch noch nicht ausgedient für Autos und Motorräder mit dem alten Kennzeichen. Fahrzeuglenker, die in der Tschechischen Republik mit einem alten Nummernschild und ohne extra ovales "D"-Schild angetroffen werden, müssen mit einem Verwarnungsgeld rechnen.

    Für das ovale "D"-Schild ist in den meisten Staaten Europas eine Breite von 17,5 und eine Höhe von 11,5 Zentimeter vorgeschrieben. Die im Handel erhältlichen "Mini-D-Schilder" sind ebenso wenig erlaubt wie Schilder mit Landes- oder Stadtwappen, bzw. Werbetexten.

    Sie mögen uns einfach nicht :shock1:

    Obwohl wir, bzw. die Österreicher Jahrhunderte lang zusammen gelebt haben.

    Aber das mit den zu kleinen D Schildern haben die Ösis auch beanstandet. Da musste ich bei der AUSreise nach YU vor Jahren extra zur Tankstelle um für 3 DM ein Schild zu kaufen und durfte dann weiter Richtung Kroatien.

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!