• HABERLING
    Dabei seit: 1283126400000
    Beiträge: 5485
    geschrieben 1633417212376

    Malta vereinfacht die Einreise, klick hier

    Apfelstrudel ist auch für Nichtschwimmer ungefährlich
  • Ravenhard
    Dabei seit: 1374883200000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1633691512494

    Hallo zusammen,

    meine Freundin und Ich überlegen kurzfristig in den jetzt kommenden Herbstferien (NRW) noch ein paar Tage Urlaub zu machen und sind dabei aufgrund der bezahlbaren Flugpreise auf Malta gestoßen. Da wir dort noch nie gewesen sind und auch so niemanden kennen, der dort mal gewesen ist, stellen sich uns ein paar Fragen:

    • Ist Malta im Zeitraum Mitte bis Ende Oktober was die Luft- und Wassertemperatur angeht noch so angenehm, dass "(Spät-)Sommergefühle" aufkommen? Abends was überwerfen ist natürlich kein Problem, aber es sollte dann doch schon noch erträglicher als bei uns sein und wir würden auch ganz gerne noch am Strand liegen und ins Meer hüpfen, ohne zu erfrieren. :smiley:
    • Leider lese ich da im WWW sehr unterschiedliche Dinge, vielleicht kann da ja jemand aus persönlicher Erfahrung zu diesem Reisezeitraum berichten. :blush:
    • Wie sieht es mit Geschäften, Restaurants und 'Attraktionen' aus? Schläft die Insel schon oder aber ist noch gut was los/machbar?
    • Wir sind eher Typ 'Individual'-Urlauber, der alles gerne selbst organisiert, aber wenn nichts mehr möglich ist, wäre das natürlich blöd...
    • Ist ein Mietwagen notwendig oder reichen die öffentlichen Verkehrsmittel aus? Die letzten Urlaube (Strände & Buchten, Sightseeing) gingen immer nach Griechenland (Kreta, Kos, Kefalonia, Karpathos) und wir waren mit Mietwagen immer ziemlich gut unterwegs, da so unheimlich flexibel. Ich vermute, dass es auf Malta nicht groß anders sein wird?
    • Gibt es "einheimische"/privat geführte Unternehmen, die ihr empfehlen könnt? Klar, Sixt & Co. sind immer angenehm, aber a) meist teurer und b) unterstützen wir gerne Locals, da wir da bisher immer gut mit gefahren sind (im Wahren Sinne :laughing:).

    So, das wäre es erst mal, kommt bestimmt noch was dazu. :relieved: Vielen Dank im Voraus!

  • miniellert
    Dabei seit: 1226793600000
    Beiträge: 2321
    geschrieben 1633693423393

    Ravenhard - ich war zu einer anderen Reisezeit aber hätte gerne einen Mietwagen gehabt, denn da erreicht man alles doch flexibler - allerdings traute ich mir den Linksverkehr nicht zu !

    Ellert
  • Ravenhard
    Dabei seit: 1374883200000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1633761827030 , zuletzt editiert von Ravenhard

    Okay, also wie vermutet. Sonst noch jemand ein paar Worte zu meinen Gedanken hinsichtlich Wetter usw.? :stuck_out_tongue_winking_eye: Wenn man den Wetterdiensten glauben schenken mag, ist doch aktuell sehr gemischtes Wetter (Sonne, Wolken, Regen) mit 22-25°C. Gefühlt ist es in den "Urlaubs"ländern immer etwas wärmer als es hier vor Ort noch angezeigt wird...

  • gernefort
    Dabei seit: 1633791249981
    Beiträge: 1
    geschrieben 1633791811561

    Hallo Ravenhard,

    Oktober und Malta -das passt.

    Das Wasser ist noch bade- und strandtauglich und Regen habe ich keinen gehabt. Bei uns waren alle Attraktionen noch offen. Man hatte nicht den Eindruck, dass die Bürgersteige hohkeklappt sind.

    Das Busnetz ist gut ausgebaut und günstig, aber alles dauert. Bei Mietwagen würde ich -außer Linksverkehr- noch das Parkplatzproblem und die engen Straßen in den Städten berücksichtigen.

    Wenn es also überwiegend um Badeurlaub geht und nur der eine oder andere Ausflug angedacht ist, würde ich keinen Mietwagen nehmen.

    Viel Spaß

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 22907
    geschrieben 1634574524114 , zuletzt editiert von Kourion

    Im Zusammenhang mit dem oben erwähnten Wetter im Oktober :blush::

    Gute Aussichten für den Tourismus. / Malta wirbt aktuell mit frühlingshaften Temperaturen bis in den Dezember.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!